Aula (1.OG)

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Aula (1.OG)

Beitrag  Rhabandi am So Dez 21, 2014 12:12 pm

das Eingangsposting lautete :

Ablauf Weihnachtsfeier:

Eintrudeln der Schüler (alle)
Rede Direktor (Rhabandi)

Rede Schulsprecher (Rhabandi und Niknak) --> läuft gerade
Theater (Kritty und andere)
Chor (Rhabandi)
Schulband & Tanz (alle)
Wichtelgeschenke (alle)


Die Aula ist festlich geschmückt worden. Ein großer Weihnachtsbaum steht feierlich dekoriert in einer Ecke. In den Eiskristallen, die von der Decke hängen, bricht sich das Licht in unzähligen Farben und tauchen somit den großen Raum in einen mysteriösen Lichtschimmer. Die Stühle sind aufgestellt worden und gegen die Bühne ausgerichtet. Ein Rednerpult schwebt in dessen Mitte, bereit für die Reden des Direktors und der Schulsprecher. Die Lehrer haben sich in den ersten beiden Stuhlreihen gesetzt. Die ersten Schüler treffen bereits ein. Nach dieser nervenaufreibenden Prüfungswoche kann man die ausgelassene Stimmung spüren und anhand des munteren Stimmengewirrs vernehmen.


Zuletzt von Rhabandi am Sa Dez 27, 2014 9:09 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

_________________


Meine Charas:

Milka Amalie Lilienweiß (1. Klasse, Cœur du Feu)
Ethan O'Neill (2. Klasse, Ombraluna)
Samuel „Sämi“ Cabialavetta (3. Klasse, Notg Chatschaur, Natur-Zauber-Umwelt)
Ziphin Drachenberg (3. Klasse, Notg Chatschaur, Zauberkriminologie)
Alexandra „Alex“ Zaryuk (4. Klasse, Sturmchiniga, Internationale Magische Zusammenarbeit)
Luca Lonsky (4. Klasse, Sturmchiniga; Internationale Magische Zusammenarbeit)
Geneviève „Skye“ Faystone (5. Klasse, Notg Chatschaur, Zauberkriminologie)
Benjamin G. Meinholdt (5. Klasse, Cœur du Feu, Magiearchäologie)
Malin Amalie Lilienweiß (5. Klasse, Cœur du Feu, Natur-Zauber-Umwelt)
Kirian Alois Jaron Rathgeb (6. Klasse, Cœur du Feu, Magiemuse)
Evgenia Ivanovic (6. Klasse, Cœur du Feu, Magiemuse)
avatar
Rhabandi

Anzahl der Beiträge : 529
Anmeldedatum : 26.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten


Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Milena Cabialavetta am Di Jan 20, 2015 9:51 pm

Seufzend schloss Milena kurz die Augen um all den Lärm auszublenden während sie sich an deine Wand des Saals lehnte. Es gäbe auch noch die Option einfach die Feier zu verlassen, sie könnte etwas Klavier spielen gehen. Vielleicht, wenn es wirklich zu viel werden sollte.

Gespräch: Milena, Astarte

//„Den Lehrern, ist es ihnen erlaubt mit Schülerinnen zu tanzen?“//

Überrascht blickte Milena zur Seite und erkannte die Schülerin Astarte. Sie hatte bislang relativ wenig mit ihr zu tun. Stirnrunzelnd gibt sie ihr ein Antwort. "Nein, das ist nicht erlaubt und wäre sonst auch ziemlich unprofessionell." Neben der hübsch gekleideten Schülerin fand sich Milena ziemlich underdressed. Sie hätte sich doch ein Kleid anziehen sollen. Der Mut verließ sie zunehmend. Mit den Lehrern tanzen, seinen Reiz hätte da durchaus gehabt. Ihr Blick schweifte ab und blieb bei Herrn Tritschentratsch hängen.

"Wie kommst du da drauf?"
avatar
Milena Cabialavetta

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 17.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Silas J. Lethbridge am Mi Jan 21, 2015 12:02 pm

Band: Silas, Una, Kirian
NSC: Luciana, Melissa
Warten auf: Stasio

Gespräch: Silas, Una, Kirian

Una gesellte sich zu ihnen und Silas nickte ihr höflich zu. Als sie jedoch Kirian's Kleidung lobte hob er die Augenbrauen und sah nochmals an dem älteren Jungen hinab.
Nun ja...
Er scherte sich nicht allzu sehr um die Garderobe anderer Menschen, die Hauptsache war, dass er selbst ordentlich und gepflegt aussah - und doch, zuweilen gab es Mitmenschen, die hervorstachen, negativ und positiv. Er hatte Kirian mit seiner derzeitigen Kleidungswahl eher in die erste Kategorie einsortiert, aber wenn Una es anders sah.

Etwas verwirrt starrte er Kirians Oberteil an und versuchte herauszufinden, ob er eine vollständig falsche Sichtweise hatte, da wandte sich Una an ihn.

// "Und ganz großes Kino, Silas! Ich glaube, ich werde eurem Dramaclub nächstes Jahr auch beitreten. Wenn- wenn ich darf natürlich.."//

Sofort machte Silas' Herz einen Satz und er blinzelte Unas rechtes Ohr an. Seine Mundwinkel zuckten nach oben und er verspürte Wärme in seiner Brust.

"Eh...", gab er sprachlos zurück, doch weiter kam er nicht.

//„Voll. War ziemlich cool! Ich glaub’ ich trete euch auch bei nächstes Jahr.“//

Mit großen Augen blickte er zu Kirian.

"Na..Natürlich.", stammelte er hervor und konnte sein kleines Lächeln nun kaum verbergen, nicht einmal vor sich selbst. Er spürte das Lächeln, fremd auf seinem bestimmt rötlichem Gesicht. Er fuhr sich etwas nervös durch die Haare und strich eine widerspenstige Locke von seiner Stirn.
"Das..würde mich sehr freuen!", fügte er hastig hinzu und blinzelte von einem zum anderen, das Lächeln noch immer präsent und in seiner Aufregung sogar Blickkontakt herstellend.

Als Kirian jedoch weitersprach, war er so abgelenkt, dass er dessen Kommentar garnicht verstand. Verwirrt und breit grinsend hob er die Augenbrauen und starrte den Jungen an. "Hm?!"
avatar
Silas J. Lethbridge

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Achille G. Dumas am Mi Jan 21, 2015 3:48 pm

Gespräch: Achille, Skye, Ben

//„Ich tanzen? NEIN.. Nein. Aber ihr beiden seht gut als Paar aus, ihr solltet es einmal als Tanzpaar versuchen. Vielleicht würdet ihr heute Abend die Ballkönige …."//

Achille klappte der Mund auf und er starrte Ben geschockt an, während sein Nacken warm wurde.
Paar. Paar?! Tanzpaar? Ballkönige?

//„Boah ey, geht’s noch? Wir sind ganz bestimmt kein Paar und sehen auch nicht so aus, kapiert? Bloody hell!“//

Beinahe wäre Achille auf Skyes Ausbruch hin zusammengezuckt, doch er fing sich gerade noch und schloss schnell den Mund, nickte nur stumm und mit noch immer großen Augen. Als Skye ihm kurz einen Blick zuwarf schaffte er es lediglich, gespielt übertrieben mit den Augen zu rollen. Doch seine Brust zog sich bei ihren Worten zusammen, und er blinzelte verwirrt.
Klar, warum sollten sie ein Paar sein? Aberwitziger Gedanke. Absolut Aberwitzig.

Achille schluckte und schürzte die Lippen, schüttelte kurz den Kopf wie um eine Fliege zu vertreiben und merkte erst dann, dass Ben weitergeredet hatte.

//"...als ob ihr heute tanzen wollt. Habt ihr vor hier herum zu stehen und euch von den Lehrer begaffen zu lassen. Oder was habt ihr wirklich vor?“//

Eine kurze Stille entstand, während der keiner der beiden antwortete, und Achille schaute kurz zu Skye, folgte dann ihrem Blick zu den Lehrern. Dann wandte er sich wieder an Ben, zuckte betont lässig mit den Schultern.

"Warten, bis du sagst, was du von uns willst, denke ich.", antwortete er und betrachtete Ben abschätzend.
"Warten, bis die Feier vorbei ist. Oder warten bi-"
Er brach ab, denn plötzlich sah er diese..Ägypterin. Oder woher sie auch kam. Sie war eine Klasse über ihm, und er hatte keine Ahnung wie sie hieß und war ihm lediglich aufgefallen, da sie beinahe jeden Tag sehr exzentrische Kleidung und aufwendige Frisuren trug. Eigentlich war sie stets nur eine sehr kleine Ablenkung gewesen, zu intensiv war er mit seinem Wichtelgeschenk und...anderen Dingen beschäftig gewesen. Aber heute...
Sie hatte sogar eine Lotusblüte im Haar!
"Whoa.", entfuhr es ihm und er starrte die junge Frau an. Er stupste Syke mit dem Ellenbogen in die Seite. "Lotusblüte.", sagte er etwas lahm und nickte mit dem Kinn in Richtung der beeindruckend gestylten Schülerin.

[OOC: Haha, ich liebe die Dynamik zwischen Ben und Achille und Skye. Very Happy]
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Ben Tell am Mi Jan 21, 2015 4:34 pm

Ben war begeistert über die erste Reaktion der beiden. Die dachten echt, er meint es ernst mit den Ballkönige. Aber auf seine Frage, ob sie hier stehen bleiben wollten und sich von den Lehrern begaffen zu lassen, kam keine Reaktion. Beide drehte sich nur um und sagten nichts darauf. Die verstehen immer noch nicht meinen Humor, schade dachte Ben.

Aber da antwortete Achille. //"Warten, bis du sagst, was du von uns willst, denke ich. Warten, bis die Feier vorbei ist. Oder warten bi-".// Aber da wurde Achille von einer älteren Schülerin abgeleckt und er machte Syke auch noch auf das Mädchen aufmerksam. Ben schaute sich das Mädchen noch einmal an. Aber er fand nichts Besonderes an ihr. Ihm gefielen keine ausländischen Frauen oder Mädchen, Ben mochte eigentlich nur europäische Frauen.
avatar
Ben Tell

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 20.12.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Geneviève „Skye“ Faystone am Do Jan 22, 2015 8:26 pm

Skye hatte eigentlich vorgehabt, sich gedanklich aus dem Gespräch auszuklinken und einen kleinen Genuss aus der Feier zu ziehen, indem sie diesen Vampirlehrer etwas genauer betrachtete, der eine ungemeine Faszination auf sie ausübte. Doch dann vernahm sie ein „Whoa“ und wurde kurz darauf von Achille angestupst. Mit gerunzelter Stirn schaute sie erst ihn an und folgte dann seinem Blick. Sie sah sofort, was er meinte mit „Lotusblüte“: Dieses seltsame Ausländermädchen. Skye hatte ihr schon vom ersten Tag an misttraut – aber das wollte nichts heißen, da sie prinzipiell allem und jedem mit Mistrauen begegnete. Doch nun spürte sie eine unerklärliche Wut in sich aufkeimen, während sie diese unglaublich aufwändig herausgeputzte Frau betrachtete – denn so sah sie aus: Wie eine Frau, nicht wie ein Mädchen.  

„Was soll an der so besonders sein?“, fragte Skye unvermittelt kühl, ohne zu ahnen, dass sie damit gerade Bens Gedanken laut ausgesprochen hatte. „Viel Schein und wahrscheinlich nichts im Hirn. Alles Fassade. Aber wenn du lieber mit der rumhängen willst: Nur zu, lass dich nicht aufhalten.“ Ihre Stimme klang ungewollt eingeschnappt, fast ein wenig zickig.

[OOC: Ja Kritty, ich auch. =)]
avatar
Geneviève „Skye“ Faystone

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Astarte A. Shn.dt am Do Jan 22, 2015 8:35 pm

Gespräch: Milena, Astarte

Astarte seufzte leise auf. Aber sie hätte es sich ja denken können. Auf die Gegenfrage zuckte sie lächelnd die Schultern.

„Ach, aus meiner Stufe, die Jungen, sie sind nicht so meine ...“ Sie suchte einen Moment nach dem Wort und schloss dann den Satz: „meine Geschmack.“ Sie lachte leise und glockenhell auf. „Oder sie sind vom anderen Ufer des Nils.“ Ihr Blick streifte Kirian und erneut lachte sie auf, diesmal etwas lauter. „Oder beides.“ Sie legte den Kopf leicht schief und musterte den Anzug des Sängers. Nun wenigstens hatte er Sinn für Stil, wenn auch einen etwas seltsamen.

Sie blickte Milena an und folgte ihrem Blick. Sie kicherte leise: „Herr Tritschentratsch, er ist schon süß, nicht wahr? Und so ... talentiert.“
avatar
Astarte A. Shn.dt

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Cara Augustburger am Do Jan 22, 2015 8:50 pm

Cara grinste in die Runde und nickte. "Klar doch. Es hat schon seine Vorteile Jahrelang Kampfsport gemacht zu haben!", nickte sie und verstummte plötzlich. "Eh.. also, nicht direkt gemacht, ehr so Muggelfilme die ich angesehen habe, da schaut man sich schon einmal etwas ab.", stammelte sie und kratzte sich unter der Mütze am Lockenkopf. Uhoh!

Ihre Augen wandern von Larissa zu Ethan dem sie kurz zugrinste ehe sie hinter ihm Stasio entdeckte. "Ich bin gleich wieder da!" Und schon stürmte sie an ihm vorbei.

Gespräch: Cara und Stasio

"Hedaaaaa! Stasio, richtig?", lachte Cara und klopfte dem armen Jungen einmal kräftig auf die Schulter. "Na, heute ist Bandeinsammeltag für mich? Soltlest du nicht eigentlich dort drüben auf der Bühne stehen?" Ohne eine Antwort abzuwarten packte sie den Jungen an den Schultern und schob ihn mehr als recht bestimmend Richtung Band. "Sie warten schon auf dich!", lachte sie.
avatar
Cara Augustburger

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 08.06.14
Alter : 15
Ort : Zizers

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Milena Cabialavetta am Do Jan 22, 2015 9:00 pm

Gespräch: Milena, Astarte

"Ach so schlimm sind sie gar nicht..", lächelte Milena und hatte das Gefühl die Jungs ein wenig verteidigen zu müssen. Sie musterte Astarte unauffällig und fühlte sich fehl am Platz. Im Rücken spürte sie Blicke, die sich jedoch nicht auf sie bezogen. Dann stockte sie und japste kurz nach Luft, ließ ihre Fassade für einen Herzschlag fallen.

"Herr.. Tritschentratsch?", stammelte sie etwas zu laut vor Überraschung und starrte sie mit großen Augen an. "Ja, ja.. er ist schon.. süß. Und talentiert.." Automatisch dachte sie an den einen Abend zurück an dem sie gemeinsam ein Lied von PUR gesungen hatten. Ein magischer Moment. "Aber steht ja Ausserhalb unserer Reichweite.", versuchte sie von dem Thema abzulenken.
avatar
Milena Cabialavetta

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 17.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Astarte A. Shn.dt am Do Jan 22, 2015 9:15 pm

Gespräch: Astarte und Milena

Astarte lachte leise auf und musterte den Magiemuselehrer mit einem abschätzenden Schmunzeln auf den Lippen.

„Du findest so?“, fragte sie und richtete nun ihren musternden Blick auf Milena. Gesichtszüge, Haare, Figur, alles wurde unter dem peniblen Blick Astartes gemustert. Schließlich blickte sie ihr direkt in Augen; eine Angewohnheit, die sie schon immer gehabt hatte. Ihre Augen tanzten zwischen denen von Milena hin und her, als versuche sie, darin zu lesen. Schließlich legte sich langsam ein Lächeln auf ihre Lippen, so wie man zu lächeln pflegte, wenn man gerade ein Rätsel gelöst hatte.

„Also“, sagte sie leise, beinahe verschwörerisch, und ihr Lächeln wurde noch einen Ticken breiter, „ich, ich nicht finde, du außerhalb seiner Reichweite bist.“ Ein halbes Augenzwinkern folge dieser Aussage.
avatar
Astarte A. Shn.dt

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Milena Cabialavetta am Do Jan 22, 2015 9:32 pm

Gespräch: Astarte und Milena

Milena wurde rot um die Nase und senkte den Blick zu Boden. "Ja, meinst du?" Dann registrierte sie ihre Worte und schlug einen anderen Weg ein. "Also, ich meine.." Ja was meinte sie denn? "Er ist Lehrer. Wir sind Schüler. Sicher stehen wir in keinster weise in Reichweite." Immerhin, ein Versuch war es wert. Milenas Augen wanderten wieder zu ihrem Klavierlehrer den sie unauffällig zu mustern versuchte. Ein kleines Seufzen entfloh ihren Lippen. Was würde sie dafür geben ein paar Minuten mit ihm reden zu können. Einseite Verliebtheit ist doch einfach nur zum Kotzen. Jawohl!
avatar
Milena Cabialavetta

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 17.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Astarte A. Shn.dt am Do Jan 22, 2015 11:04 pm

Gespräch: Astarte und Milena


Astarte musterte Milenas Reaktion und lächelte triumphierend. Hatte sie es doch gewusst.

// "Er ist Lehrer. Wir sind Schüler. Sicher stehen wir in keinster weise in Reichweite."//

„Er, in erster Linie ist ein Mann“, sagte sie wissend und drehte sich an Milena. „Und du, eine schöne Frau. Er muss schon kommen vom anderen Ufer des Nils, um es nicht zu sehen.“ Sie zwinkerte der Schulsprecherin zu. „Ich, soll dir ein Geheimnis anvertrauen?“
avatar
Astarte A. Shn.dt

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Milena Cabialavetta am Fr Jan 23, 2015 2:41 pm

Nun wurde Milena so richtig rot. Astarte hatte wohl recht, sie sah nicht schlecht aus, aber das reichte bei weitem nicht aus um Eindruck bei einem Mann wie Lukas Tritschentratsch zu hinterlassen.

Milenas Neugierde war trotzdem geweckt. "Ja, gerne." Ob ihr das weiterhelfen würde?
avatar
Milena Cabialavetta

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 17.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Astarte A. Shn.dt am Fr Jan 23, 2015 3:42 pm

Gespräch: Astarte und Milena

Astarte lächelte verschwörerisch, wie ein Kind, das einem anderen ein Geheimnis anvertraute.

„In Karthagis, meine Schule in Marokko, Schülerinnen, sie dürfen eigentlich nicht viel. Sie dürfen nicht ein Auslandsjahr machen, normalerweise. Weißt du, wie ich es habe erreicht, doch hierher zu kommen?“ Sie beugte sich zu Milena vor und flüsterte ihr etwas ins Ohr. Dann lehnte sie sich mit einem verschmitzten Lächeln wieder zurück und hob den Finger. „Du, es nicht darfst verraten.“
avatar
Astarte A. Shn.dt

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 30.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Milena Cabialavetta am Fr Jan 23, 2015 4:49 pm

Gespräch: Astarte und Milena

"Waaaas", rief Milena laut aus und schlug sich unverzüglich die Hand auf den Mund. Das war nicht ihr ernst! Zumindest vorstellen konnte sie sich das alle mal. "Nicht dein ernst!" Hoffentlich erfährt das hier niemals eine Lehrperson!

"Aber.. aber ich kann das nicht machen. Also.. ich traue mich nicht. Das würde nur peinlich enden. Ich weiß nicht mal.. wie und sowieso. " Ach das war kein gutes Thema. Wie zum Teufel sind sie da auch drauf gekommen?

"Ich stelle mir schon den ganzen Abend vor wie es wäre.. mit ihm zu tanzen.", murmelt sie leise.
avatar
Milena Cabialavetta

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 17.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Stasio Goldsztern am Fr Jan 23, 2015 7:33 pm

„Hää?“, fragte Stasio verwirrt, als die eine Erstklässlerin ihn plötzlich ansprach und auf die Schulter klopfte. War das nicht diese Cara? Es folgte eine Gesichtsentgleisung. Die Band! Das Schlagzeug! Das hatte er in seinem Kummer total vergessen! Und bevor er auch nur ans Antworten denken konnte zerrte ihn Cara mit. Stasio stolperte neben dem Mädchen her, die ihn noch immer an der Schulter festhielt und bis zur Bühne führte. Er blickte sie von der Seite her an und musste schlucken. Sie war richtig niedlich.. Und wie sie mit ihm sprach und umging.. als wären sie richtig gute Freunde. Als sie ihn losließ schaute er sie mit roten Ohren an. Mit klopfendem Herzen bewegte er den Mund, ohne dass ein klares Wort dabei herauskam: „Ie.. sss.. ma.. dank... äh.. eh.. musjegeh.. so..“ Stasios Ohren wurden noch eine Spur röter. Mit einem dümmlichen Lächeln drehte er sich rasch um und stolperte auf die Bühne. Noch immer mit hochrotem Kopf machte er sich dran, das Schlagzeug aufzustellen. Prüfungen und Unglück waren im Moment gerade völlig vergessen.
avatar
Stasio Goldsztern

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 07.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Una Zindel am Fr Jan 23, 2015 7:51 pm

Una bemerkte, wie Silas ein wenig rot um die Wangen wurde und wie er lächelte. Vermutlich fühlte er sich geschmeichelt.. und er hatte auch jedes Recht dazu. Sein kleines aber ehrliches Lächeln steckte Una an. Silas schien ein netter Kerl zu sein.

Apropos nette Kerle, die gerade etwas rot um die Wangen waren: Stasio gesellte sich endlich zu ihnen. Er verhielt sich irgendwie seltsam. Una musterte ihn interessiert. Stasio war ihr recht ans Herz gewachsen, der kleine Junge mit den großen Problemen. Er sah aber gerade nicht so aus, als wenn er unglücklich wäre. Eher wirkte er etwas fahrig und.. ja, verlegen, wie Silas. Vielleicht hatte ihm auch jemand ein Kompliment gemacht? Sie schaute zu der Schülermenge hinab und erkannte eine Erstklässlerin. Oh-ho! Konnte es sein, dass..?

„Schön, dass du da bist, Stasio.“ Mit einem Zwinkern und einem breiten Lächeln setzte sich Una auf den Stuhl und nahm die Klarinette zur Hand. Kichernd schüttelte sie den Kopf und sah dann zu Kirian. Jetzt waren sie alle da und wenn Milena als Bandleaderin nicht da war würde er wohl das Sagen haben. Bestimmt würde er das genießen.
avatar
Una Zindel

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Annemieke Nebel am Fr Jan 23, 2015 8:11 pm

Annemieke betrachtete sich noch eine kurze Weile und überprüfte ob ihr Outfit auch wirklich saß. Heute trug sie zur Feier des Tages ein eher schlichtes, schwarzes enganliegendes Kleid mit einem tiefen Rückenausschnitt. Ihr Haare flossen in sanften, braunen Wellen über die Schultern, ihre Füße steckten in schwindelerregenden hohen Keilabsatzschuhen, ebenfalls in schwarz. Eigentlich hatte sie keine großartige Lust auf den Rest der Weihnachtsfeier. Bevor sie sich umgezogen hatte war ihr Auftritt mit dem Schulchor, alles Stümper, ihrer Meinung nach. Warum sah Tritschentratsch nicht, dass sie eine bessere Stimme hatte? Und diese Milena, zum Kotzen. Immerhin ist damit nach diesem Schuljahr Schluss.

Seufzend richtete sie ihre Schultern, setzte ein freudestrahlendes Lächeln auf die Lippen und rauschte in den Saal. Ein blumiger Geruch bleibt zurück.
avatar
Annemieke Nebel

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Achille G. Dumas am Fr Jan 23, 2015 9:58 pm

[OOC: "Aber da wurde Achille von einer älteren Schülerin abgeleckt " --> Bester Typo ever!! XD]

Gespräch: Achille, Skye, Ben

Skyes Blick folgte seinem Fingerzeig, und er sah im Augenwinkel, wie sich ihr Gesicht noch mehr verdüsterte.

//„Was soll an der so besonders sein? Viel Schein und wahrscheinlich nichts im Hirn. Alles Fassade. Aber wenn du lieber mit der rumhängen willst: Nur zu, lass dich nicht aufhalten.“//

Achille riss hastig den Kopf herum und winkte betont lässig ab.

"Nonnon, du 'ast recht. Sie ist wahrscheinlich nicht besonders...intelligent.", er lachte kurz auf, und es klang selbst für seine eigenen Ohren etwas zu aufgesetzt. Er schüttelte den Kopf.
"Ich will mit dir- ich meine, ich möchte nicht mit ihr rum'ängen. Sie ist viel zu...", er suchte etwas panisch nach dem richtigen Wort, bevor er lahm fortfuhr, "...verkleidet."

Er warf erst Ben und dann der Ausländerin einen wütenden Blick zu, als wären die beiden schuld an seiner peinlichen Lage, und mied geflissentlich Skyes Blick.
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Larissa Meinholdt am Fr Jan 23, 2015 10:15 pm

Gespräch: Ethan, Larissa, Cara

//"Klar doch. Es hat schon seine Vorteile Jahrelang Kampfsport gemacht zu haben! Eh.. also, nicht direkt gemacht, ehr so Muggelfilme die ich angesehen habe, da schaut man sich schon einmal etwas ab."//

Larissa nickte, nur für den Bruchteil einer Sekunde verwirrt von Caras Augenblick des Zögerns. Grinsend dachte sie an die Filme, die sie gemeinsam mit ihrem Vater, Bruder und Onkel daheim geschaut hatte.
Plötzlich wandte sich Cara jedoch wieder ab.

//"Ich bin gleich wieder da!"//

...und schon war sie wieder verschwunden.

Gespräch: Ethan, Larissa,

Verwirrt blickte sie ihr hinterher.
"Hm. Sie ist ein noch wirbliger Wirbelwind als Amy, manchmal...oder?", kommentierte sie und grinste Ethan an.
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Kirian A. J. Rathgeb am Fr Jan 23, 2015 11:33 pm

Silas freute sich. Natürlich. Wenn jemand wie er seinem Club beitreten würde, konnte es damit ja nur noch bergauf geben. Kurz nickte er dem Jungen zufrieden zu, doch dann reckte er den Kopf um in der Menge diesen verdammten Stasio ausfindig zu machen. Und da! Endlich! Ein Mädchen bugsierte ihn nach vorne. Seine Freundin? Das war kein Grund, um zu spät zu kommen!

„Da bist du ja endlich!“, sagte er etwas unwirsch, doch dann konnte er sich ein Zwinkern nicht verkneifen. „Das nächste Mal weniger flirten, Kleiner.“ Er zwinkerte ihm zu und wandte sich dann an die Bandmitglieder. „Also Leute, heute ist es soweit. Heute lassen wir es krachen und bringen die Bude hier zum Beben! Wie immer müssen wir das Teil hier mit langweiligem, klassischem Zeug beginnen, das ist uns vom Direx leider vorgegeben. Also einmal bitte brav, dann wird eingeheizt!“

Wenn Milena nicht da war, fühlte sich Kirian wie automatisch berufen, die Band anzuführen, obwohl sie das eigentlich nicht ausgemacht hatten. Er kassierte einen vernichtenden Blick von Lucy, doch das war ihm egal. Er ergriff die Geige und gab den anderen ein Zeichen.


(OOC: Kann es sein, dass wir kein einziges Tanzpaar haben? xD
Meinetwegen können wir das Tanzen dann auch überspringen oder etwas kurz fassen. Oder wie seht ihr das? Ich könnte für das Tanzen sonst noch Alex anbieten.)
avatar
Kirian A. J. Rathgeb

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Ethan O'Neill am Fr Jan 23, 2015 11:37 pm

Gespräch: Ethan, Larissa, Cara

Ethan warf Cara einen schnellen Blick zu, doch da war sie schon verschwunden. Mit einem Seufzer ließ er die angehaltene Luft entweichen. Diese Cara!

// "Hm. Sie ist ein noch wirbliger Wirbelwind als Amy, manchmal...oder?"//

„Wenn du wüsstest ...“, murmelte Ethan und schüttelte den Kopf. Doch dann bildete sich ein leichtes Lächeln auf seinen Lippen. „Aber es hat auch seine Vorteile ...“ Etwas, das verdächtig nach einem Lachen klang, entkam seiner Kehle. Kurz darauf hatte Cara ihre „Mission“ scheinbar erfüllt: Die Musik begann. Der Walzer, wie üblich zu beginn. Ethan seufzte und verdrehte die Augen. Mann.

avatar
Ethan O'Neill

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 21.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Yves du Dahut am Fr Jan 23, 2015 11:42 pm

Yves hatte die Feier ganz gespannt verfolgt. Es war so spannend hier in Marschins! In Rungholt gab es auch Feiern, aber das hier schien so viel ... festlicher! Vielleicht lag es daran, dass Marschlins ein Schloss war? Alles wirkte hier irgendwie gehobener. Im Gewühl hatte er Amy aus den Augen verloren und etwas verzweifelt drängte er sich durch die Schülermenge, bis er zwei Klassenkameraden erkannte: Ethan und Larissa. Erleichtert bahnte er sich seinen Weg zu ihnen. In dem Moment als er ankam erklang die Musik. Ob die beiden zusammen tanzten? Seltsam, er hatte immer den Eindruck gehabt, Ethan hätte Larissa nicht so gern gehabt. Aber Eindrücke konnten ja auch täuschen.

Gespräch: Ethan, Larissa, Yves

„Uhm ... hallo!“, sagte er und lächelte die beiden an. „Tanzt ihr zusammen?“


Zuletzt von Yves du Dahut am Sa Jan 24, 2015 1:49 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Yves du Dahut

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 18.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Alexandra "Alex" Zaryuk am Sa Jan 24, 2015 12:07 am

Obwohl Alex praktisch immer nur in Schuluniform anzutreffen war, hatte sie sich für die Feier in ein schönes, teures Kleid geworfen. Das Bordeauxrot des Kleides mit den kunstvollen, goldenen Stickereien passte wie immer perfekt zu dem Paraschal um ihren Hals. Eigentlich hätten die Schüler für die heutige Feier den Paraschal ausnahmsweise nicht tragen müssen, doch Alex hatte sich schon so daran gewöhnt, und im übrigen passte das Kleid so gut dazu, dass sie ihn trotzdem locker um den Hals geschlungen hatte.

Alex fühlte sich jedoch wie immer nicht wohl in solch noblen Kleidern. Dazu waren die Stöckelschuhe eine Tortur. Sie war es sich nicht gewohnt, Schuhe mit Absätzen zu tragen – obwohl sie ziemlich viele davon besaß. Auch die Schminke im Gesicht fühlte sich nicht gut an, wenngleich sie geschickt geschminkt worden war; es hatte eben doch seinen Vorteil, das Zimmer mit Annemieke Nebel zu teilen.

Was man nicht alles tat, um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Solche Feiern waren ihr an sich zuwider – doch sie boten eben die ideale Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen. Eigentlich hatte sie vorgehabt, ihre Beziehung zu den Zwillingen etwas zu vertiefen, doch beide hatten sie schon ein Date – zumindest was sie mitbekommen hatte. Vielleicht hätte sie sich vorher Sorgen um eine Begleitung machen müssen. Alleine da zu stehen fühlte sich irgendwie falsch an. Sie schaute sich um. Es gab einige Schüler, die alleine da standen, doch keiner von ihnen wirkte, als wenn es den Aufwand wert war, sich mit ihm abzugeben. Alex wollte ihr Vorhaben schon aufgeben, da fiel ihr Blick auf eine kleine Gruppe von nicht-tanzenden Viertklässlern. Wie über die meisten Schüler von Marschlins hatte Alex Hintergrundinformationen gesammelt, zumindest grob, um zu wissen, mit wem man sich gut stellen sollte. Sie betrachtete die drei und ging die gesammelten Informationen durch.

Achille Garen Dumas. Muggelgeboren. Der Vater war wohl etwas wie ein Muggel Auror. Achille kannte sie, da auch er Klassensprecher war. Und natürlich von dem Gespräch von vor einer Woche. Etwas schwer einzuschätzen. Eine Krone wie sie. Potentiell interessant.

Ben Tell. Sohn von Emil Tell, einem nicht unbekannten Heiler. Von der Mutter wusste sie nur, dass sie auch Reinblüterin war. Vermutlich Engländerin, denn wie Alex in Erfahrung hatte bringen können, stammte Ben von da. Eine weitere Krone. Auf jeden Fall interessant.

Genvieve Faystone. Tochter von Layla de Winter. So ähnlich wie sie sich sahen, so gegensätzlich waren sie in Charakterzügen. Sie verhielt sich ganz und gar nicht so, wie es Alex von einer reinblüterin und der Tochter der Dunkle Künste Lehrerin erwartet hätte. Dennoch: Sie war deren Tochter. Vielleicht nicht interessant, aber dennoch eine gewisse Neutralität bewahren.

Sie nickte stumm zu ihrer gedanklichen Zusammenfassung und schritt auf die drei zu.

Gespräch: Ben, Skye, Achille, Alex

„Good evening“, grüßte sie freundlich, nickte Skye zu und schenkte Ben ein Lächeln. „Bonsoir“, fuhr sie mit einem begrüßenden Nicken an Achille fort. „Möchte einer der Gentlemen gerne tanzen?“ Ihr Blick blieb an Ben hängen.
avatar
Alexandra "Alex" Zaryuk

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 18.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Ben Tell am Sa Jan 24, 2015 10:08 am

Ben beobachtete Skyes Blick der Achilles Blick folgte und sie war auch nicht sehr angetan von dem Mädchen und sagte es auch. Achille sagte sehr betont. //"Ich will mit dir- ich meine, ich möchte nicht mit ihr rum'ängen. Sie ist viel zu verkleidet."// Dann warf er Ben einen wütenden Blick zu, der den Blick nicht ganz verstand. Er hatte noch gar nichts gesagt oder hatte vielleicht schon sein Blick zu dem Mädchen gereicht?

Gespräch: Ben, Skye, Achille, Alex

Da trat ein jüngeres Mädchen zu den Gruppe und begrüsste sie mit Englisch und Französisch und fragte. //„Möchte einer der Gentlemen gerne tanzen?“// Ben drehte den Kopf in ihre Richtung, um zu schauen wer sie da gerade angesprochen hatte. Er kannte das Mädchen vom sehen, hieß sie nicht Alex. Ben wunderte sich was sie heute für ein tolles Kleid trug, bisher hatte er sie nur in Schuluniform gesehen. Aber der Anblick gefiel ihm, nur das was sie gesagt hatte störte ihn. Es war doch keine Damenwahl, das Mädchen konnte doch nicht zu Tanz auffordern.

Höflich mit einem lächeln sagte Ben, „Hallo Alex, also Achille ist ein toller Tänzer. Den solltest du fragen. Ich kann nicht tanzen, ich habe zwei linke Füße. Du müsstest damit rechnen, dass ich auf deine Zehen trete. Aber wenn du sonst keinen Tänzer findest, bin ich aber bereit mit dir zu tanzen. Du darfst mir aber nicht böse sein, wenn du später ein paar Hühneraugen an deinen Zehen hast.“
avatar
Ben Tell

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 20.12.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Silas J. Lethbridge am Sa Jan 24, 2015 12:25 pm

Band: Silas, Una, Kirian
NSC: Luciana, Melissa
Warten auf: Stasio

Gespräch: Silas, Una, Kirian, Stasio

Ein Moment der Stille entstand, in der Kirian und Una umherblickten - erst jetzt bemerkte Silas, dass noch ein paar fehlten, Stasio beispielsweise.

//„Schön, dass du da bist, Stasio.“//, sagte Una plötzlich, und Silas folgte ihrem Blick - besagter Junge kam auf die Bühne geheilt, mit hochrotem Kopf und einem seltsamen Gesichtsausdruck.
Verwirrt blickte er den Zweitklässler an, schüttelte jedoch dann den Kopf. Er verstand sowieso selten die Gemütslage anderer Menschen...- also musste er sich jetzt keine Gedanken darüber machen.

//„Da bist du ja endlich! Das nächste Mal weniger flirten, Kleiner. Also Leute, heute ist es soweit. Heute lassen wir es krachen und bringen die Bude hier zum Beben! Wie immer müssen wir das Teil hier mit langweiligem, klassischem Zeug beginnen, das ist uns vom Direx leider vorgegeben. Also einmal bitte brav, dann wird eingeheizt!“//

Silas nickte und stellte sich aufrecht hin, beide Hände erhoben.
Auch die anderen machten sich bereit, und sobald Kirian ihnen das Zeichen gab und der erste Klang der Geige zu hören war, begann auch Silas mit seinem Klavierspiel.

[OOC: Vielleicht ergibt sich ja noch etwas...^^]
avatar
Silas J. Lethbridge

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Aula (1.OG)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten