Das Oberdeck

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Oberdeck

Beitrag  Ziphin Drachenberg am Di Aug 16, 2016 7:45 pm

das Eingangsposting lautete :

Hier landen die „KoLZ“, man kommt über die Planke hier an. Interessenten können Flugbesen ausprobieren oder einfach nur über die Brüstung blicken.

Von hier aus gelangt man über die Planke zum Festland; die Treppen ins Untergeschoss und die Obergeschosse gehen von hier aus. Hier ist auch der Eingang zu den Toiletten und zum Tierheiler.
avatar
Ziphin Drachenberg

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 02.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten


Re: Das Oberdeck

Beitrag  Geneviève „Skye“ Faystone am Di Aug 16, 2016 10:25 pm

Es war unfassbar heiß. Wenn man einen schwarzen Zauberumhang trug, war das natürlich kein Wunder, doch Skye sah man praktisch nie in anderen Kleidern. Genau genommen bestand ihre Gardarobe auch aus kaum etwas anderem. Sie war blass wie eh und je, denn sie hatte den Sommer praktisch nur in ihrem Zimmer verbracht. Sie hatte bei ihrer Mutter in Marschlins wohnen müssen und war ihr so weit es ging aus dem Weg gegangen. Sie war unglaublich sauer, weil sie von ihr nur eine 4.5 in Dunkle Künste bekommen hatte. Bestimmt hätte sie bei einem anderen Lehrer eine bessere Note bekommen. Oh, wie sehr sie ihre Mutter hasste!

Entsprechend schlecht gelaunt betrat sie das Schiff. Einige Heinzelmänner wuselten über das Deck und ein klein wenig wurde ihre Laune dadurch gebessert. Sie mochte solche kleinen Wesen recht gern, sie erinnerten sie an die Hauselfin ihres Vaters, Kerry. Kerry war wohl einige der wenigen Personen, von denen Skye Zuwendung erhalten hatte. Natürlich gab es da noch eine andere Person, dem einzigen Grund, warum sie sich sogar ein wenig aufs neue Schuljahr freute. Sie hätte nicht gedacht, dass sie ihn so sehr vermissen würde.

Speak of the devil, ging es ihr durch den Kopf, als ihr Blick auf Achille fiel, der etwas gelangweilt im Schatten stand. Ihre mürrischen Gesichtszüge hellten sich unwillkürlich etwas auf und wer genau hinsah, konnte sogar die Andeutung eines Lächelns auf ihren Lippen erkennen. Etwas zögernd ging sie auf ihn zu. Er sah aus, als habe er – im Gegensatz zu ihr – viel Sonne abbekommen. Ob er irgendwohin verreist war? Gewachsen war er auch und ... war er muskulöser geworden? Er sieht ziemlich ... gut aus Plötzlich wurde sich Skye ihres dünnen, untrainierten Körpers bewusst, ihrer fast ungesund aussehenden Blässe, dem kantigen Gesicht. Sie hatte das Augenbrauenzupfen in den letzten Wochen vernachlässigt und auch wirklich geschminkt hatte sie sich nicht, nur etwas nachlässig Wimperntusche benutzt. Warum hatte sie sich heute Morgen nicht etwas mehr Zeit im Bad genommen?

„Hey“, begrüßte sie ihn etwas unsicher. Skye ärgerte sich selber über ihre plötzliche Unsicherheit. Sie hatte sich so oft seine Gesellschaft gewünscht und nun, da sie sich endlich wiedersahen, wusste sie kaum, was sie sagen sollte.

avatar
Geneviève „Skye“ Faystone

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Ziphin Drachenberg am Di Aug 16, 2016 10:36 pm

Pp: Toiletten

„Sag mal, hast du in den Ferien zugenommen?“ Ou ja, das war perfekt! Aaltje würde ausflippen, bestimmt. Mit einem grimmigen, vorfreudigen Lächeln betrat Ziphin erneut das Oberdeck und hielt nach seinem Erzfeind Ausschau. Das Lächeln wurde von seinem Gesicht gefegt, als er sah, mit wem Aaltje da sprach. Ausgerechnet! Warum sprach sie mit ihm? Warum immer dieser Paco? Dieser perfekte, auch so zu-allen-freundliche Paco!

Als Ziphin näher kam, konnte er gerade noch Aaltjes letzte Worte vernehmen: // „Spielst du dieses Jahr wieder? Es ist dein letztes oder?“//

Ja, Gottseidank!, dachte Ziphin düster. Er rückte sein Basecap zurecht, verschränkte die Arme vor der Brust und trat zu den beiden.

Gespräch: Paco, Aaltje, Ziphin

„Paco“, grüßte er den älteren Schüler kühl ohne ihn anzusehen.
avatar
Ziphin Drachenberg

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 02.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Paco C. Brynner am Di Aug 16, 2016 10:40 pm

Gespräch: Aaltje, Paco

//„Ich war mal wieder in Norwegen und habe viel Quidditch trainiert. Also nichts allzu bewegendes. Spielst du dieses Jahr wieder? Es ist dein letztes oder?“//

Aha. Norwegen.
Offenbar ging sie oft dorthin. Paco wurde einmal mehr klar, dass er ziemlich wenig über das blonde Mädchen wusste - es war ein Wunder, dass ihm überhaupt ihr Namen eingefallen war. Allerdings fiel ihm der Name ihres ständigen Begleiters nicht ein.

"Ja. Ich spiele wieder dieses Jahr, und es ist mein letztes.", antwortete er wahrheitsgemäß und verzog nur mit Mühe nicht sein Gesicht. Er wusste noch immer nicht, was er nach der Schule machen sollte. Agatha aus Rungholt hatte ihm dieser Hinsicht damals viel geholfen, aber...
Beinahe waren seine Gedanken wieder abgeschweift, aber dann blinzelte er und er blickte zu Aaltje hinab.

"Also...du bist jetzt...in der dritten Klasse, richtig? Was hast du als..uhm...Basisfach gewählt?"
Kaum hatte er die Frage gestellt hob er auch schon den Kopf, unterbewusst umhersehend, ob er jemanden Bekanntes erblicken konnte.

Sein Gesicht verdüsterte sich kaum merklich, als er auch schon Aaltjes...Kumpel auf sie zukommen sah.
Wenn man es denn so nennen konnte.
Die beiden zankten sich meist lauthals wie ein altes Ehepaar.
Aus irgendeinem Grund konnte der Junge Paco nicht leiden, obwohl er sich offengestanden nicht daran erinnern konnte, ihm jemals etwas getan zu haben.


Gespräch: Paco, Aaltje, Ziphin

//"Paco."//, begrüßte ihn der Jüngere kühl, und Paco hob die Augenbrauen.

"Hi.", erwiderte er, und blickte unschlüssig von seinem neuen Gegenüber zu Aaltje und dann wieder zurück.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 06.03.15
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Achille G. Dumas am Di Aug 16, 2016 10:49 pm

Gespräch: Skye, Achille

Er beobachtete gerade einen besonders nervös wirkenden Erstklässler an der Hand seiner schwitzenden Mutter, als er Bewegung in seinem Augenwinkel wahrnehm.

//"Hey."//
Ruckartig wandte er den Kopf, und innerhalb einer Milisekunde erschien auf seinem Gesicht ein breites Lächeln.

"Skye!", entfuhr es ihm, und sein Herz hüpfte aufgeregt in seinem Brustkorb.
Wie schön sie aussah! Mysteriös, edel und ein wenig rebellisch wie immer.

Ohne, dass er es verhindern konnte machte er einen Schritt vorwärts und schloss sie kurzerhand in die Arme.
Die Umarmung dauerte nur wenige Sekunden lang, zu warm leuchtete die Sonne auf sie herab, und zu unsicher war sich Achille, ob Skye diese Umarmung überhaupt gerade wollte. Ein wenig peinlich berührt trat er wieder zurück und krallte seine Finger nervös in die Riemen seines Rucksacks.

"Wie geht es dir? 'ast du die Ferien 'eil überstanden?"
Er wusste, dass Genoviève die letzten Wochen mit ihrer Mutter in Marschlins verbracht hatte - und das konnte nur anstrengend gewesen sein.
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Aaltje von Kramm am Di Aug 16, 2016 10:50 pm

Gespräch: Paco, Aaltje, Ziphin

Irritiert beobachtete Aaltje Paco, sie hatte das Gefühl er dachte über etwas Wichtiges nach und hatte Bedenken eventuell mal wieder das falsche Thema angeschnitten zu haben.

//"Also...du bist jetzt...in der dritten Klasse, richtig? Was hast du als..uhm...Basisfach gewählt?"//

Sie hob den Kopf und legte ihn etwas schief. „Magiemuse. Aber ich bin mir nicht sicher ob es das richtige Fach ist. Aber schlimmer als die anderen kann es nicht sein.“ Sie lächelte verlegen. Irritiert drehte Aaltje ihren Kopf herum als sie Pacos düsteres Gesicht erkannte.

„Na, hat der feine Herr sich wieder hübsch gemacht?“ Sie machte Anstalten nach seiner Kappe zu greifen.
avatar
Aaltje von Kramm

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 02.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Larissa Meinholdt am Mi Aug 17, 2016 9:22 am

pp: Wiedereinstieg

Sich erwartungsvoll und sehr aufgeregt umsehend schritt Larissa das Deck entlang.
Ihr erstes Schuljahr hatte sie erfolgreich und zu ihrer Zufriedenheit abgeschlossen, und nun freute sie sich sehr auf das zweite. Auch, wenn sie ihre Familie vermisste. Wenigstens ihr Bruder war in ihrer Nähe - den hatte sie jetzt allerdings glücklicherweise dazu überreden können, dass sie ihre Einkäufe alleine erledigen könne.

Sie grüßte ein paar ihrer Schulkameraden und Schulkameradinnen und überlegte, was sie als erstes besorgen sollte.
Am besten das Unangenehme zuerst...
Ein Seufzen unterdrückend machte sie sich auf den Weg in Richtung des Klamottenladens für Mädchen. Nicht nur sollte sie sich eine neue Robe kaufen - sie hatte ihrer Mutter versprochen, sich ein Kleid zu kaufen.

tbc: Aphrodites Gewand
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Ziphin Drachenberg am Mi Aug 17, 2016 11:38 am

Gespräch: Paco, Aaltje, Ziphin

// „Na, hat der feine Herr sich wieder hübsch gemacht?“//

Ziphin machte einen Ausfallschritt, um sich vor dem „Angriff“ Aaltjes zu retten. Er warf ihr einen abschätzigen Blick zu.

„Im Gegensatz zu dir achte ich halt auf mein Aussehen“, blaffte er sie an und musterte sie von Oben bis Unten. Das war die perfekte Gelegenheit! „Sag mal, hast du in den Ferien zugenommen?“ Perfekt.
avatar
Ziphin Drachenberg

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 02.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Geneviève „Skye“ Faystone am Mi Aug 17, 2016 11:44 am

Gespräch: Skye, Achille

Skye war vollkommen perplex von der freudigen Begrüßung und erst recht davon, dass er sie umarmte. Sie spürte, wie ihr das Blut in die Wangen schoss. Sie wollte die Umarmung gerade erwidern, doch bis sie überhaupt geschalten hatte, was gerade passiert war, hatte er sie schon losgelassen. Peinlich berührt schaute sie auf ihre Füße und war froh, dass er kein Schweigen aufkommen ließ.

// "Wie geht es dir? 'ast du die Ferien 'eil überstanden?"//

Skye schnaubte auf und verdrehte theatralisch die Augen.
„Es war toll. Wirklich. Wer bleibt nicht gerne in den Sommerferien in der Schule bei seiner gefühlstoten Mutter?“, sagte sie düster. Sie blickte ihn an und lächelte gequält. „Wie ... war dein Sommer, Achille?“
avatar
Geneviève „Skye“ Faystone

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Paco C. Brynner am Mi Aug 17, 2016 12:07 pm

Gespräch: Paco, Aaltje, Ziphin

Paco nickte verstehend, als Aatje ihm ihr Basisfach nannte, und wandte dann den Kopf, als sich die beiden jüngeren Schüler begrüßten.
Beinahe hätte er die Augen gerollt und den Kopf geschüttelt.

Jetzt fing das wieder an...
Die Worte des Jungen - wie war noch einmal sein Name? Ziphian? - ließen ihn jedoch innehalten, und er starrte den Jüngeren mit hochgehobenen Augenbrauen an.

"Na na na. Jetzt mach mal halblang.", schaltete er sich ein, Ziphian irritiert anblickend. Das war doch ein wenig mehr als Gezanke, oder?
Paco konnte nicht glauben, dass die beiden wirklich befreundet waren - er hätte Janosch so etwas nie an den Kopf geworfen. Oder...zumindest nicht in diesem Kontext.
"Aaltje, du hast kein bisschen zugenommen, wirklich.", meinte er zu dem Mädchen, ratlos, ob er sich überhaupt in diese Sache einmischen sollte.
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 06.03.15
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Achille G. Dumas am Mi Aug 17, 2016 12:14 pm

Gespräch: Skye, Achille

//„Es war toll. Wirklich. Wer bleibt nicht gerne in den Sommerferien in der Schule bei seiner gefühlstoten Mutter?“//

Achille grinste und schnaubte ebenfalls auf. Er konnte ihren Missmut sehr gut verstehen - wie gern hätte er ihr Leid gelindert und die Ferien mit ihr gemeinsam verbracht, aber es war ihm nicht möglich gewesen. Stattdessen hatte er Skye ein paar Briefe geschrieben, obwohl Briefeschreiben nicht so sein Ding war, im Normalfall.
Aber Skye war eben kein...'Normalfall'.

//„Wie ... war dein Sommer, Achille?“//

Sein Grinsen wurde zu einem erstaunlich sanften Lächeln, und er ließ seine Hände wieder in den Taschen seiner Sporthose verschwinden.
"Mein Sommer war gut, wenn ich ehrlich bin. Ich 'abe meinem Vater bei einigen Fällen ge'olfen, und dann sind wir für zwei Wochen nach Italien an einen Strand. Dort 'abe ich eine 'öhle gefunden, beim Tauchen. Die 'ätte dir gut gefallen."
Er lächelte und dachte wohlig an das Erlebte zurück. Sein Vater mochte es nicht so gerne, wenn Achille alleine ins Wasser, geschweige denn Tauchen ging - zu sehr war die Angst wegen Achilles Epilepsie in ihm verwurzelt - aber er ließ es sich nicht nehmen, jegliche Möglichkeiten auszuschöpfen und...nunja. Dinge zu erleben.

"'ast du meine Postkarte bekommen? Ich wusste nicht, ob sie ankommen wird..."
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Geneviève „Skye“ Faystone am Mi Aug 17, 2016 3:53 pm

Gespräch: Skye, Achille

Skye hörte sich seinen Ferienbericht an und spürte eine seltsame Mischung aus Freude und Neid in sich aufkommen, die sie nicht so recht einzuordnen wusste. Sie zwang sich zu einem Lächeln.

Wenigstens einer von uns konnte den Sommer genießen.

//"'ast du meine Postkarte bekommen? Ich wusste nicht, ob sie ankommen wird..."//

„Postkarte...“, wiederholte Skye leicht irritiert. Dann hellte sich ihr Gesicht leicht auf. „Oh, meinst du...“, sie öffnete den Umhang (darunter trug sie ein ebenso schwarzes Hemd) und kramte eine leicht zerknitterte Postkarte mit Eselsohren hervor. Tatsächlich hatte sie diese immer bei sich getragen, so wie die meisten seiner Briefe, nur um sie wieder und wieder zu lesen, vor allem in jenen Momenten, in denen sie sich sehr einsam gefühlt hatte. „... das hier?“

Fragend hob sie die Postkarte empor. „Nennt man das so, ja? Postkarte? Ich war etwas irritiert, weil sich das Foto nicht bewegt hat... Aber es ist per Muggelpost gekommen, daher ist das vermutlich normal.“ Nachdenklich betrachtete sie das Bild, auf dem ein sonniger Strand und das Meer zu sehen war. Oft hatte sie sich vorgestellt, wie Achille genau an so einem Ort war und im glitzernden Wasser umherschwamm.
avatar
Geneviève „Skye“ Faystone

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Aaltje von Kramm am Mi Aug 17, 2016 3:58 pm

Gespräch: Paco, Aaltje, Ziphin

//„Sag mal, hast du in den Ferien zugenommen?“//

Hatte sie sich da verhört? Nicht wirklich oder? Bevor sie Ziphin jedoch irgendetwas gegen den Kopf knallen konnte, sprach Paco. Bei seinen Worten wurde sie ein klein wenig rot um die Nase. Er wusste immerhin wie man mit Mädchen umging! Sie warf ihm einen dankbaren Blick zu.

„Vielleicht solltest du dir das nächste Mal lieber die Augen im Bad putzen!“ Sie zog ein Stück ihrer Bluse hoch und kniff sich kurz in die Seite – kein Gramm bewegte sich. Danach verschränkt sie ihre Arme vor der Brust. „Aber wenn du Streit haben willst, ich stehe dir nicht im Wege!“
avatar
Aaltje von Kramm

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 02.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Ziphin Drachenberg am Mi Aug 17, 2016 4:12 pm

Gespräch: Paco, Aaltje, Ziphin


//"Na na na. Jetzt mach mal halblang. Aaltje, du hast kein bisschen zugenommen, wirklich."//

Boaaaa! Sofort war Ziphin wieder auf Hundertachtzig. Was mischte der sich jetzt wieder ein? Perfekter, immer-freundlicher Paco! Ohh, ich hasse den Typen! Und seine Laune besserte sich auch nicht, als er Aaltjes Blick sah, den sie Paco zuwarf. Und dann entblößte sie auch noch ihren Bauch und ... – Ziphin schluckte einmal leer und schaute schnell weg.

//„Vielleicht solltest du dir das nächste Mal lieber die Augen im Bad putzen!“//

„Ey Althe, das will hier echt keiner sehen!“, brachte er hervor und zwang sich, weiterhin woanders hinzuschauen, bis sie die Bluse wieder alles bedeckte. Allerdings hatte ihm die Aktion kurzfristig den Wind aus den Segeln genommen und er brauchte einige Sekunden, um sich wieder auf die Situation hier einzustellen. Wo war er stehen geblieben? Ah, genau. Paco hat meine Beleidigung zunichte gemacht, blöder, verdammter Narr!

„Was mischt du dich eigentlich ein, hä?“, blaffte er Paco an und warf ihm einen giftigen Blick zu.
avatar
Ziphin Drachenberg

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 02.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Elias Dreyer am Mi Aug 17, 2016 4:19 pm

pp: Wiedereinstieg (+Sofia)

„Elias, waaaarte!“ Eine Mädchenstimme halt über das hintere Oberdeck hinweg und ein großgewachsener, blonder junger Mann blieb stehen. Er fuhr sich einmal quer durch die Haare, welche danach noch verstrubbelter aussahen als sonst.

„Sofia, was ist los? Heute Morgen hast du dich noch aufgeführt, als wäre eine Armee von Grindelohs hinter dir her.“ Er lachte kurz auf und wartete schlussendlich auf sie. Immerhin hatte er von ihrer Mutter den Auftrag bekommen auf sie aufzupassen. Alles besser als mit der eigenen Familie einkaufen zu gehen. Nachdenklich blickte er sich um, ob Malin vielleicht auf hier war? Er schmunzelte, sie würde ihn vielleicht gar nicht wieder erkennen, so braun gebrannt wie er war, und zum aller ersten Mal trug er in seiner Marschlinszeit eine Brille! Keine Kontaktlinsen. Es war eine ziemlich nerdige Brille mit schwarzem Gestell. Bislang hatte er damit sogar recht großen Erfolg bei Frauen gehabt..
avatar
Elias Dreyer

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 09.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Kirian A. J. Rathgeb am Do Aug 18, 2016 11:46 am

Pp: Wiedereinstieg

Kirian war kaum wieder zu erkennen: In dem Sommerferien war er eindeutig zum Mann geworden. Er trug einen Dreitagebart, die Haare waren kurz, er trug keine „hippe“ Kleidung mehr, sondern ein ordentlich gebügeltes, lilafarbenes Hemd und eine kurze, schwarze Hose. Von seinem rechten Ohr baumelte ein schwarzes, rundes Ohrring und das Drachentattoo auf seinem Nacken war deutlich zu sehen. Eine modische Sonnenbrille saß auf seiner Nase. Um die rechte Schulter hing eine Umhängetasche, die (noch) sehr leicht war.

Nachdem er das Schiff betreten hatte, sah er sich mit einem milden Lächeln um. Ein letztes Mal für die Schule einkaufen, ging es ihm mit einem melancholischen Nachgeschmack durch den Kopf. Dann erkannte Elias, ein Junge ein Jahr unter ihm, der letztes Jahr ein Austauschjahr gemacht hatte und im gleichen Haus war und dasselbe Schwerpunktfach belegt hatte. Kommt er dieses Jahr auch wieder nach Marschlins? Das Mädchen neben ihm kannte er nicht, vermutlich eine Erstklässlerin.

Lächelnd trat er auf die beiden zu.

Gespräch: Elias, Sofia, Kirian

„Hey Elias“, grüßte er den Jungen. „Schöne Brille, steht dir.“ Er ging in die Knie, um auf derselben Augenhöhe wie das Mädchen zu sein. „Und wer ist denn dieses schöne Mädchen?“
avatar
Kirian A. J. Rathgeb

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Sofia Dreyer am Do Aug 18, 2016 12:57 pm

Gespräch: Elias, Sofia

// „Sofia, was ist los? Heute Morgen hast du dich noch aufgeführt, als wäre eine Armee von Grindelohs hinter dir her.“ //

Lachend kam Sofia neben ihrem grossen Bruder Elias zum Stehen. "Grindelohs, genau. Sagt der Richtige, so siehst du aus wenn du morgens in den Spiegel schaust."

Bald würde ihr erstes Schuljahr auf der höheren Schule in Marschlins anfangen und sie war so aufgeregt. Hoffentlich würde sie bald neue Freunde finden! Doch da hatte sie keine Bedenken, das eine Jahr auf der Primarschule lief auch gut. Bestimmt kommt von ihrer alten Klasse auch jemand in die 1.!

"Mama hat versprochen, das wir mir einen neuen Umhang kaufen zu Feier des Tages, da freue ich mich schon sehr drauf." Sofia lächelte und kramte die Liste hervor. "Und ein neues Arithmantikbuch!"

Sofia war wie ihr Bruder Elias leger gekleidet, eine einfache helle Jeans, Sneakers und ein T-shirt auf dem mathematische Formeln Einsteins abgedruckt waren.

Gespräch: Elias, Sofia, Kirian

// „Und wer ist denn dieses schöne Mädchen?“ //

Ein ihr unbekannter junger Mann kniet sich vor ihr nieder. Ein sehr hübscher junger Mann! "Eh..", stackste Sofia verlegen herum und reichte ihm höflich die Hand. "Sofia, kleine Schwester von Elias, freut mich. Du brauchst dich nicht zu mir runter knien, imfall. Sooo klein bin ich auch nicht." Sie streichte sich ein paar Haare aus dem Gesicht und blickte immernoch verlegen von ihm zu Elias.
avatar
Sofia Dreyer

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 17.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am Do Aug 18, 2016 1:04 pm

Pp: Wiedereinstieg (+Fini, +Milka)

„Aufgepasst!“, dröhnte eine weibliche Stimme von der Planke her.
„Denn jetzt ...“, erklang eine weitere, etwas hellere Stimme.
„... kommt das ...“, fügte eine weitere, ebenfalls hellere Stimme an.
„TERROR TRIO!“, riefen alle drei zugleich und sogleich sprangen die Lilienweiß-Geschwister aufs Oberdeck: Malin, Milka und Fini, alle drei mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht.

Malin hatte sich kaum verändert: Noch immer trug sie einen seitlichen Pony und ein Baseballcape, das leicht schräg von ihrem Kopf hing, eine kurze Schlabberhose und ein T-Shirt mit einem Pokéball als Motiv.

Die Zwillinge hatten ihre blonden Haare zu je zwei Zöpfen geflochten und trugen praktisch das gleiche wie Malin, nur dass auf Milkas T-Shirt ein Glumanda und auf Finis ein Schiggi abgebildet war.

„Ein gelungener Auftritt!“, lachte Malin und grinste ihre jüngeren Schwestern an.
avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 05.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Elias Dreyer am Do Aug 18, 2016 1:05 pm

Gespräch: Elias, Sofia

// "Mama hat versprochen, das wir...." //

Jaja, da hörte Elias schon gar nicht mehr zu. Mama hat hier, Mama hat dort. Wenn er nicht wüsste das Sofia selbstständig wäre. Er verdrehte die Augen.

Gespräch: Elias, Sofia, Kirian

// „Hey Elias, schöne Brille, steht dir.“ //

Ah, ein Lichtblick! Er drehte den Kopf zu Kirian und grinste frech. "Danke. Hübscher Bart! Da werden sich aber einige umschauen." Elias zwinkerte ihm zu. "Meine Schwester hat sich ja schon selber vorgestellt. Sie war während meines ersten Austauschjahres in der Primarschule. Wir haben aber nun dauerhaft gewechselt."
avatar
Elias Dreyer

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 09.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Killian Mc Clair am Do Aug 18, 2016 1:22 pm

Ich betrat das Deck des Schiffes und sah mich. In der Nähe standen Altje und Paco, beide aus meinem Haus. Kurz rang ich mit mir, ob ich zu ihnen gehen sollte. Ich wollte dieses Jahr etwas an meinem Verhalten ändern, meinen Sarkasmus einschränken und allgemein versuchen freundlicher zu sein. Also ging ich nun zu ihnen und versuchte ein Lächeln. Gleichzeit fragte ich sie: „Und, wie waren eure Ferien?“. Vermutlich würden sie mich jetzt total entgeistert anstarren, schließlich hatten wir nie viel miteinander zutun gehabt.

avatar
Killian Mc Clair

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 18.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Josèfine Lea Lilienweiß am Do Aug 18, 2016 3:17 pm

Gespräch: Malin, Milka, Fini

„Aber sowas von!“, stimmte Fini in das Lachen von Malin und Milka ein. „Wir würden Team Rocket sowas von Konkurrenz machen.“ Kichernd stupste sie Malin an.

Dann holte sie eine kleine Kugel aus ihrem Hosensack, die aussah wie ein kleiner Pokeball. Ihre neuste Errungenschaft aus dem Scherzartieklladen für Muggel. In der Kugel ist eine kleine Stinkbombe versteckt. Fini lupft herausfordernd die Augen, Milka hatte genau die gleiche.

Josèfine Lea Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 17.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Kirian A. J. Rathgeb am Do Aug 18, 2016 3:29 pm

Gespräch: Elias, Sofia, Kirian

Kirian schüttelte die Hand von Sofia.

//  "Sofia, kleine Schwester von Elias, freut mich. Du brauchst dich nicht zu mir runter knien, imfall. Sooo klein bin ich auch nicht." //

Mit einem amüsierten Auflachen richtete sich Kirian wieder auf.
„Da hast du Recht. Ich bin Kirian, 6. Klasse, Feuerherzen, wie dein Bruder. Vielleicht kommst du ja auch in unser Haus.“

//"Danke. Hübscher Bart! Da werden sich aber einige umschauen. Meine Schwester hat sich ja schon selber vorgestellt. Sie war während meines ersten Austauschjahres in der Primarschule. Wir haben aber nun dauerhaft gewechselt."//

Kirian grinste Elias an und strich sich einmal über die Bartstoppeln.
„Freut mich! Und wa-“

Doch in dem Moment erklang das laute Rufen der Lilienweiß-Geschwister und lenkte Kirians Aufmerksamkeit zu der Planke, über die die drei gerade auf das Oberdeck sprangen. Malin kannte Kirian, aber die beiden jüngeren Mädchen nicht. Er hob halb belustigt, halb erschrocken die Augenbrauen.

„Malin hat ... Geschwister?“
Ihm taten ja die Lehrer fast schon leid.
avatar
Kirian A. J. Rathgeb

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Sofia Dreyer am Do Aug 18, 2016 3:46 pm

Gespräch: Elias, Sofia, Kirian

Nun wo Kirian wieder steht, blickt sie zu ihm hoch um zu antworten.

// „Da hast du Recht. Ich bin Kirian, 6. Klasse, Feuerherzen, wie dein Bruder. Vielleicht kommst du ja auch in unser Haus.“ //

„Mal sehen, im Endeffekt ist mir das gar nicht so wichtig, hauptsache ich finde viele Freunde und habe Spaß.“ Sie lächelt.

Doch dann folgt sie dem Blick Kirians. „Ooooh, Malin. Sie ist soooo toll. In Rungholt hat sie mir gezeigt wie man fliegt! Maliiiiiiiin“ Begeistert winkt Sofia, sie freut sich sehr ihr grosses Vorbild wieder zu sehen, auch wenn sie genau wusste, das Elias ihr bester Freund war.
„Sind die anderen ihre Schwestern? Sie sehen so gleich aus! Aber sie stehen auf Pokemon, so cool!“
avatar
Sofia Dreyer

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 17.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Elias Dreyer am Do Aug 18, 2016 3:51 pm

Gespräch: Elias, Sofia, Kirian

Elias seufzte ergeben und schlug kurz die Augen nieder. Den Geräuschen nach zu urteilen konnte das NUR Familie Lilienweiß sein. Kurz überlegte er sich, den Abflug zu machen, vielleicht ein Käfferlie, ganz in Ruhe in einer Liege? Er könnte auch schon mit den Besorgungen anfangen. Aber Malin würde ihm den Kopf abreißen, ganz sicher.

Also hob er die Hand und winkte den dreien zu. Er kannte die Zwillinge bereits von Besuchen bei Malin, irgendetwas sagte ihm, gleich wird hier die Party auf dem Schiff abgehen. Zu dem überschwenglichen Redeschwall seiner Schwester sagte er nichts.
avatar
Elias Dreyer

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 09.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Milka Mia Lilienweiß am Do Aug 18, 2016 3:51 pm

Gespräch: Malin, Milka, Fini

Ihr erstes Jahr in der Marschlinser Oberstufe! Milka war so aufgeregt! Sie würden das ganze Schloss erkunden (zumindest die Teile, die sie nicht schon verbotenerweise erforscht hatten während ihrer Primarschulzeit). Und sie würden lernen, richtig zu zaubern und, oh, oh, oh! Sie würden Quidditch spielen können! Natürlich würden sie in Malins Haus eingeteilt werden und mit ihr zusammen Spiel um Spiel gewinnen! Milka konnte es kaum erwarten!

Dann begegnete ihr Finis Blick und Milka grinste über beide Ohren. Auch sie zückte ihre Pokéball-Stinkbombe.

„Auf los geht’s los?“, rief sie.

avatar
Milka Mia Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 09.03.15
Ort : Zizers

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Paco C. Brynner am Do Aug 18, 2016 9:03 pm

Gespräch: Paco, Aaltje, Ziphin


Aaltje warf ihm einen dankbaren Blick zu, ließ sich aber von Ziphian verbal keineswegs unterkriegen. Dieser war jedoch offensichtlich keineswegs angetan davon, dass sich Paco eingemischt hatte.

Er hob die Augenbrauen, und sein Gesicht verdüsterte sich.

"Pfft.", gab er nur zurück und gab mit einem Kopfschütteln zu verstehen, dass er darauf nicht vorhatte zu antworten.
Was war mit diesem Jungen eigentlich los?!

Gespräch: Paco, Aaltje, Ziphin, Killian

Nicht weit von ihnen entfernt in Richtung der Planke hörte er die lauten Stimmen von Malin und ihren Schwestern - Paco hatte sich niemals auch nur ansatzweise die Mühe gemacht, sich deren Namen zu merken, aber er wusste dass sie nun auch auf die obere Marschlinsschule gingen. Bevor er sich herumdrehen und Malin erspähen konnte, trat jedoch ein Schüler zu ihnen, der ein paar Zentimeter größer als Paco war. Er erinnerte sich natürlich nicht an seinen Namen, aber daran, dass sie im selben Haus waren - und dass er so gut wie nie mit dem blassen Jungen gesprochen hatte.

//„Und, wie waren eure Ferien?//
Perplex starrte Paco den Jungen an, und warf dann Aaltje und Ziphian einen Blick zu. Letzterer wirkte noch immer wütend, und Paco war die Lust an einem Gespräch plötzlich vergangen.
"Uhm. Danke, meine Ferien waren okay. Ich hoffe, deine waren auch gut.", antwortete er zunächst dem neuen Ankömmling, und wandte sich dann wieder an die jüngeren Schüler.

"Hey, also...ich..wünsche euch einen guten Start in's neue Schuljahr.", sagte er, und fügte mit einem Lächeln an Aaltje gewandt hinzu: "Und viel Spaß in Magiemuse. Du wirst das Ding rocken."
Mit einer etwas steifen Winkbewegung verabschiedete er sich von der kleinen Runde, drehte sich um und entfernte sich langsam.

-> Gespräch: Aaltje, Ziphin, Killian


tbc: Tierheiler und -verkäufer
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 06.03.15
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Oberdeck

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten