5.-6. Klasse: Verzauberungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Evgeline Sumpf-Marsch am Di Apr 07, 2015 10:19 am

Lehrerin: Evgeline Sumpf-Marsch

Das Klassenzimmer für Verzauberungen ist klassisch gehalten; es gibt je zwei Pulte für zwei Personen, die hintereinander stehen (also insg. Vier Personen pro Reihe). An den Wänden stehen genug Regale für die unterschiedlichsten Utensilien, die sich die Schüler allerdings nur nach Aufforderung nehmen dürfen. Am Lehrerpult steht eine altmodische Tafel, die Evgeline jedenfalls nur im Notfall benutzt. Das dunkle Holz, aus dem die Pulte und die Regale bestehen, lassen das Zimmer etwas düster wirken. Es hängt ein Portrait am Ausgang, das stets einen zugezogen, roten Samtvorhang zeigt. Es geht das Gerücht, dass jemand zwischen den Öffnungen hindurch späht; wer es ist, ist allerdings unbekannt.

Frau Sumpf-Marsch war noch nicht anwesend. Vermutlich würde sie wie in jeder Stunde erst kurz vor Unterrichtsbeginn das Klassenzimmer betreten.
avatar
Evgeline Sumpf-Marsch

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 23.05.14
Alter : 46
Ort : Schanznach

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Paco C. Brynner am Di Apr 21, 2015 10:10 am

pp: Aufstehen und Frühstück (7:30-8:45) - Speisezimmer (EG)

Paco betrat den Raum, seine Schulsachen unter seinen einen Arm geklemmt und einen überraschend gelangweilten und unmotivierten Ausdruck auf dem Gesicht.

Ohne sich umzusehen ging er auf die letzte Reihe zu und ließ sich auf den äußersten Stuhl auf der gegenüberliegenden Seite der Tür fallen.
Seufzend zog er das Schulbuch dieser Lehrstunde zu sich heran, schlug wahllos eine Seite auf und starrte auf den Text vor sich, ohne wirklich etwas zu lesen.

avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 06.03.15
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Aliz Major am Mo Jun 22, 2015 1:37 pm

Aliz stürmte in den Nordflügel von Marschlins und in deines der Klassenzimmer. Eigentlich hatte sie hier keinen Zutritt, sie war eine Schülerin der Primarschule von Marschlins.

Als erstes sah sie sich in dem Klassenzimmer um und bemerkte das bisher kein Klassenlehrer an wesend war. Erleichtert atmete sie durch. Erst jetzt sah sie sich den Raum genauer an, an den Wänden standen Regale mit unterschiedlichen Utensilien. Dabei bemerkte sie, dass sie nicht alleine im Raum war, in der letzten Reihe saß ein älterer Schüler den Aliz nicht kannte.

Entschuldigend lächelte sie den Jungen an und meinte sehr leise zu ihm, „hallo. Entschuldige, dass ich störe. Ich suche meinen Bruder Liam. Kannst du mir sagen wo ich ihn finden kann?“ Erst jetzt bemerkte sie, dass der Junge einiges älter als Liam war. Vielleicht kannte er ihn Ziehbruder gar nicht. Sollte sie gleich wieder gehen oder auf eine Antwort warten?

avatar
Aliz Major

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 05.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Paco C. Brynner am Mi Jun 24, 2015 12:10 pm

Pacos Augenlider waren auf Halbmast gesunken, und er war in eine Art dösigen Zustand verfallen, als ihn eine kindliche Stimme aufschrecken ließ. Rasch drückte er seinen Rücken durch, riss die Augen auf und wandt den Kopf.

Vor ihm stand ein kleines blauäugiges Mädchen und starrte ihn fragend an.
Unverzüglich musste er an seine kleine Schwester denken und fuhr sich mit einer Hand über das Gesicht, seufzend.

"Uhm.", entwich ihm, als er versucht sich an die Worte zu erinnern, die ihn aus dem Halbschlaf gerissen hatten.

"Liam.", murmelte er und blickte das Mädchen an. "Liam Nachtigall? Er is' bei den Gründaumen, richtig?", erwiderte er und bemühte sich um ein Lächeln. Stumm betrachtete er sein junges Gegenüber dann für einen Moment.
Bruder...?
Die beiden sahen sich kein bisschen ähnlich...


Er blinzelte etwas träge und fügte dann ein wenig verspätet hinzu: "Uhm, nein, tut mir leid. Ich weiß nich' wo Liam is'."
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 06.03.15
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Aliz Major am Do Jun 25, 2015 5:59 am

Aliz sah den Jungen mit großen Augen an, hatte sie den Jungen aus dem Schlaf gerissen oder hatte er nur seinen Gedanken nach gehängt. Auf jeden Fall war er über Aliz plötzliche Anwesenheit verwundert.

Aber dann murmelte der Junge, //"Liam Nachtigall? Er is' bei den Gründaumen, richtig?"// Aliz atmete erleichter durch und nickte glücklich mit dem Kopf. Er kannte ihren Bruder und er wusste das Liam bei den Gründaumen war. Aber vor sie etwas sagen konnte, das sie genau den Jungen meinte sagte der andere Jungen.

//"Uhm, nein, tut mir leid. Ich weiß nich' wo Liam is'."// Oh schaden, dachte Aliz sie hatte gehofft, wenn der Junge schon Liam kannte auch wurste wo er war.

Mit enttäuschter Stimmer sagte sie dann, „ja, den Liam von den Gründaume ist mein Ziehbruder. Schade das du nicht weist wo er ist. Dann werde ich mal weiter suchen. Dir noch einen schönen Montag.“ Enttäuscht und mit hängendem Kopf ging Aliz wieder in Richtung Türe.
avatar
Aliz Major

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 05.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Paco C. Brynner am Do Jun 25, 2015 8:04 am

Das kleine Mädchen schien enttäuscht zu sein, und Paco verzog das Gesicht. Ein schlechtes Gewissen ereilte ihn, völlig ohne Grund.
Er machte den Mund auf, um zu antworten, doch das Mädchen drehte sich herum und machte Anstalten, zu gehen.

"Heh, moment, warte!", sagte Paco und warf kurz einen Blick auf die Uhr über der alten Tafel. Frau Sumpf-Marsch würde erst kurz vor Unterricht kommen, und die anderen ließen wohl auch auf sich warten. Dann lächelte er dem Mädchen aufmunternd und auch fragend zu.

"Wie heißt du? Und...was meinst du mit 'Ziehbruder'?"
Er kannte Liam nicht besonders gut, aber fand ihn ganz nett. Es interessierte ihn, warum er offensichtlich ein Ziehbruder war.
Ob das so etwas wie Adoptivbruder war...?
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 06.03.15
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Aliz Major am Fr Jun 26, 2015 7:01 am

Vor Aliz die Türe erreichte, sagte der Junge zu ihr. //"Heh, moment, warte! Wie heißt du? Und...was meinst du mit 'Ziehbruder'?"//

Sie drehte sich wieder zu dem Jungen um. Dabei wurde sie rot im Gesicht und ihre Haarfarbe änderte sich wieder einmal. Musste das jetzt gerade sein, dachte sie.

Etwas verlegen sagte sie, „ich bin Aliz und gehe in die Primarschule von Marschlins. Und ja Liam ist mein Ziehbruder. Wir wachsen beide bei Maria LaRouche und Uschi Baumgartner auf.“ Sie hoffte, dass sie genug erklärt hatte und wartete auf eine Antwort des Jungen.
avatar
Aliz Major

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 05.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Paco C. Brynner am Mo Jun 29, 2015 7:31 pm

Als das Mädchen antwortete, änderte sich plötzlich ihre Haarfarbe und sie lief rot an. Etwas erschrocken fuhr er zurück, hob die Augenbrauen, und ihm entwich ein überraschtes "Oh!"

Doch dann beugte er sich wieder vor, lächelte sie an und betrachtete sie mit einer Mischung aus Neugierde und schlechtem Gewissen, da seine Reaktion nicht wirklich angemessen war.

"Hallo Aliz. Ich bin Paco. Ich hab' eine kleine Schwester, die wahrscheinlich nur ein paar Jahre älter ist als du."
In Wahrheit schätzte er Aliz einiges jünger ein, aber für ihn würde Daliyah wahrscheinlich ewig ein kleines Mädchen bleiben, und Aliz war ebenfalls ein kleines Mädchen.

"Was ist denn ein Ziehbruder, seid ihr dann so etwas wie adopiert von den beiden?", fragte er, und fügte lächelnd hinzu: "Also, du musst nich' antworten, wenn du darüber nich' reden willst..."
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 06.03.15
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Aliz Major am Di Jun 30, 2015 7:32 am

Lächelte sah Paco Alize an und sagte zu ihr. //"Hallo Aliz. Ich bin Paco. Ich hab' eine kleine Schwester, die wahrscheinlich nur ein paar Jahre älter ist als du. Was ist denn ein Ziehbruder, seid ihr dann so etwas wie adoptiert von den beiden? Also, du musst nich' antworten, wenn du darüber nich' reden willst..."//

Aliz dachte, oh, wie nett war jetzt plötzlich der Junge und er hatte auch eine kleine Schwester. Schnell färbte sich ihr Haar wieder  in die alte Farbe. Paco antwortete sie höflich, „also Liam Mutter und meiner Mutter sind beide krank und wir können nicht bei ihnen leben. Deshalb werden wir von den beiden Frauen auf gezogen. So etwas wie adoptiert sind wir deshalb glaube ich nicht. Aber da kenne ich mich nicht so aus. .... Du hast eine Schwester, geht die auch ihr auf die Schule?“ Neugierig sah sie Paco an.
avatar
Aliz Major

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 05.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Paco C. Brynner am Fr Jul 03, 2015 9:05 am

"Aah...", erwiderte Paco und nickte, um zu zeigen, dass er verstanden hatte.

Dann schüttelte er jedoch den Kopf.
"Ne, meine Schwester geht nich' auf Marschlins. Aber vielleicht irgendwann."

Lächelnd dachte er an Daliyah und nickte dann mit dem Kinn in Aliz' Richtung. "Warum genau suchst du deinen Bruder? Ist alles okay?"
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 06.03.15
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Aliz Major am Fr Jul 03, 2015 11:03 am

Paco meinte zu Aliz, dass seine Schwester nicht auf Marschlins sei und dann fragte er noch warum sie Liam suchte.

„Schade das ihr nicht zu zweit hier sein, das ist echt toll Geschwister hier zu haben. Auch wenn es mir Ziehgeschwister sind.“ Dabei lächelte Aliz Paco glücklich an und sagte dann noch zu seiner Frage. „Ich brauche heute Mittag seine Hilfe. Dann suche ich ihn einmal weiter, er muss hier irgendwo sein.“

Aliz brauchte wirklich Liams Hilfe. Eigentlich wollte sie einen Eulenbrief an ihr senden, aber die anderen hatten mit ihr gewettet, dass sie sich nicht hierher traut. Aber das sagte sie besser Paco nicht.

„Also dann tschüss, vielleicht sieht man sich einmal wieder.“ Aliz verließ sofort das Klassenzimmer und suchte weiter nach Liam.

(OOC: DANKE - über 30 C war dann doch zuviel)

tbc: ENDE


Zuletzt von Aliz Major am Mo Jul 06, 2015 6:08 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Aliz Major

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 05.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Paco C. Brynner am So Jul 05, 2015 10:13 am

[OOC: Du hast in deinem Beitrag immer Maria geschrieben, es ist aber Aliz Wink ]

Paco nickte zustimmend. Da hatte das Mädchen wohl recht. Er schürzte die Lippen und dachte für einen Moment daran, ob man Daliyah in so kurzer Zeit noch auf Marschlins bringen konnte, doch schüttelte dann den Kopf.

Er wollte gerade etwas erwidern, da verabschiedete sich Aliz auch schon und Paco schaffte es gerade noch, die Hand zum Abschied zu heben - und dann war er wieder allein.

Paco seufzte, sah sich um und auf die Uhr an der Wand und erhob sich schließlich, nur ansatzweise widerwillig.
Ein paar Minuten blieben noch, und die Lehrerin würde ohnehin sehr knapp kommen, wenn nicht sogar zu spät. Und aus irgendeinem Grund kamen seine Klassenkameraden einfach nicht.
Vielleicht hatte er irgendetwas verpasst...?

Seine Schulsachen auf dem Tisch lassend schlurfte er zur Tür und begab sich nach draußen.

tbc: Vormittag (8:50-12:05) - Die Gänge (Nordflügel)
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 06.03.15
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Evgeline Sumpf-Marsch am Mi Aug 19, 2015 7:44 am

Evgeline Sumpf-Marsch kam einmal mehr ziemlich knapp in den Unterricht - aber es störte sie nicht, immerhin konnte sie sich das erlauben.

Die Klasse war unaufmerksam, und einige fehlten, und es war eine anstrengende Stunde.
Und trotzdem war sie erfolgreich. Die meisten vollbrachten es auf wunderbare Art und Weise, ein Stück Holz in einen Stein zu verwandeln und in diesen Stein mit Magie etwas einzumeißeln. Die interessantesten Kunstwerke kamen dabei heraus.

Als die Glocke ertönte verkündete sie die Hausaufgaben - drei gleichgroße Steine aus unterschiedlichem Material der eigenen Wahl zu zaubern und mit Zahlen zu markieren, sowie ein Essay über die Vorgehensweise zu schreiben - und blickte mit geschürzten Lippen auf ihre Schüler hinunter. Sie war gespannt, ob sie alle gleich zu Holz greifen würden, weil sie dachten es sei das Material, das am einfachsten zu verzaubern sei.

Erst als der letzte Schüler das Zimmer verlassen hatte packte auch sie ihre Unterlagen zusammen und verließ den Raum.

[Unterricht hier beendet]
avatar
Evgeline Sumpf-Marsch

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 23.05.14
Alter : 46
Ort : Schanznach

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 5.-6. Klasse: Verzauberungen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten