Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Violette Vandinger am Mi Jun 18, 2014 1:44 pm

das Eingangsposting lautete :

Violette knabberte an einem grünen Apfel, während sie in einem der vier bequemen Sessel im Casa Gronda Stübli der Ombraluna saß. Sie war allein; und irgendwie war es gruselig. Die erste Woche der Erstklässler schien etwas langweilig loszugehen, da sie irgendwie nur zu dritt in diesem großen Turm waren; und von Ethan und Cara fehlte jede Spur. Violette hatte sich in dem Stübli umgesehen, den seltsamsten Würfel der Welt gefunden und wieder zurück gelegt, alle Schubladen der Sekretäre durchwühlt – und entschieden, dass sie keine Ahnung hatte, was „Öppa 7“ zu bedeuten hatte!

Kreuzworträtsel, Zauberwürfel, Arithmantik-Rätsel; was machte sie hier eigentlich? Nicht zum ersten Mal fragte sie sich, warum sie ausgerechnet in diesem Haus gelandet war. Sie hatte den Apfel bis auf den Strunk abgeknabbert und balancierte die Reste in der Hand auf ihrem Knie. Es war an der Zeit, dachte sie und fasste einen Entschluss. Sie würde Larissa suchen gehen!

Plötzlich durchzog sie eine wohlige Wärme, die sie bereits kannte: einer der Guten Geister hatte das Stübli betreten. Neugierig blickte sich Violette um; ihre Haare bekamen einen neugierigen Kupferstich.

Ein durchscheinender Geist in einer weiten, silbernen Robe schwebte durch den Raum. Violette lächelte. „Hallo S.“ sagte sie und ihre Wangen liefen rot an. Es war ihr immer noch unangenehm, seinen Namen nicht zu kennen, aber die Guten Geister der Ombraluna bestanden darauf, nur mit einem Initial gerufen zu werden.

Der Geist hielt inne, schwebte auf sie zu und schenkte ihr ein liebevolles Lächeln. „Hallo Violette.“ Beeindruckt von seinem Gedächtnis liefen Violettes Wangen und Haare rot an. „Fühlst du dich hier bereits wohl?“ Seine Stimme war sehr sanft, als er mit einer vagen Handbewegung die Reste des Apfels entfernte.

„Ja, schon.“ Violettes Wangen liefen noch roter an und ihre Augen bekamen einen hellblauen Farbton. „Aber, ich habe mich gefragt, ob du mir noch einmal sagenkönntest, wie ich in den Nordwestturm komme? Ins Kunststübli?“

S lächelte. „Du willst den anderen einen Besuch abstatten, was?“ Er nickte, beugte sich vor und berührte Violettes Handaußenfläche. Es entstand eine Art Lageplan, das erschreckend an ein Tattoo erinnerte. Mit einem mulmigen Gefühl erhob sich Violette.

„Danke.“ sagte sie etwas kleinlaut und verabschiedete sich höflich.
Aber es half; fast unbeschadet kam Violette vor dem Kunststübli an und klopfte höflich an die Tür. Fast sofort durchströmte Violette eine wohlige Wärme und bald darauf schwebte ein gutaussehender Geist durch die Tür und blieb vor ihr schweben.

„Welch liebreizendes Wesen klopfet da an meine Tür?“  Monsieur Lamour machte eine tiefe Verbeugung und lächelte Violette an. „Wie kann ich dir zu Diensten sein, Holde?“

Violettes Haare waren zuerst hellgrau, dann dunkelblond angelaufen, ihre Wangen besaßen hektische rote Flecken, doch sie nahm allen ihren Mut zusammen. „Ich wollte Larissa besuchen.“ piepste sie und räusperte sich, ehe sie weiter sprach. „Ist sie da?“

Louis grinste breit und verbeugte sich noch einmal, während er die Tür langsam aufschwingen ließ. „Dein Wunsch ist mir Befehl, oh, holde aller Jungfrauen! Bitte tritt ein und sei mein ehrwürdigster Gast.“


Zuletzt von Violette Vandinger am So Jun 22, 2014 9:26 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Violette Vandinger

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 17
Ort : Kreuzlingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten


Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Violette Vandinger am Fr Jun 27, 2014 1:13 pm

[OOC: na das nenne ich mal einen coolen Ball^^]

Kichernd probierten sie noch ein paar Passwörter aus („Heilsaft“, „Dirigentenhusten“, „Dreimal Schwarzer Kater“), bis ein heftiges Poltern sie aus umfahren ließ! Violettes Haare waren kalkweiß, ihre Augen hellblau, ihre Haut hellgrau, als sei tatsächlich alle Farbe aus ihrem Körper gewichen. Sie klammerte sich an Larissas Hand, die ihren Ellenbogen umklammert hielt.

Doch ehe sie fragen konnte, was das war, schwebte ein Geist von ominösen Ausmaßes in die Halle, wild schimpfend und gestikulierend. Er trug eine weite ehemals braune Robe und schien eine Art Glaubensbruder einer Muggelreligion zu sein. „Ich glaube dir kein Wort! Du irrst dich! Da sind doch zwei drin!“
Und mit einer resoluten Handbewegung deutete er auf Larissa und Violette!
Unwillkürlich presste sich Violette mit dem Rücken an die Wand und krallte sich in Larissas Hand, als plötzlich ein zweiter Geist erschien; eine Frau diesmal, die ebenso aufgeregt zu sein schien, wie der Mann. Sie war sicher einmal schön gewesen, doch ihr halbes Gesicht war zerfleischt, als habe sie gerade eben erst einen Kampf mit einem Werwolf verloren. Als die Frau die Kinder erblickte, erschrak sie und plötzlich erschien ein wunderschönes Gesicht, ohne jegliche Narben. Sie war noch jung, als sie starb.
„Oh, da sind ja wirklich zwei Schüler.“ Ihr helles Kleid umschmeichelte ihre Figur und flatterte ein wenig in einem unbekannten Wind.

„Sag ich doch! Der Unterricht hat schon angefangen!“ schnaubte der Mann in der Robe und rieb sich den Bauch, als freue er sich auf ein Mahl.

„Nein, sei nicht albern. Das sind nur zwei Schüler. Zwei Schüler machen noch keine Klasse!“ resolut schwebte die Frau näher und blieb vor den Mädchen stehen. „Hallo, ihr Lieben. Mein Name ist Elfriede von Hagebutt und das hier ist mein Begleiter Bruder Bernhardt Klopp.“ Sie deutete auf den korpulenten Geist, der etwas griesgrämig näher schwebte. „Bitte erlaubt mir die Frage: hat der Unterricht schon begonnen?“
avatar
Violette Vandinger

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 17
Ort : Kreuzlingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Larissa Meinholdt am So Jun 29, 2014 7:55 am

Erschrocken erwiderte Larissa Violettes Händedruck und schob sich instinktiv etwas vor ihre Klassenkameradin, die sich an die Wand drückte.
Mit großen Augen starrte sie auf die zwei Geister, die näher kamen.
Sie erkannte sie nicht. Ein klein wenig verzweifelt kramte sie in ihrem Kopf nach Beschreibungen durch Gabriel, die auf diese zwei Geister passen würden, aber da war nichts.

//„Hallo, ihr Lieben. Mein Name ist Elfriede von Hagebutt und das hier ist mein Begleiter Bruder Bernhardt Klopp. Bitte erlaubt mir die Frage: hat der Unterricht schon begonnen?“//

Larissa schluckte und rief sich in Gedanken, dass Marschlins niemals böswillige Geister hier herumschweben lassen würde, und dass diese beiden ihnen bestimmt nichts tun würden - selbst wenn sie etwas Verbotenes getan hätten.

Sie löste ihre Hand von Violettes und trat einen klitzekleinen Schritt vor.

"Guten Tag Frau von Hagebutt und Bruder Klopp..", sagte sie höflich, und ihre Stimme zitterte nur ein kleines bisschen, "Der Unterricht hat noch nicht angefangen, nein. Nur die Erstklässler sind bisher hier, damit wir uns an das Schloss gewöhnen und uns orientieren lernen."


[OOC: Very Happy]
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Gute Geister am So Jun 29, 2014 7:05 pm

„Die Orientierungswoche!“ Bruder Klopp schlug sich mit der flachen Hand auf die Stirn (was ein leises Donnergrollen verursachte) und Elfriede lächelte wohlwollend und schien sich zu entspannen.

„Danke, mein Kind.“ sagte sie sanft, wandte sich dann ab und begann mit Bruder Klopp zu streiten. „Ich habe es dir doch gesagt! Glaube es mir doch mal! Jedes Jahr das gleiche Theater und nur weil du so ungeduldig bist!

Bruder Klopp hob theatralisch die Hände in die Luft und zeterte genauso. „Ach, hör doch endlich auf, du klingst wie die Heulende Frau persönlich! Jeder kann sich doch mal irren. Und es wäre doch so schön, wenn….“

„Ja, es wäre immer schön! Das sagst du ständig, aber du hast ihnen sicher Angst eingejagt, du ungehobelter Tölpel!“ Elfriede schien sich in etwas hinein zu steigern, doch plötzlich verharrten beide und blickten durch die Wand des Sportraumes auf einen entfernten Punkt.
Schließlich schwebten beide ohne ein weiteres Wort aus dem Raum hinaus.

[OOC: sind zwar keine Guten Geister, aber wir haben noch gar keinen NPC für Geister... *grübel*]

Gute Geister

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 16.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Violette Vandinger am So Jun 29, 2014 7:09 pm

Violette zuckte zusammen, ihre Haare kalkweiß, die Haut grau mit dünnen, bleichen Lippen. Die Geister schienen sich zu streiten! Verwundert blickte sie zu Larissa. Streitende Geister? Beinahe erschien so etwas wie ein Lächeln auf ihren Lippen.

Doch dann schwebten die Geister aus dem Raum, als hörten sie einen Ruf, den die Mädchen nicht hören konnten. Verwirrt blickte Violette ihnen nach, ehe sie Aufregung packte. „Schnell! Hinterher!“

[OOC: aus der Eingangshalle raus auf den Vorplatz und dann stopp. Von wo aus sie die Ländereien sehen können ^^]
avatar
Violette Vandinger

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 17
Ort : Kreuzlingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Larissa Meinholdt am Mo Jun 30, 2014 12:34 pm

Ein kleines bisschen fassungslos beobachtete Larissa den Austausch der beiden Geister. Als sie verschwunden waren blickte sie amüsiert und aber noch immer etwas erschrocken zu Violette - die jedoch prompt mit einem Ausruf hinterher zu wollen schien.

Grinsend rannte auch sie los und holte Violette geschwind ein, die ein kleines bisschen schneller als Larissa zu sein schien.
Sie rannten und rannten, und kamen schließlich schlitternd auf dem Vorplatz zum Stehen, wo sie Violette am Ellenbogen fasste um ihr zu bedeuten, zu bleiben wo sie waren.

"Sie sind weg, oder siehst du sie irgendwo? Sie können überall hin sein. Oder nirgendwo.", sagte sie grinsend und ein bisschen keuchend, eine ausladende Geste mit der freien Hand machend und somit auf das Gelände vor ihnen deutend.
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Violette Vandinger am Mo Jun 30, 2014 4:38 pm

Violette rannte; noch nie fühlte sie sich so elektrisierend. Irgendetwas war geschehen, irgendetwas mussten die Geister doch eben gesehen haben, was ihnen beiden – Larissa und ihr selbst – verborgen geblieben war. Schlitternd und keuchend kamen die Mädchen auf dem Vorplatz zum Stehen, weil sie Larissas Hand auf ihrem Ellenbogen spürte.

>>"Sie sind weg, oder siehst du sie irgendwo? Sie können überall hin sein. Oder nirgendwo."<<

„Sie … müssen… hier irgendwo sein…“ japste Violette und schimpfte mit sich in Gedanken, doch endlich mehr Sport machen zu müssen. Sie hielt sich die Seite. „Aber… vielleicht sind sie... ja noch hier?“ Sie blickte sich um, als müsse sie bald Signalschilder erkennen können, die ihnen den Weg wiesen.
Doch dann…. „Da!“ japste sie und deutete an den Waldrand. Zwei durchscheinende Gestalten schwebten vor den dunklen Bäumen; ruhig und leicht flimmernd. Ob das Frau Hagebutt und Bruder Klopp waren?

Anstatt zu reden, deutete Violette zum Waldrand und joggte los; nicht, ohne sich die schmerzende Seite zu halten. „Leise, nicht, dass sie uns sehen!“ flüsterte sie und verzog das Gesicht ein wenig.
Egal, was die Geister dort taten – es war sicherlich verboten, es mit anzusehen. Und unheimlich spannend!

[OOC: hahahaa wie spannend! Ich hab schon eine Idee!! *freu*]
avatar
Violette Vandinger

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 17
Ort : Kreuzlingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Larissa Meinholdt am Di Jul 01, 2014 11:12 am

Beinahe hätte Larissa laut aufgestöhnt, als Violette wieder weiter rannte - diesmal joggte sie lediglich, und sie hatte keine große Mühe, ihre Freundin einzuholen, aber sie hatte Seitenstechen.

Stattdessen keuchte sie etwas und joggte neben Violette her. Sie kamen am Waldrand an, wo nun auch Larissa zwei flimmernde Geistergestalten umherschweben sah. Sie waren bestimmt zehn Meter entfernt, aber sie bekam trotzdem eine Gänsehaut. Sie hielt Violette erneut am Arm, damit sie beide stehen bleiben konnte.

"Langsam. Sonst können wir sie nicht richtig beobachten.", flüsterte sie und schlich hinter einen Baum. Von hier aus konnte man nicht sonderlich viel erkennen, außerdem waren die Geister in Bewegung. Schnell hastete Larissa hinter den nächsten Baum, darauf achtend keinen Lärm zu machen. Sie kniff die Augen etwas zusammen und versuchte die Geister so klar wie möglich zu erkennen. Waren es wieder -

ein erstauntes "oh!" entfuhr ihr. "Violette, es sind nicht zwei Geister, es sind die von vorhin und ein dritter!", flüsterte sie ihrer Klassenkameradin aufgeregt zu, ohne den Blick von den magischen Wesen abzuwenden.
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Violette Vandinger am Di Jul 01, 2014 8:25 pm

[OOC: hahaaa!! Perfekt!! Genau an sowas hab ich gedacht!! *lachunddolleumknuddel*]

Violette folgte Larissa hinter einen Baum und versuchte ihren Atem zu beruhigen. Sie keuchte noch viel zu laut, um sich gut anschleichen zu können! Larissa meinte, es sei noch ein dritter Geist da, doch Violette musste sich anstrengen, um in der ihr gewiesenen Richtung etwas zu erkennen. Und dann…

„Oh!“ Vor lauter Aufregung packte sie Larissa am Arm und drückte sie, während sie wie gebannt auf das Schauspiel vor sich starrte.

Frau Hagebutt und Bruder Klopp schwebten ruhig und mit gesenkten Köpfen vor der Gestalt einer riesengroßen weißen Wölfin, die mit halberhobener Rute, aufrecht sitzenden Ohren und einem aufmerksamen Blick in den wachen Augen, halb im Zwielicht der Bäume stand. Es war ein Geist; der Geist einer weißen Wölfin. Und sie schien mit den beiden menschlichen Geistern zu reden.

Aber Violette verstand kein Wort; sie sah überhaupt nicht, dass die Wölfin auch nur irgendwie sprach, aber Frau Hagebutt und Bruder Klopp nickten stumm und schienen schuldbewusst. Was passierte da gerade?

„Sie ist wunderschön….“ entfuhr Violette leise.
avatar
Violette Vandinger

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 17
Ort : Kreuzlingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Larissa Meinholdt am Fr Jul 04, 2014 8:45 am

Larissa betrachtete das Schauspiel vor ihnen und atmete automatisch langsam und leise.
Ein Wolf, ein Geisterwolf. Oder ein Wolfsgeist?

//„Sie ist wunderschön….“//


Sie drehte den Kopf und schaute Violette von der Seite aus an.

"Sie? Meinst du Frau Hagebutt? Hmm...", sie starrte nochmal in Richtung der Geister und runzelte die Stirn.
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Violette Vandinger am Fr Jul 04, 2014 11:43 am

Violette zog die Stirn in Falten. „Nein,“ flüsterte sie. „Die Wölfin. S hat mir von ihr erzählt. Du weißt schon, der Gute Geist der Ombraluna. Er sagt, sie würde die Geister tadeln, wenn sie ihre Aufgaben nicht erfüllten.“

Oh, ein Schauer lief ihr über den Rücken. Hieß das etwa, Frau Hagebutt und Bruder Kropp wurden gerade getadelt? Wie konnte die Wölfin wissen, dass sie etwas Falsches gemacht hatten? Was hatten sie Falsches gemacht?

Doch plötzlich hob die Wölfin ihre Nase, als wittere sie etwas und verharrte einen Moment. Dann wandte sie sich um und verschwand anmutig im Unterholz. „Oh.“ Violette konnte ihre Enttäuschung kaum verbergen, aber sie bewegte sich noch immer nicht. Ihre Wangen waren noch rot angelaufen und nun begann auch ihr Atem schneller zu gehen.

„Oh, wow.“ Sie grinste Larissa an. „S hat auch gesagt, es sei sehr selten, die Winterwölfin zu sehen und dass ich mir in meiner ganzen Schulzeit nicht ausmalen darf, sie zu sehen!“ Sie strahlte über das ganze Gesicht. „Wie der sich geirrt hat!“
avatar
Violette Vandinger

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 17
Ort : Kreuzlingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Larissa Meinholdt am Fr Jul 04, 2014 12:30 pm

Die Wölfin?
Larissa runzelte nur noch mehr die Stirn. Davon hatte sie noch nie etwas gehört. Auch Gabriel hatte ihr nie davon erzählt.
Sie blickte wieder zu der kleinen Ansammlung von Geistern und fragte sich, was Bruder Klopp und Frau Hagebutt wohl falsch gemacht hatten.

Vielleicht hätte die beiden sie und Violette...erschrecken sollen? Oder aus der Sporthalle vertreiben, weil sie beinahe in das Materalzimmer eingebrochen wären?

//„Oh. Oh, wow. S hat auch gesagt, es sei sehr selten, die Winterwölfin zu sehen und dass ich mir in meiner ganzen Schulzeit nicht ausmalen darf, sie zu sehen! Wie der sich geirrt hat!“//

Zuerst klang Violette enttäuscht, doch dann..begeistert.
Etwas erstaunt schaute Larissa sie von der Seite an.

"Bist du sicher, dass das diese...Winterwölfin ist? Und...hast du keine Angst?"
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Violette Vandinger am Sa Jul 05, 2014 1:12 pm

[OOC: hast du das mit der Winterwölfin überlesen?^^ oh, ich muss Frau Hagebutt und Bruder Klopp noch eintragen *kicher*]

„Angst?“ verblüfft blickte Violette Larissa an und ihre grünen Augen wurden braun. „Warum sollte ich denn Angst haben? Auf Marschlins wohnen keine gemeinen oder bösartigen Geister. Und S hat gesagt, sie ist etwas ganz Besonders. Sicher meinte er nicht „besonders Blutrünstig“ oder sowas.“ Ein Lächeln huschte über ihr Gesicht und sie blickte wieder an den Waldrand.

Sie hatte einen Moment nicht aufgepasst und Frau Hagebutt und Bruder Klopp waren fort. Enttäuscht ließ sich Violette ins Gras sinken. Dann kaute sie auf ihrer Unterlippe rum. „Glaubst du, es war ein echter Wolf? Aber wo soll der herkommen? Ich meine, die Schule schwebt ja schon….“
Bei dem Gedanken wurde ihr allerdings doch etwas mulmig zumute.

"Hast du denn Angst?"
avatar
Violette Vandinger

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 17
Ort : Kreuzlingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Larissa Meinholdt am Sa Jul 05, 2014 4:52 pm

[OOC: Hatte die vergessen, ja. Habs jetzt aber nachgelesen. Naja, kann ja aber trotzdem sein, dass Larissa das nicht weiß/es vergessen hat...oder?^^]

"Hmm...", gab Larissa von sich. Natürlich, Violette hatte recht.
Und trotzdem...
Ihr war nicht wohl bei der Sache und fand diese ganze Szene..schauerlich. Sie war ein bisschen erleichtert, als sie vor ihren Augen die beiden Geister und die Wölfin verschwinden sah - Frau Hagebutt und Bruder Klopp gingen hinter der Wölfin her, und sie verschwanden allesamt hinter einem Baum mit riesigem, dicken Stamm.
Sie blickte zu Violette hinunter, die auf den Boden gesunken war.

//"Hast du denn Angst?"//

Für einen kurzen Moment sagte sie garnichts, aber dann grinste sie, wie um sich selbst zu überzeugen.
"Nee. Es war nur wirklich...faszinierend. Und nein, ich glaub schon dass das diese Winterwölfin war. Hier laufen bestimmt keine echten, bösen Wölfe rum. Also...nicht mehr. Glaub ich."
Sie blickte sich um.
"Wo willst du jetzt hin...?"
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Violette Vandinger am So Jul 06, 2014 7:28 pm

Violette fühlte sich ganz beflügelt und grinste noch immer selig vor sich hin. Was für ein Erlebnis! Die Anderen würden ihr das nie glauben! Kurz überlegte sie und ein Grauschleier schlich sich in ihre Haare. Wem könnte sie es schon erzählen, den es auch interessierte? Ihre Eltern fielen da wohl heraus…

Sie erhob sich und lächelte Larissa an; aber mehr um ihre eigenen Gedanken zu vertreiben. „Ich habe noch nie Pegagus-Pferde gesehen. Meinst du, wir können zu den Ställen gehen?“ Mit anderen Worten: war es erlaubt?
avatar
Violette Vandinger

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 17
Ort : Kreuzlingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Larissa Meinholdt am Mo Jul 07, 2014 7:36 am

Larissa lächelte zurück und zuckte mit den Schultern.

"Klar, denke schon.", antwortete sie und drehte sich aufgeregt um.
"Komm. Mein Bruder findet die ganz toll, übrigens."

[OOC: Stimmt doch, oder? Falls nicht, editier ich^^]
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Violette Vandinger am Mo Jul 07, 2014 9:07 am

[OOC: oh, gute Frage, keine Ahnung. Ich sag einfach mal „Jaaaa“ Very Happy ]

Gemeinsam gingen die Mädchen durch den kleinen Wald, an den hohen Schlossmauern vorbei zu den Pegasus-Ställen. Schon von Weitem konnten sie die niedrigen Holzställe sehen, die in einem warmen Braunton im Sonnenlicht standen. Umringt von ein paar Büschen, dem Lattenzaun, der direkt zur Weide führte und scheinbar hunderten Wolkenblumen, die in jeder einzelnen Nische und am Wegesrand wuchsen. Die meisten Ställe waren offen; kein Pegasus-Pferd ließ sich blicken und enttäuscht stellte sich Violette an den Lattenzaun.

„Ob die alle auf der Weide sind?“ fragte sie Larissa und blickte sich um, als habe sich ein Pegasus hinter einem niedrigen Stein versteckt.
Vorsichtig betraten sie den Mittelgang zwischen den Ställen und lugten in die offenen Türen. Nur frisches Stroh, aber keine Pegasus-Pferde. Etwas enttäuscht blieb Violette stehen und betrachtete eine geschlossene Klapptür, auf der auf einem separaten Holzschild der Name „Aletheia“ eingebrannt war.

„Wollen wir dann lieber unser Glück auf der Weide versuchen?“ fragte Violette etwas enttäuscht und bemerkte gar nicht, die leisen Geräusche, die aus dem einen, verschlossenen Stall drangen.

[OOC: ich dachte mir die Klapptüren, wie typische Pferdeklapptüren: so zweigeteilt mit einem oberen und einem unteren Teil. Und der obere Teil ist weggeklappt, der untere hält das Tier im Stall. Ja?]
avatar
Violette Vandinger

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 17
Ort : Kreuzlingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Larissa Meinholdt am Mo Jul 07, 2014 2:31 pm

[OOC: Ja. Und du magst es wohl wirklich, den Tieren Namen aus der griechischen Mythologie zu geben, hm? Wink]

Zusammen gingen sie nebeneinander her, und als sie im Stall standen sah sich Larissa neugierig um. Violette neben ihr schien enttäuscht zu sein - Larissa hätte die magischen Pferde auch gerne gesehen, aber immerhin waren sie ja für eine lange Zeit auf Marschlins, da würden sie bestimmt noch genügend Möglichkeiten haben, die Pegasus-Geschöpfe zu sehen.

//„Ob die alle auf der Weide sind?“//

Sie nickte und betrachtete die eingebrannten Namen auf den einzelnen Türen. 'Aletheia', 'Hemera', 'Thalassa'...allesamt sehr schöne Namen, wie Larissa fand.

//„Wollen wir dann lieber unser Glück auf der Weide versuchen?“//


Wieder nickte sie und grinste Violette zu. "Ja, okay, gut-"
Ihr Kopf schnellte zur Seite, sie unterbrach sich und runzelte die Stirn. War da nicht ein Geräusch gewesen? Ein Rascheln und so etwas wie ein...geschnaubtes Fiepen? Sofort duckte sie ein wenig ihren Kopf und machte einen Schritt in die Richtung, in der sie das Geräusch vermutete. "Hast du das gehört?", wisperte sie und machte wieder ein paar Schritte. Da! Da war es wieder!
Larissa war sich nun ganz sicher, etwas gehört zu haben. Sie folgte dem Geräusch, blieb vor einem Stall stehen, an dem der Name 'Klotho' zu erkennen war. Vorsichtig beugte sie sich vor - und ihre Augen wurden groß.
"Oh, Violette...komm, schnell!"
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Violette Vandinger am Mo Jul 07, 2014 5:37 pm

[OOC: jaaa Mythologie im Allgemeinen ist doch total faszinierend. Von der Legitimierung von moralisch Verwerflichem bis hin zu der Minderung des Gefühl, klein, allein und sterblich zu sein, ist für jeden was dabei^^ Und schließlich die Erkenntnis, dass wir mit diesen Wünschen nicht allein sind; sondern dass diese Gedanken schon so alt sind wie die Menschheit selbst. Völlig faszinierend.]

Larissa schien etwas gefunden zu haben und neugierig trat Violette näher. Gemeinsam späten sie über die Holztür und Violette traute ihren Augen nicht! Eine Pegasus-Stute! Wunderschön, schneeweiß, mit weit ausgebreiteten, engelsgleichen Flügeln. Sie schnaubte leise, als sie die Mädchen bemerkte und trat ein wenig vor. Aber näher kam sie nicht.

„Wow…“  ehrfürchtig klammerte sich Violette an das Holz der Tür und traute sich kaum, sich zu regen. Doch da fiepte es erneut; ein helles Schnaufen, das nicht von der Pegasus-Stute kam. Violette hielt den Atem an, als das schöne Geschöpf seine Flügel sanft zur Seite beugte und ein schwarzes Fohlen mit winzigen rabenschwarzen Flügeln zum Vorschein kam!

„Oh. Larissa!“ keuchte Violette und fühlte sich glücklich wie noch nie. Drei kleine schwarze Köpfe erschienen, als die Stute sich zur Seite stellte. Drillinge! Beinahe wäre Violette umgefallen!
avatar
Violette Vandinger

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 17
Ort : Kreuzlingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Mannli am Mo Jul 07, 2014 5:40 pm

Mannli grunzte leise, als er zwei Schülerinnen roch, die ihre neugierigen Nasen in eines der Ställe hielten. Er schlurfte um die Ecke und da konnte er sie sehen! Hübsch sahen sie aus, die beiden Erstklässlerinnen. Naja, was sollte es sonst sein? Es war die Einführungswoche…

Mannli schlurfte weiter, im Vorbeigehen pflückte er zwei zierliche Wolkenblumen und strich sich seine wirren weißen Haare nach hinten. Er war so klein, dass er der kleineren von beiden Mädchen gerade mal bis zu den Schultern reichte.

Als er näher trat, konnte er erkennen, wo die Mädchen standen. Ausgerechnet bei Moira! Er hätte es sich auch denken können. Da war die Beschriftung noch nicht fertig.
Mit schlurfendem Schritt ging Mannli schnurstracks auf die Mädchen zu, zupfe eines am Shirt und räusperte sich. Entschuldigend hielt er ein paar neue Holzschilder hoch, auf denen ein paar Namen standen. „Lachesis“, „Atropos“ und „Moira“. Dann deutete er zu dem Stall.

[OOC: er zupft Larissa^^]

Mannli

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 07.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Larissa Meinholdt am Di Jul 08, 2014 8:53 am

Larissa hätte bei dem Anblick der drei kleinen Tierbabies beinahe aufgequitscht - aber sie beherrschte sich gerade noch.

"Die sind wirk-"

Sie fuhr erschrocken herum, da sie etwas oder jemand an ihrem Oberteil zupfte. Überrascht öffnete sie den Mund und ihre Augen wurden groß.

"Mannli!", entfuhr es ihr, und sie drehte sich um, machte einen Schritt zurück, sodass sie neben Violette stand.

Der kleine Mann hatte in der einen Hand zwei Blumen, mit der anderen hielt er Holzschilder hoch, auf denen Namen eingraviert worden waren. Er schaute sie und Violette bedeutungsvoll an, und Larissa folgte seinem Fingerzeig und betrachtete den Stall.

"Uhm...sollen wir helfen?", fragte sie verdutzt und schaute etwas ratlos zu Violette.
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Violette Vandinger am Di Jul 08, 2014 9:53 am

Larissa fuhr erschrocken herum und Violette folgte ihrem Blick. Und erschrak so sehr, dass sie sich mit dem Rücken gegen die Stalltür presste. Wer oder besser was? War das?
Larissa schien ihn zu kennen, aber war „Mannli“ echt ein Name? In ihren Ohren klang das mehr nach einer Bezeichnung.

>> "Uhm...sollen wir helfen?"<<

Erst jetzt bemerkte Violette, dass Mannli – wenn das denn sein Name war – in der einen Hand Blumen, in der anderen ein paar Holzschilder trug. Blumen und Holzschilder? Darauf konnte sie sich keinen Reim machen. Mit kalkweißen Haaren blickte sie die Gestalt ein wenig ängstlich an.
avatar
Violette Vandinger

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 17
Ort : Kreuzlingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Mannli am Di Jul 08, 2014 9:54 am

Die eine schien ihn zu kennen und er hob anerkennend die Augenbrauen. Geschwister, bestimmt Geschwister, dachte er und trat einen Schritt zurück. Die andere…. Er unterdrückte ein Seufzen. Wieder so ein Metamorphmagus! Hoffentlich brachte die seine aramäischen Nachttagesfalter nicht durcheinander!

Er schüttelte missmutig den Kopf, als das eine Mädchen eine Frage stellte und deutete mit der Hand, in der er die Schilder trug, auf die Stalltür. Dann hielt er kurz inne und dachte an die Blumen. Unter seinem struppigen Bart wurde er rot, als er die Schilder auf den Boden zwischen seinen schmutzigen Stiefeln legte und jedem Mädchen eine Blume hinhielt. Er grinste verlegen, doch man konnte das unter seinem Bart nicht erkennen.

Mannli

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 07.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Larissa Meinholdt am Di Jul 08, 2014 5:36 pm

Larissas Mund klappte noch weiter auf, als Mannli ihr eine der Blumen hinhielt. Sie blickte mit großen Augen erst zu Violette und dann wieder zu dem Kleineren, bevor sie breit grinsend das Blümchen entgegen nahm.

"Danke, das ist ja lieb!", sagte sie und spürte, wie ihre Wangen rot wurden.

Sie betrachtete die Pflanze in ihren Händen und steckte sie dann nach kurzem Überlegen hinter ihr Ohr.
Nachdem sie sich vergewissert hatte, dass die Blume nicht runterfallen konnte, blickte sie wieder zu Mannli.

"Was meinst d-...was meinen Sie denn genau? Wollen Sie die Schilder an dem Stall festmachen? Sind das die Namen von den drei kleinen Pegasus-Pferden?"

Interessiert musterte sie die Schilder und versuchte, die Namen zu entziffern.
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Violette Vandinger am Do Jul 10, 2014 5:12 pm

Zuerst zögerte Violette, ob sie die Blume entgegen nehmen durfte, doch dann streckte sie zitternd eine blasse Hand aus. Die Blume fühlte sich seltsam warm in ihrer Hand an; fast, als strahlte sie selbst Wärme ab.

„Danke.“ flüsterte sie heiser und tat es Larissa gleich; steckte sich die Blume hinter das graue Ohr, in die grauen Haare. Sie beobachtete Larissa nur aus großen, hellblauen Augen und traute sich kaum, etwas zu sagen. Aber auf die Namen der Pegasus-Pferdchen war sie schon sehr gespannt. Neugierig lugte sie immer wieder zur Stalltür.
avatar
Violette Vandinger

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 17
Ort : Kreuzlingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Mannli am Do Jul 10, 2014 5:12 pm

Mannli sah es einfach gern, wenn sich hübsche Mädchen mit Blume schmückten. Er grinste, doch man konnte es unter dem dicken Bart nicht sehen. Er nickte zu der Stalltür und hielt die Schilder hoch. Dann drängte er sich an den Mädchen vorbei und hängte die Schilder auf. Er hatte etwas Mühe, weil nicht genug Platz war; Drillinge waren extrem selten.

Moiras Schild hing nun oben, die der Drillinge ein Stück weit drunter: Lachesis, Atropos und Klotho. Zufrieden begutachtete er sein Werk und blickte dann etwas verstohlen zu den Mädchen. Eigentlich…

Er grinste und wühlte in seiner tiefen Westentasche, bis er ein paar kleine Äpfel fand. Lächelnd und leise grunzend winkte er den Mädchen, öffnete die Stalltür und rief Moira leise mit ein paar Klicklauten. Die Pegasus-Stute hob den Kopf und blickte ihn neugierig an; noch nie hatte sie Angst vor Mannli gehabt. Natürlich nicht, sie kannten sich schon so lange.

Mannli betrat den Stall und winkte den Mädchen erneut. Er gab sich einen Ruck und gab jedem Mädchen drei winzige Äpfel in die Hand. Lächelnd nickte er zu den pechschwarzen Fohlen, die neugierig hinter den Flügeln der Mutter hervor blickten.

Mannli

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 07.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erkundung durch Erstklässler: [F] (20.08.: Dienstag)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten