Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Rhabandi am Mo März 02, 2015 6:21 pm

Mitten in den Alpen, umgeben von einer atemberaubenden Bergkulisse und einer idyllischen Winter-Landschaft liegen Davos, die höchstgelegene Stadt Europas (1'560 m ü.M.) und Klosters, das typische Bergdorf mit schönen Chalets (1'200 m ü.M.). Die Davos Klosters Mountains verbinden diese zwei Orte mit fünf Skiregionen. Mit über 300 km und 85 verschiedenen Pisten gehören die Davos Klosters Mountains zu einem der grössten Skigebiete der Alpen. Skifahrer, Carver, Snowboarder, Freestyler und Freerider – oder besser alle Wintersportbegeisterte – kommen voll auf ihre Kosten, und es werden die schönsten und aufregendsten Wintererlebnisse geboten.

Das Skigebiet Madrisa ist als Familienberg bekannt. Auf dem Hausberg über Klosters thront das Madrisaland. Da es sich um eine Muggelpiste handelt werden die Schüler Marschlins' gebeten, sich angemessen zu verhalten. Das benutzen des Zauberstabs ist bis auf allergrößte Notfälle strengstens untersagt!

Lehrer: Emma Oeschger und Karin Morgenthau

_________________


Meine Charas:

Milka Amalie Lilienweiß (1. Klasse, Cœur du Feu)
Ethan O'Neill (2. Klasse, Ombraluna)
Samuel „Sämi“ Cabialavetta (3. Klasse, Notg Chatschaur, Natur-Zauber-Umwelt)
Ziphin Drachenberg (3. Klasse, Notg Chatschaur, Zauberkriminologie)
Alexandra „Alex“ Zaryuk (4. Klasse, Sturmchiniga, Internationale Magische Zusammenarbeit)
Luca Lonsky (4. Klasse, Sturmchiniga; Internationale Magische Zusammenarbeit)
Geneviève „Skye“ Faystone (5. Klasse, Notg Chatschaur, Zauberkriminologie)
Benjamin G. Meinholdt (5. Klasse, Cœur du Feu, Magiearchäologie)
Malin Amalie Lilienweiß (5. Klasse, Cœur du Feu, Natur-Zauber-Umwelt)
Kirian Alois Jaron Rathgeb (6. Klasse, Cœur du Feu, Magiemuse)
Evgenia Ivanovic (6. Klasse, Cœur du Feu, Magiemuse)
avatar
Rhabandi

Anzahl der Beiträge : 529
Anmeldedatum : 26.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Emma Oeschger am Mo März 09, 2015 3:01 pm

Die Schüler, die mit nach Madrisa kamen, mussten heute schon früh aus den Federn. Um sechs Uhr früh hatten sie sich vor der Schule besammelt und waren mit den Kutschen und Heißluftballons nach unten geflogen. Von dort aus hatten sie einen Fußmarsch zur Bushaltestelle genommen und hatten sich dann mit Bus und Zug auf den Weg nach Madrisa gemacht, wo sie dann um 8 Uhr angelangt waren. Die beiden Lehrerinnen hatten Tickets gekauft und die Ski und Snowboardausrüstung für die Schüler gemietet, die selber keine hatten. Als alles geregelt war rief Emma Oeschger die Schüler zu sich.

„So, wir werden jetzt nach oben fahren. Es haben immer zwei* Leute zusammen Platz auf dem Sessellift. Geht also bitte in Zweiergruppen zusammen, holt bei Frau Morgenthau eure Tickets und wartet oben, bis alle angekommen sind. Die Boarder werden danach mit Frau Morgenthau mitgehen, die Skifahrer mit mir.“


(OOC: Eigentlich sind es vier, aber auszuspielen geht's besser mit 2)
avatar
Emma Oeschger

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 17.01.15
Alter : 68
Ort : Altdorf (Uri)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Kirian A. J. Rathgeb am Mo März 09, 2015 3:13 pm

In den Ferien hatte Kirian sein ganzes Geld für neue Winterkleider und ein neues Snowboard ausgegeben. Entsprechend stolz trug er seine der Mode angepassten Kleider und sein Board. Besonders cool fand er seine gehäkelte Kappe und die neue Sonnenbrille mit den schwarzen Gläsern, die seine Augen vollkommen verbargen.

Als es darum ging, die Tickets zu holen, war er der erste, der bei Frau Morgenthau stand und sich einreihte, um zum Lift zu gelangen. Er bemühte sich nicht aktiv um einen Partner – mit ihm würde sowieso jeder zusammensein wollen.
avatar
Kirian A. J. Rathgeb

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Emma Tognetti am Mo März 09, 2015 4:26 pm

Emma war heute besonders gut gelaunt. Endlich durfte sie wieder ein neues Skigebiet erkunden. Das letzte mal war sie in Lenzerheide Skifahren. Nach kurzen überlegen hatte sie sich heute Morgen, aber für das Board entschied. Vorher hatte sie schon den lila Skianzug mit der nicht mehr ganz modischen lila Mütze ausgesucht.

An der Lift Station rief Frau Oeschger alle Schüler zu sich, um die Tickets zu verteilen. Emma schaute sich nach einem Lift Partner um. Sie sah, das Kirian direkt auf den Lift zu ging und noch keinen Partner hatte. Deshalb lief Emma ihm hinterher, vielleicht konnte sie ja mit dem älteren Schüler in den Lift steigen.
avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.12.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Achille G. Dumas am Mo März 09, 2015 9:37 pm

Ein Gähnen unterdrückend stiefelte Achille den anderen Schülern hinterher, bis sie alle bei den beiden Lehrerinnen standen. Seine Hände steckten in den Taschen seiner dicken Winterjacke, die zu seiner extra-warmen Thermo-Winterhose passte.
Der Fußmarsch und die anschließende Bus- und Bahnfahrt waren für ihn weder ungewöhnlich, noch anstrengend noch spannend gewesen, aber er war trotzdem sehr, sehr müde. Obwohl er heute ohnehin früh aufstehen hatte müssen, war er wieder ein wenig früher aufgestanden, als nötig. Er hatte gerade so viel Zeit gehabt, sich aufzuwärmen, eine halbe Stunde zu trainieren und sehr kurz zu duschen, bevor er rasch gefrühstückt und genau rechtzeitig beim Treffpunkt erschienen war.

Das Ergebnis waren nur vier Stunden Schlaf, etwas Gliederschmerzen und müdes Geblinzel und Gegähne.

Aber das hinderte ihn nicht daran, sich auf den Tag zu freuen, so anstrengend er auch werden würde.

Skifahren! So aufregend!
Das letzte Mal war er vor...6 Jahren Skifahren gewesen, aber...trotzdem!

Er hörte an, was Frau Oeschger zu sagen hatte, und blickte sich dann fragend um.
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Milena Cabialavetta am Di März 10, 2015 10:20 am

Gut gelaunt holte sich Milena ihr Ticket ab und hörte noch halb zu was Frau Oeschger für Anweisungen verteilte. In Zweiergruppen also. Damit hatte sie kein Problem! Sie steuerte direkt einen Schüler an um ihn zu begleiten.

"Hey, Achille oder? Willst du mit mir fahren?"

Milenas weinrote Skihose passte sich perfekt zu der langen beigen Jacke an und in der Hand hielt sie ihr altes Board. Sie fuhr jedes Jahr, sofern es ihr die Zeit ermöglichte, und hatte sich bereits an den ein oder anderen Tricks versucht. Ihre langen Haare hingen offen über den Rücken während ein roter Helm auf dem Kopf thronte.
avatar
Milena Cabialavetta

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 17.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Kirian A. J. Rathgeb am Di März 10, 2015 6:42 pm

Wie vermutet lief ihm wenig später ein Mädchen nach. Zufrieden lächelte Kirian – auch wenn er sich eigentlich lieber einen Jungen gewünscht hätte. Nun ja, man konnte halt nicht immer gewinnen. Und Kirian war sowieso zu gut gelaunt, als dass es ihn sonderlich kümmerte, wer mit ihm die 10 Minuten auf dem Lift verbrachte.

„Also dann, auf!“, meinte er und zwinkerte Emma zu, und setzte ein schiefes Lächeln auf, als ihm in den Sinn kam, dass sie das Augenzwinkern wegen der Sonnenbrille gar nicht sehen konnte. Er stellte sich mit Emma an den Start und wartete, bis der Lift hinter ihm ankam. Gelassen ließ er sich darauf sinken und zog den Bügel nach unten.

Sessellift 1: Kirian, Emma

„Schon seltsam, diese Muggellifte, nicht?“, meinte er, während ihr Sessellift in die Höhe beförderte. „Ich frag mich jedes Mal, ob die Dinger wirklich sicher sind.“ Wobei er eher begeistert als verängstigt klang. Kirian liebte einfach die Gefahr.
avatar
Kirian A. J. Rathgeb

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Achille G. Dumas am Di März 10, 2015 8:24 pm

Noch während sich Achille suchend nach einem bekannten - und erwünschtem - Gesicht umsah, sprach ihn schon die Schulsprecherin an.

//"Hey, Achille oder? Willst du mit mir fahren?"//

Er zuckte mit den Schultern und seufzte, als müsste er sich einem schlimmen Schicksal ergeben. Dann lächelte er Milena zu.

"Oui, natürlich."
Die ältere Schülerin war ihm sympathisch, auch wenn sie sich nicht besonders gut kannten.

Sie setzten sich in den nächsten Sessellift, und Achille machte es sich, so gut es eben ging, bequem.
So langsam wurde er doch etwas aufgeregt, und er blickte mit Respekt hinunter auf den überschneiten Boden, der sich langsam aber stetig von ihnen entfernte.
Jedenfalls tat er das, bis er abermals gähnen musste und sich anschließend das tränende rechte Auge rieb.

Sessellift 2: Milena, Achille


Zuletzt von Achille G. Dumas am Do März 12, 2015 11:04 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Emma Tognetti am Mi März 11, 2015 7:30 am

Kirian hatte nichts dagegen mit Emma den Lift zu benutzen und stellte sich mit Emma am Lift an.

Sessellift 1: Kirian, Emma

Im Lift meinte Kirian dann zu Emma //„Schon seltsam, diese Muggellifte, nicht? Ich frag mich jedes Mal, ob die Dinger wirklich sicher sind.“// Emma sah ihn an, konnte aber wegen der Sonnenbrille seine Augen nicht sehen. Ängstlich hatte das aber nicht geklungen.

Emma antwortete deshalb, „Hast du Angst wenn du mit so einem Lift fährst? Ich finde diesen Lift eigentlich sicher, der ist ja ziemlich neu. Es gibt immer noch örtlich ältere Lifte, für eine Person, die ich meide oder nur mit Zauberstab in der Hand fahre. Gehst du öfters im Jahr boarden?“ Vielleicht konnte sie ihn einmal nach Zermatt zu Skifahren einladen.
avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.12.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Kirian A. J. Rathgeb am Do März 12, 2015 12:40 pm

//„Hast du Angst wenn du mit so einem Lift fährst? Ich finde diesen Lift eigentlich sicher, der ist ja ziemlich neu. Es gibt immer noch örtlich ältere Lifte, für eine Person, die ich meide oder nur mit Zauberstab in der Hand fahre. Gehst du öfters im Jahr boarden?“//

Kirian lachte auf.
„Ich und Angst? Du kennst mich schlecht, Mädchen“, meinte Kirian grinsend. Dummerweise fiel ihm der Name des Mädchens nicht ein und nachfragen wollte er nicht. „Und ja, boarde ist schon ziemlich cool. Ich mag Freestyle oder Hänge hinunter fahrben, die zu keiner Muggelpiste gehören, je steiler desto besser. Und du so?“

avatar
Kirian A. J. Rathgeb

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Milena Cabialavetta am Do März 12, 2015 12:54 pm

Sessellift 2: Milena, Achille

Milena seufzte und schaute sich die verschneite Landschaft an. Ihr Sitznachbar schien nicht wirklich davon angetan zu sein mit ihr hier zu fahren. Schade. Sie stützte einen Arm an der dünnen Lehne auf und träumte vor sich hin. Schade das er nicht als Begleitperson bei diesem Ausflug mitkommen konnte..
avatar
Milena Cabialavetta

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 17.06.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Emma Tognetti am Fr März 13, 2015 6:49 am

Sessellift 2: Kirian / Emma

Jetzt musste Emma auch lachen und sagte zu Kirian. „Du magst und kannst Freestyle, das glaube ich dir gerne. Aber das mit den steilsten Hängen, das will ich sehen. Du suchst die Piste aus und ich werde dir hinterher boarden. Was machen wir solange mit unserem Wachhund Frau Morgenthau?“

Emma hoffte das sie nicht übertrieben hätte. Das zu Emma eigentlich nicht passte. Aber das mit //„….steiler als die Muggelpiste…“//, glaubte sie Kirian nicht ganz. Ob wohl für Emma eine schwarze Muggelpiste gerade mal eine rote Piste war und es bisher keine Hang gab den sie nicht herunter gekommen wäre.

(OOC: Passieren in dem Skigebiet außerhalb der Piste auch Lawinenunglücke? Mit ihren Zauberstäben könnten sie sich aus der Lawine befreien.)
avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.12.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Kirian A. J. Rathgeb am Sa März 14, 2015 8:29 pm

(OOC: Phu, bestimmt, hin und wieder. Kenne mich da aber auch zu wenig gut aus. ^^’)

Kirian lachte und schaute Emma anerkennend an. Eins musste man ihr lassen: Sie hatte Mumm in den Knochen! Na, er würde ja sehen, ob sie Wort halten würde, oder ob es am Ende nur heiße Luft war.

„Wegen der Morgenthau mach dir keine Sorgen, die wird sich eh um die Neulinge kümmern müssen. Wir Fortgeschrittenen können meist selbstständig losdüsen.“

Der Lift kam oben an und geschickt sprang Kirian vom Sessel. Er ließ sich einen Moment auf seinem Board über den Boden gleiten, dann stellte er sich etwas weiter vorne bereit, um auf die anderen zu warten.

Oben wartend: Kirian, Emma
avatar
Kirian A. J. Rathgeb

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Achille G. Dumas am So März 15, 2015 7:45 pm

Sessellift 2: Milena, Achille


Achille blinzelte die Fahrt über hinunter, und überlegte, ob er denn was sagen sollte - er entschied sich dagegen. Sein Kopf war zu leer und er hatte sowieso keine Lust auf belanglose Unterhaltung.

Also verbrachte er die Fahrt hinauf schweigend, hin und wieder so stark gähnend, dass sein Kiefer knackte.
Schließlich kamen sie an, und er kletterte etwas umständlich aus dem Lift heraus auf festen Boden.

Er streckte sich und gab abermals ein Gähnen von sich, schob dann die Hände in die Jackentaschen und grinste Milena und dann den anderen, die bereits oben waren, zu.
Die Auffahrt wäre schon mal geschafft!
Jetzt musst er...nur noch den ganzen Tag überstehen, ohne einzuschlafen...


Oben wartend: Kirian, Emma, Milena, Achille

[OOC: Hoffe, das war so okay und du wolltest nicht noch etwas geschehen lassen während der Auffahrt. Falls doch, ich editiere gerne Wink]
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Emma Tognetti am Mo März 16, 2015 6:54 am

(OOC: Dann lassen wir es besser, ich kenne das auch nur aus dem Fernsehen Wink )

Emma war von Kirians Antwort begeistert. Obwohl sie schon von klein auf auf Ski gestanden hatte, müsste sie bisher immer mit den Lehrer fahren. Aber Kirian hatte recht, die großen Schüler waren fast nie dabei. Hoffentlich gehörte sie dieses Jahr zu den großen Schülern.

Aber vor sie etwas sagen konnte, kam der Lift oben an, Emma öffnete den Bügel und geschickt gleitete sie mit ihrem Board vom Sessellift. Kirian war schon voraus gefahren und Emma folgte ihm.

Als sie Kirian wieder erreichte, sagte sie. „Bisher müsste ich jedes Jahr mit den Lehrern fahren. Aber wenn wir alleine fahren dürfen, wurde ich sehr gerne mit dir boarden. Dann können wir deine steilen Pisten ausprobieren.“ Emma war keine Anfängerin mehr. Skifahren lernte sie schon im 3. Lebensjahr und boarden hatte sie vor 2 Jahren gelernt.

In der zwischen Zeit kamen immer mehr Schüler oben an und gesellten sich zu Kirian und Emma.

Oben wartend: Kirian, Emma, Milena, Achille
avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.12.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Emma Oeschger am Do Jun 25, 2015 7:58 am

Die Schülerinnen und Schüler taten glücklicherweise genau das, was sie von ihnen gebeten hatten. Ein paar von ihnen sahen sehr müde aus, andere aufgeregt und erfreut. Sie konnte beides nachempfinden, die Vorfreude überwog jedoch.

Schließlich waren sie selbst an der Reihe, und eine kleine Weile später war sie wieder mit ihren Schülern und Frau Morgenthau vereint.

Strahlend blickte sie in die kleine Runde.

"So, da wären wir. Alle heil angekommen.", verkündete sie und stemmte die Hände in die Seiten, ihre Ausrüstung an sich gelehnt.

"Nun. Hat noch jemand eine Frage, bevor wir uns aufteilen? Möchte vielleicht jemand aus Angst tauschen?"
Ganz ernst meinte sie die Frage nicht, aber man wusste ja nie...
avatar
Emma Oeschger

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 17.01.15
Alter : 68
Ort : Altdorf (Uri)

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ski/Snowboard fahren (Madrisa)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten