Die Gänge (Nordflügel)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Gänge (Nordflügel)

Beitrag  Paco C. Brynner am So Jul 05, 2015 10:11 am

Die Gänge der Flügel zeigen alle in den Hof hinein, besitzen große Fenster und sind sehr breit. Die Türen zu den Klassenzimmern sind stets breit und aus schwerem Holz. An den Wänden stehen alte Prachtschränke aus vergangenen Zeiten, die Ausstellungen beherbergen und diese vor Vandalismus schützen. Es können Zeichenwettbewerbe, Mal- oder Kunstfertigkeiten ausgestellt werden, Ergebnisse von besonders schönen Unterrichtsstunden, Zaubertränke zur Verteilung und selbstständigen Nutzung oder einfach nur zu verschenkende Bücher aus einem alten Sortiment. In den Gängen des Erdgeschosses sind die Prachtschränke mit Pokalen ausgestellt, die von diversen Wettbewerben herrühren.

An den Wänden hängen Wandteppiche oder magische Gemälde, die eher unter sich sein wollen und Schüler zuweilen ignorieren. An allen Fenstern ist der Fenstersims verbreitert und ausgepolstert, sodass mind. zwei Schüler gleichzeitig darauf bequem Platz finden, um auf den Hof hinausblicken zu können.

Die Gänge in den unteren Stockwerken besitzen gerade Decken, lediglich die Gänge der obersten Stockwerke besitzen ein Kreuzgewölbe. Von den Decken hängen magische Lampen, die bei Dunkelheit oder nebligem Wetter ein warmes Licht spenden.

avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 06.03.15
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Gänge (Nordflügel)

Beitrag  Paco C. Brynner am So Jul 05, 2015 10:17 am

pp: Vormittag (8:50-12:05) - 5.-6.Klasse: Verzauberungen

Seufzend ging Paco langsam durch die Gänge und betrachtete die Gemälde die hin und wieder an den Wänden hingen. Selbstverständlich waren sie allesamt magisch, doch bei einigen war er sich dessen nicht ganz sicher, da sie Stillleben zu sein schienen, oder lediglich ein leeres Zimmer abbildeten, oder eine Landschaft.

Am faszinierendsten fand er ein Gemälde von einem magischen Wald, in dem alle möglichen Geschöpfe ihrem tierischen Alltag nachgingen - und eine geschichtliche Karte voller kleiner Kriegsarmeen und sich bewegender Punkte.

Nach einer Weile wurde es ihm jedoch zu langweilig und er setzte sich neben einen verwaisten Holzschrank auf den Boden, lehnte den Rücken an die Wand und zog sowohl Schnitzmesser als auch eines der kleinen Holzstücke, die er immer bei sich hatte, aus der Tasche. Gedankenverloren begann er, zu schnitzen.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 06.03.15
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Gänge (Nordflügel)

Beitrag  Paco C. Brynner am Mi Aug 19, 2015 7:38 am

Paco verlor sich vollständig in seiner Schnitzarbeit - weder vorbeilaufende und ihn verwirrt betrachtende Mitschüler beachtete er, noch die Schulglocke, die wenig später ertönte und den Beginn der Stunde verkündete.

Und dann geschah es: Unterbewusst hielt er mit dem Schnitzen inne, ließ beide Hände sinken, und die Augenlider sanken. Und wenig später war er eingeschlafen.

tbc: Nachmittag (13:05-18:00) - 5./6. Klasse: Magiekampfsport
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 06.03.15
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Gänge (Nordflügel)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten