Das Kunststübli / Gemeinschaftsraum der Cœur du Feu (2. OG)

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Das Kunststübli / Gemeinschaftsraum der Cœur du Feu (2. OG)

Beitrag  Gabriel Meinholdt am Mi Sep 24, 2014 6:15 pm

das Eingangsposting lautete :

Die Türe zum Kunststübli ist mit filigranen und kunstvollen Schnitzereien versehen. Über dem Hauswappen verkünden fliederfarbene Lettern das Motto des Hauses:

»Sei leidenschaftlich und unersättlich: jetzt!«


Das Kunststübli gleicht einem großen Saal aus einer Kunstgalerie. Die Gewölbedecke ist mit bunten Fresken bemalen, die verschiedene Szenen der Märchen von Beedle dem Barden zeigen. Im Saal hat es eine große Kaminhaube, aus der jedoch nie Rauch steigt, obwohl der Raum bei Kälte durchaus geheizt wird. Ihre Stirnseite zeigt drei Wappen, deren mittleres dasjenige Frankreichs ist.

Im ganzen Kunststübli hat es altertümliche Möblierungen. Es gibt mehrere kleine Tische, die kunstvoll geschnitzt sind und an welchen je vier Schüler Platz haben. Auf einem Tisch neben dem Eingang liegt eine täglich neu hergerichtete Schale mit frischem Obst. An der Wand dahinter finden sich passend diverse Gemälde mit Stillleben mit Früchten. Auch frisches, kühles Quellwasser liegt in einer Karaffe bereit.

Im Saal hat es Schaukelstühle und Sessel, die mehr ästhetisch als bequem sind. Deswegen haben die Schüler diese im Laufe der Jahre mit Kissen und Decken ausgestattet. Die am meisten umkämpfte Sitzgelegenheit ist eine altertümliche Hollywoodschaukel aus wunderbar geschnitztem Arvenholz. Es gibt zudem bunte Wollteppiche zum Auslegen und darauf sitzen.

Um dem Namen alle Ehre zu machen, hat es im Kunststübli Bilderschmuck wo das Auge reicht. Die Gemälde sind zum größten Teil Portraits von ehemaligen Mitgliedern des Hauses, aber auch bekannte, teure Malereien, die von ehemaligen Schülern gemalt worden sind. Die Bilder bewegen sich praktisch alle und sind mit einem Schutzzauber belegt, so dass sie nicht von den Wänden entfernt werden können. Ein paar der Portraits mischen sich gern in den Entstehungsprozess eines neuen Bildes ein, geben dem Schüler mehr oder minder hilfreiche Tipps (die er haben will oder nicht) und streiten sich zuweilen untereinander, welche Maltechnik denn nun besser sei, um dem Schüler damit zu "helfen".
Eine Wand ist zudem weiß und es steht den Schülern frei, sie zu bemalen oder mit eigenen Bildern zu gestalten. Am Ende des Schuljahres wird die Wand dann wieder weiß gezaubert.

Zudem finden sich im Saal viele Truhen, die diverse Malutensilien beinhalten: Öl-, Aquarell- und Wasserfarben, Gouache, Bunt- und Kohlenstifte, Neocolor, Zeichenpapier, Papyri, Leinwände, Stellwände, Lehm, Pappmaché und Ton. Zudem gibt es Kisten mit Wörterbüchern und Synonymwörterbüchern, Gedichtbänden, verschiedenfarbener Tinte und Feder, usw. Auch gibt es Kisten mit Orff-Instrumenten wie Glockenspiele, Klingende Stäbe, Xylophone, Schelltrommeln, usw. Es hat auch einige Vitrinen, in denen Kunstgegenstände aus dem Mittelalter betrachtet (und nur betrachtet!) werden können. In einer Ecke steht zudem ein altes E-Piano.
avatar
Gabriel Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 26.05.14
Alter : 20
Ort : Titisee-Neustadt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten


Re: Das Kunststübli / Gemeinschaftsraum der Cœur du Feu (2. OG)

Beitrag  Gabriel Meinholdt am Sa Okt 18, 2014 7:44 pm

Larissa und ihre kleine Freundin verschwanden aus dem Stübli und Gabriel seufzte erleichtert auf. Er liebte seine Schwester innig, aber sie war seine Schwester und manchmal konnte sie ihm ganz schön auf die Nerven gehen.

Er spielte mit dem Tigerauge in seiner Tasche und blickte aus dem Fenster. Vielleicht sollte er sich selbst auch bald aufmachen, dachte er, als er sah, wie das Schiff endlich andockte. Wenn niemand kam, würde er seine Einkäufe auch allein erledigen…

Und als hätte er seine Gedanken gelesen, sprach ihn Silas plötzlich an.

>>"Guten Tag, Gabriel."<<

Gabriel drehte sich um und musste unwillkürlich grinsen. „Hey, Silas, altes Haus.“ Er blickte amüsiert an seinem Freund hinunter. „Wo kommst du denn her? Und mit wem hast du gekämpft, dass du so aussiehst?“
Kurz zuckten seine Finger zu dem Obstkorb, doch die Begegnung mit Arthur, Viviens Ratte, ließ ihn die Bewegung nicht zu Ende führen. Dann doch lieber kein Obst.
avatar
Gabriel Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 26.05.14
Alter : 20
Ort : Titisee-Neustadt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Kunststübli / Gemeinschaftsraum der Cœur du Feu (2. OG)

Beitrag  Silas J. Lethbridge am So Okt 19, 2014 11:27 am

//„Hey, Silas, altes Haus. Wo kommst du denn her? Und mit wem hast du gekämpft, dass du so aussiehst?“//

Silas sah an sich hinunter und blickte dann wieder auf, sich auf seine linke Augenbraue Gabriels konzentrierend.

"Mit dem Tod. Ich habe verloren..", antwortete er dann trocken, doch sein rechter Mundwinkel zuckte kurz und seine Augen trafen für einen Moment die des anderen Jungen. Und wie! Er hatte selten eine dramatischere Todesszene dargestellt!

Im Augenwinkel sah er eine Bewegung, und er wandt den Kopf zur Obstschale, nach der Gabriel für einen Augenblick gegriffen, sich aber nichts genommen hatte. Ohne darüber nachzudenken nahm Silas einen Apfel und hielt ihn seinem Hausgenossen entgegen.

"Gehen wir heute gemeinsam auf das Schiff?", fragte er dabei und hätte mit Gabriel am liebsten für länger als nur für wenige Sekunden Blickkontakt aufgenommen, um guten Willen zu zeigen. Der Tag auf dem Schiff war alleine immer so...überwältigend.Beinahe furchteinflößend.
avatar
Silas J. Lethbridge

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Kunststübli / Gemeinschaftsraum der Cœur du Feu (2. OG)

Beitrag  Gabriel Meinholdt am Di Okt 21, 2014 10:33 am

Gabriel blickte noch einmal an Silas hinunter und musste kurz unwillkürlich zögern, als ihm ein Apfel hingehalten wurde. Aber da war doch Arthur drin gesessen…

Dankbar nahm er den Apfel entgegen, sprach aber gleich ein paar Reinigungszauber über ihn.
„Also für einen verlorenen Kampf gegen den Tod siehst du noch echt..“ er grinste frech. „fit aus.“ Herzhaft biss er in den Apfel, kaute und schluckte die großen Stücke hinunter. „Klar gehen wir gemeinsam. Willst du so gehen?“
Amüsiert blickte er erneut an Silas hinab. Wunderlich, der Knabe, aber sehr liebenswert.

„Ich glaube, ich würde mich zu Tode langweilen, wenn ich allein gehen müsste.“ Wieder biss er in den Apfel und hatte das Gefühl, Rattenhaare im Mund zu haben….

[OOC: nimm beide ruhig mit, außer du willst Silas nochmal aufs Zimmer schicken oder sowas^^]
avatar
Gabriel Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 26.05.14
Alter : 20
Ort : Titisee-Neustadt

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Kunststübli / Gemeinschaftsraum der Cœur du Feu (2. OG)

Beitrag  Silas J. Lethbridge am Di Okt 21, 2014 8:04 pm

//„Also für einen verlorenen Kampf gegen den Tod siehst du noch echt..fit aus. Klar gehen wir gemeinsam. Willst du so gehen?“//

Silas folgte Gabriels Blick und sah an sich hinunter.
Er schürzte die Lippen und legte den Kopf schief. Dann griff er kurz zu seinem Zauberstab und entfernte jeglichen Schmutz an seiner Kleidung, den er finden konnte, während Gabriel weitersprach.

//„Ich glaube, ich würde mich zu Tode langweilen, wenn ich allein gehen müsste.“//

Nun ja, Langeweile war nicht sein Problem...
Er strich sowohl seine Hosenbeine als auch seine Ärmel glatt, die er wieder hinuntergerollt hatte und steckte das zerschlissene Büchlein in seine eine Hosentasche, wohin er auch seinen Zauberstab steckte. In seiner anderen Hosentasche war etwas Geld, die Bücherliste hatte er im Kopf.

"Wir können gehen.", verkündete er und warf dem anderen Jungen einen dankbaren Blick zu.
Gemeinsam machten sie sich auf den Weg zur Anlegestelle.

tbc: Mittag (11:00-13:00) - Hauptallee (Westlich vom Schloss) / Anlegestelle (+ Gabriel)
avatar
Silas J. Lethbridge

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Kunststübli / Gemeinschaftsraum der Cœur du Feu (2. OG)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten