Bücher (Bookuccino)

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Ethan O'Neill am Di Aug 16, 2016 9:58 pm

Bookuccino
Der Name ist evtl. etwas irreführend, da das Mitführen von Getränken und Speisen grundsätzlich untersagt sind. Madame Esme Bovarie ist Buchhändlerin aus Passion. Sie kennt sich mit Literatur aller Art aus; doch ihre eigene Leidenschaft sind die Klassiker der späten Romantik. Sie führt auch ein paar Muggel-Bücher, doch das Hauptaugenmerk liegt auf magischen Werken. Schulbücher, ergänzende Werke, aber auch beißende, leuchtende oder schwierige Sonderbände liegen oder stehen in den vollgestopften Regalen.

In einer Ecke ist eine Schmökerecke eingerichtet: Sitzsäcke, Stühle, Hocker, schwebende Sitzkissen (die man durch die Luft bewegen kann) und kleine Abstelltische stehen zur Verfügung (aber keine Getränke!!) Es liegt ein Stillezauber auf der Ecke; man hat dort seine Ruhe, weil Gesprochenes einfach aufgesaugt wird. Eine Unterhaltung ist somit nicht möglich.
avatar
Ethan O'Neill

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 21.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Cara Augustburger am Di Aug 16, 2016 10:05 pm

pp: Oberdeck (+Ethan)

Bevor Cara den Laden betrat, befestigte sie Schneewittchen mit der Leine an einem kleinen Hacken neben der Tür. Auch wenn ihr Hund herzig aussah, ihn würde sicherlich keiner klauen, der Schäferhund würde Terror ohnegleichen veranstalten. Sie streichelte den Hund kurz ehe sie mit Ethan den Verkaufsraum betrat.

Cara mochte den Geruch von neuen Büchern und konnte sich gut vorstellen, warum er gerne las. „Vielleicht finde ich hier auch etwas neues zu lesen“, murmelte sie vor sich hin und steuerte die Astronomieabteilung an. Sie konnte stundenlang in den Himmel schauen und Sterne beobachten, ein kleines Hobbie von ihr. Ihre erste Sternschnuppe hatte sie damals mit Ethan zusammen gesehen, dieses Ereignis würde sie nie vergessen. Ein Lächeln umspielte ihre Lippen während sie durch die Regale stöberte.
avatar
Cara Augustburger

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 08.06.14
Alter : 15
Ort : Zizers

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Ethan O'Neill am Mi Aug 17, 2016 11:33 am

Mit den Händen in seiner Hosentasche vergraben schritt Ethan in den Laden.
„Guten Tag, Frau Bovarie“, grüßte er die Buchhändlerin, die leicht verwirrt von ihrer Theke aufblickte, als ein so junger Schüler sie mit Namen ansprach. Doch dann lächelte sie.

„Bongiorno, meine Lieben. Marschlins?“, fragte sie.
Ethan nickte: „Zweites Jahr.“
Frau Bovarie nickte und machte sich auf zu den Regalen mit den Schulbüchern. Offenbar wusste sie auswendig, welche Bücher in dem Schuljahr obligatorisch waren, denn bald segelten zwei Beigen mit allen Schulbüchern auf die Theke. Wenig begeistert schaute sich Ethan die Bücher an und sortierte etwa die Hälfte davon aus.

„Die habe ich schon“, erklärte er und deutete darauf.
„Ah, ein älteres Geschwister?“, fragte Frau Bovarie freundlich.
„Sowas in der Art“, meinte Ethan schulterzuckend und blätterte Tausendundeine Möglichkeiten, die Zukunft vorher zu sagen durch. „So ein Blödsinn...“
avatar
Ethan O'Neill

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 21.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Cara Augustburger am Mi Aug 17, 2016 4:08 pm

Auf die Idee, sich hier ihre Schulbücher zu holen, kam Cara gar nicht erst. Völlig vertieft schaute sie sich ein Buch über das andere in der Astronomieabteilung an. Schlussendlich blieb sie bei Die Entstehung der Milchstrasse hängen, nahm es heraus und steuerte die Schmökerecke an.

Schwebende Sitzsäcke! Soetwas musste sie sich unbedingt zulegen. Mit einem kleinen Kichern ließ sie sich auf einem nieder und drückte peinlich berührt ihr Kleid herunter das aufgewirbelt wurde. Cara zog ihre Beine unter den Hintern und war in ihrer eignen kleinen Welt voller Sterne. Ethan würde sie sicherlich mitnehmen sobald er fertig war!
avatar
Cara Augustburger

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 08.06.14
Alter : 15
Ort : Zizers

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Ethan O'Neill am Mi Aug 17, 2016 8:41 pm

Seufzend legte Ethan das Buch auf die Seite und schaute sich noch eine Weile im Geschäft um. Tatsächlich fand er einige spannende Zauber-Krimi-Romane, die er sogleich mitnahm. Als er fertig mit seinen Einkäufen war, gab er Cara einen kleinen Fußtritt, um sie aus ihrem Halbschlaf zu wecken.

Gelangweilt deutete er zur Türe: „Wollen wir gehen? Zaubertrankzubehör brauchen wir noch, aber Schuluniformen und Zauberumhänge jy nicht mehr, oder?“
avatar
Ethan O'Neill

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 21.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Cara Augustburger am Mi Aug 17, 2016 8:47 pm

Cara schreckte von ihrer Lektüre auf und betrachtete den Einband kurz. Sie entschloss sich ihn zu kaufen! Nachdem sie gezahlt hatte lief sie direkt hinter Ethan her. "Nein eigentlich nicht, aber.. ich wollte mir eigentlich noch ein Kleid kaufen, weißt du, ein schönes weißes mit, du nennst es Gardienenmuster."

Sie winkte der Verkäuferin Frau Bovarie kurz zu ehe sie Schneewittchen von dem Ring befreite. "Bitte! Ich brauche männlichen Rat dabei." Sie zwinkert ihm zu. "Sonst gibt es heute keinen Schokoladenkeks mehr." Cara streckte ihm die Zunge heraus. Die Bücher für die Schule hatte sie mal wieder vergessen.
avatar
Cara Augustburger

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 08.06.14
Alter : 15
Ort : Zizers

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Ethan O'Neill am Mi Aug 17, 2016 8:53 pm

Entgeistert starrte er Cara hinterher, die sich bereits wie selbstverständlich in Richtung des Kleiderladens machte. Er packte eilig die Bücher zusammen, die Frau Bovarie freundlicherweise alles in (viel zu schwere!) Tüten gepackt hatte. Schwer beladen kam er hinter Cara aus dem Laden, ihre und seine Schulbücher tragend und entsprechend keuchend.

„Frauen...“, murmelte er düster, trottete aber resignierend hinter Cara her.

Tbc: Aphrodites Gewand (Bekleidung Mädchen) (+Cara)

avatar
Ethan O'Neill

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 21.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Achille G. Dumas am Mo Aug 22, 2016 11:34 am

pp: Oberdeck (+ Geneviève)


Gemeinsam betraten Achille und Skye den Buchladen. Achille hatte bereits ein zerknittertes Stück Papier hervorgekramt und blickte konzentriert darauf. Seine Mundwinkel zuckten für einen Moment nach oben und er stieß Skye kurz sanft in die Seite.


"Sieh mal. Mein Zweitname.", murmelte er belustigt und zeigte auf den Buchtitel der Lektüre, die sie für Zaubertränke benötigen würden.
Dann sah er sich um und wandte anschließend mit fragendem Blick den Kopf wieder zu Skye.

"Gibt es 'ier auch Bücher über Kriminologie bei...Muggeln?"
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Geneviève „Skye“ Faystone am Mo Aug 22, 2016 4:17 pm

// "Sieh mal. Mein Zweitname."//

Skye blickte auf ihre Liste und runzelte die Stirn. ZauberGaren: Einfach-originelle Zaubertränke für Fortgeschrittene Sie brauchte einen Moment, bis sie verstand, dann lächelte sie leicht belustigt. „Garen, stimmt.“

// "Gibt es 'ier auch Bücher über Kriminologie bei...Muggeln?"//

Skye zuckte leicht mit den Schultern.
„Keine Ahnung, ob es hier Muggelbücher gibt. Frag halt nach.“ Sie nickte in Richtung der Verkäuferin. Derweil schlenderte sie zu den Schulbüchern und pflückte Nocturne – die geheimen Künste der schwarzen Magie heraus. Neugierig blätterte sie darin herum und ihre Augen weiteten sich überrascht. Darin waren tatsächlich ein paar sehr dunkle Flüche beschrieben! In Hogwarts wäre dieses Buch sicher in der Verbotenen Abteilung der Bibliothek zu finden gewesen.
avatar
Geneviève „Skye“ Faystone

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Ben Tell am Fr Aug 26, 2016 7:35 am

Ben war einer der ersten Schüler an Bord und ging sofort ohne mit jemanden sie sprechen in die Bücherei. Er wolle sich einige Bücher ansehen und dabei seine Ruhe haben.

Als die ersten von der 5. Klasse in den Bücherladen kamen. Dachte Ben nicht schon wieder die nervenden Kleinen und versteckte sich hinter einem großen Bücherstapel. Er blätterte weiter in einem Buch über Zaubertränke, das ihm sein Vater empfohlen hatte.

Als er plötzlich eine liebe vertraute Stimme hörte. Sein Herz schlug schneller. Es war Sky, aber was sagte sie da Mugglebücher? Mit wem war sie da? Bitte nicht Achille sein Zimmergenosse. Ben schaute vorsichtig hinter dem Bücherstapel vor und oh je, ja es war Achille. Schon wieder der, was fand sie nur an dem. Eigentlich passten sie doch gar nicht zusammen.

Sky und er würden doch viel besser zusammen passen. Sie waren beide einige Jahre auf der selben Schule in England und ihre Interessen waren doch ähnlicher als die von Achille und ihr. Am besten er beobachtet die beiden aus seinem Versteck. Vielleicht kann er den Grund der Freundschaft so herausfinden.
avatar
Ben Tell

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 20.12.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Achille G. Dumas am Sa Aug 27, 2016 11:29 am

Gespräch: Skye, Achille


//„Keine Ahnung, ob es hier Muggelbücher gibt. Frag halt nach.“//
Achilles Augen folgten Skyes Fingerzeig und er kratzte sich kurz an der Schläfe, nickend.

"Oui. Mache ich...später.", er grinste und folgte seiner Klassenkameradin, noch etwas unschlüssig und unmotiviert. Er hatte noch keine Lust, die vielen Bücher zu besorgen und wollte sich lieber voll und ganz auf seine Zeit mit Skye konzentrieren.

Interessiert betrachtete er das Buch, dass Skye in den Händen hielt.

"'ast du dieses Jahr ein..Projekt oder so? Möchtest du etwas bestimmtes ausprobieren?", fragte er, den Blich weiter auf die Seiten des Buches gerichtet.
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Geneviève „Skye“ Faystone am Mo Aug 29, 2016 7:28 pm

//"'ast du dieses Jahr ein..Projekt oder so? Möchtest du etwas bestimmtes ausprobieren?"//

„Wie?“, fragte Skye und sah leicht erschrocken von ihrem Buch auf. Sie blickte zu Achille auf, der ihr Merlin-sei-Dank nicht zu ihr sondern in das Buch schaute, denn sie merkte, wie ihr die Hitze ins Gesicht stieg. Wie meint er das? Etwas Bestimmtes ausprobieren?

„Ich, also ... ich“, begann Skye, unwissend, wie sie den Satz beenden sollte. „Dunno. Hast du denn so was? Was, dass du gerne mal ... ausprobieren möchtest?“
avatar
Geneviève „Skye“ Faystone

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Achille G. Dumas am Di Aug 30, 2016 8:36 am

//„Wie? Ich, also ... ich...Dunno. Hast du denn so was? Was, dass du gerne mal ... ausprobieren möchtest?“//

Achille lächelte, wandte den Blick aber nicht von dem Text ab, der gerade das Verbinden zweier gefährlicher Zauber im Zuge eines Rituals beschrieb.

"...Non. Mir fällt gerade nichts ein. Aber vielleicht könnten wir dieses Jahr zusammen etwas ausprobieren? Etwas aufregendes und gefährliches?"
Grinsend hob er den Kopf und blickte Skye erwartungsvoll an.
Vielleicht sogar etwas aus diesem Buch?!
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Geneviève „Skye“ Faystone am Di Aug 30, 2016 1:34 pm

// „Aber vielleicht könnten wir dieses Jahr zusammen etwas ausprobieren?“//

Skye wurde nun deutlich sichtbar rot um die Wangen und spürte ihr Herz schneller schlagen. Meinte er etwa ... nein, oder?

// „Etwas aufregendes und gefährliches?“//

Hä?
„... gefährlich?“, fragte Skye und starrte Achille etwas dümmlich an. Es dauerte eine ganze Weile, bis der Groschen gefallen war. Sie blickte von Achille hinab zum Buch. „Ah.“ Der Herzschlag beruhigte sich wieder und sie fühlte sich irgendwie seltsam erlahmt. Doch sie zwang sich zu einem nicht ganz so authentisch wirkenden Lächeln. „Yeah. Klar. Why not?“
avatar
Geneviève „Skye“ Faystone

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Achille G. Dumas am Di Aug 30, 2016 6:27 pm

Irgendwie reagierte Skye nicht wie erwartet, und sie wirkte auf seltsame Art und Weise.
Achille hob verdutzt die Augenbrauen und runzelte dann die Stirn.

Auch ihr Lächeln wirkte irgendwie...erzwungen.

"Alles klar?", fragte er, und die Worte entwichen ihm ohne, dass er darüber nachdachte. "Ich meine...'ast du keine Lust?"
Vielleicht war das wieder etwas, für das Skye plötzlich absolut kein Interesse mehr übrig hatte.
Obwohl Achille eigentlich gedacht hatte, dass geheime Projekte im Bereich der Dunklen Künste Skye vielleicht zusagen würden.
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Florentin Fehrenbach am Mi Aug 31, 2016 1:09 pm

pp: Spieleinstieg

Flo war genervt. Dieser ganze Tag hätte so angenehm sein können, aber nein, seine Eltern hatten es ja mal wieder ruinieren müssen. Sein Vater hatte keine Zeit gehabt, war zu beschäftigt im Büro, typisch. Seine Mutter jedoch hatte sich heute extra frei genommen, damit sie mit Flo seine neuen Schulsachen kaufen konnte. Flo wäre lieber allein gegangen. Immerhin hatte er sie dazu überreden können, allein seine Bücher zu kaufen und sich erst später wieder mit ihr zu treffen - sonst wäre es gleich aufgeflogen, dass er heimlich seine Fächer gewechselt hatte und nicht, wie seine Eltern es dachten, Internationales Irgendwas lernte.

Den Buchladen hatte er schnell gefunden, dank dem tätowierten Schiffsaufbau auf seinem Handrücken. Er hoffte, wenn er sich beeilte, hätte er vielleicht noch Zeit, einen ausführlichen Blick in den Quidditchladen zu werfen, den es hier gab. Eine neue Besenpolitur wäre mal wieder drin, oder eine Zeitschrift - er musste sich ja jetzt über die Schweizer Quidditchliga informieren, wenn er für die nächsten zwei Jahre hier wohnte. Immerhin, der Gedanke an Quidditch hob seine Laune ein wenig...

Mit seiner Bücherliste in der Hand streifte er durch die Regalreihen.

[OOC: Falls jemand Lust hat, mit Flo zu interagieren, ich würd mich freuen. Falls Flo lieber wo anders hin soll, auch kein Problem. War grad nur niemand online und ich wollte starten...]
avatar
Florentin Fehrenbach

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 29.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Zorica Šišljagić am Mi Aug 31, 2016 8:13 pm

pp: Wiedereinstieg


In eine lilane Bluse, eine lockere kurze Hose und offene Sandalen gekleidet, sowie einen magischen Rucksack auf den Rücken schlenderte Zorica durch den Bücherladen. Ihre schwarzen Haare waren zu einem festen Zopf zusammengebunden, und in den Händen hielt sie eine fein säuberlich geschriebene Liste.

Nicht nur Bücher für die Schule standen auf ihr, sondern auch Lektüre, die sie in ihrer Freizeit lesen wollte. Mithilfe von Schivi hatte sie sich in den Ferien extra Titel herausgesucht, die vielversprechend und nicht zu schwierig - aber dennoch anspruchsvoll klangen.
Ihre Füße trugen sie wie von selbst in die Astronomieabteilung, und in Gedanken nahm sie sich bereits vor, als nächstes die Regale über Papier- und magische Bastelkunst anzusteuern.

Auf ihre Unterlippe beißend blickte sie auf die Regale vor ihr und lächelte seelig. Neben "Sternenkunde für Anfänger", das sie bald auf dem Hauptschloss benötigen würde standen dutzende andere Bücher auf den Brettern vor ihr, die sie am liebsten alle verschlingen würde. Doch sie wusste bereits, was sie nun kaufen wollte. Ihr Blick schweifte über die Titel auf den Bücherrücken, bis er an einem der oberen Bücher hängen blieb.
Da! Da war es!
'Die Wunder und Weiten der Astronomie: Der Einfluss der Sterne auf die Magie' stand in einem der oberen Regale, golden-silberner Schriftzug auf matt-rotem Einband.
Sogleich stellte sich Zorica auf ihre Fußballen und streckte sich, konzentriert nach dem Buch greifend - aber vergebens.
Im Augenwinkel nahm sie eine Bewegung wahr, und sich wieder hinstellend wandte sie den Kopf. Sie erblickte einen älteren Jungen mit blonden Haaren - die auf einer Seite abrasiert waren! - der gemächlich die Bücherreihen des Ladens entlang maschierte.
Innerhalb weniger Sekunde konnte sie ihre Schüchternheit für den Moment überwinden, denn sie wollte das Buch wirklich unbedingt haben.

Gespräch: Florentin, Zorica

"Uhm. Entschuldigung?", fragte sie leise, und machte einen Schritt auf den Jungen zu, bevor dieser hinter der nächsten Reihe verschwinden würde.
"Enschuldigung könntest du mir vielleicht helfen, bitte?", fügte sie hinzu, und obwohl sie nicht wusste ob sie der Junge überhaupt gehört hatte wies sie bereits auf das deutlich höher als sie liegende Buch hinter ihr im Regal, zumindest ungefähr.
avatar
Zorica Šišljagić

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 15.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Geneviève „Skye“ Faystone am Do Sep 01, 2016 7:01 am

Gespräch: Achille, Skye

//"Alles klar? Ich meine...'ast du keine Lust?"//

Skye schüttelte rasch den Kopf, einerseits als Zeichen der Verneinung, andererseits um ihre lächerlichen Gedanken zu verscheuchen. Als ob! Es war eh ein Wunder, dass sich jemand wie Achille überhaupt mit ihr abgab.

Reiß dich zusammen, dumb idiot!, beschimpfte sie sich selbst in Gedanken. Es ist ja nicht so, als ob du eine große Auswahl an Freunden hättest. Skye klappte das Buch zu und sah entschlossen zu Achille auf.

„Doch, doch, lass uns was machen“, meinte sie und klang fast ein wenig trotzig dabei. „Das macht sicher mehr Spaß als der Unterricht bei meiner Mum.“ Düster ließ sie den Blick durchs Zimmer schweifen und er blieb an einem Jungen hängen, den sie noch nie gesehen hatte. Wer war das? Er hatte sich die eine Hälfte vom Kopf abrasiert und Skye fand das irgendwie ziemlich ... cool. Es war halt einfach anders. Skye mochte Leute, die gegen den Strom schwammen. Ein kleines Mädchen sprach ihn an. Skye musterte die Primarschülerin. Sie kam ihr irgendwie bekannt vor ...

„Bloody hell!“, entfuhr es ihr leise. Sie stupste Achille mit dem Ellbogen an und nickte in Richtung des kleinen Mädchens. „Findest du nicht, dass sie aussieht wie ...“, sie senkte ihre Stimme noch etwas mehr, „... Yavenis?“
avatar
Geneviève „Skye“ Faystone

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Achille G. Dumas am Do Sep 01, 2016 9:14 am

Gespräch: Achille, Skye

Skye verneinte zu Achilles großer Erleichterung, und ihre Worte ließen ein Lächeln auf seinem Gesicht erscheinen.
Zu sich selbst nickend blickte er wieder hinunter auf das Buch in den Händen seiner Klassenkameradin.

Das Stupsen seitens Skye ließ ihn jedoch wieder aufsehen.
//„Bloody hell...Findest du nicht, dass sie aussieht wie ..... Yavenis?“//

Mit hochgehobenen Augenbrauen blickte er in die Richtung, in die sie genickt hatte und sah zunächst einen miesgelaunt aussehenden Jungen mit Haaren die...auf einer Seite abrasiert warten?! Doch dann erspähte er ein jüngeres Mädchen, und Achille erkannte sofort, was Skye meinte.
Er nickte. "Oui. Das stimmt. Die Ähnlichkeit ist verblüffend." Wahrscheinlich mit ihm verwandt.
Sein Blick schweifte wieder zu dem Jungen, der in der Nähe des Mädchens stand, der abrasierte Haare hatte. Irgendetwas war an ihm, dass Achille sofort nicht leiden konnte - obwohl er nicht viel von Vorurteilen hielt. 'Fauteur! würde sein Vater zu Jugendlichen dieser Sorte sagen, und dennoch....

"Wer ist der Junge?", fragte er, und ging davon aus, dass Skye wissen würde von wem sie sprach.
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Florentin Fehrenbach am Do Sep 01, 2016 10:40 am

[OOC: Flo hat zwar einen Sidecut, aber aschblonde und keine bunten Haare...^^]

Gespräch: Florentin, Zorica

Flo war gerade auf der Suche nach der Abteilung für Magiemuse, als er hinter sich Schritte hörte, gefolgt von einem zarten Stimmchen:

//"Enschuldigung könntest du mir vielleicht helfen, bitte?"//

Flos Standardantwort wäre vielleicht gewesen 'Seh ich aus als würd ich hier arbeiten oder was?' - aber als er sich umdrehte und sah, wie verschüchtert das kleine Mädchen aussah, brachte er es nicht ganz übers Herz. Und wie klein sie war! Sie ging im gerade mal bis zur Hüfte. Flo musterte sie für einen Moment mit hochgezogener Augenbraue, folgte dann mit dem Blick ihrem deutenden Finger und begann zu ahnen, was sie von ihm wollte: Sie deutete auf ein hohes Regal.

"Was," raunzte er missmutig. Na toll, die ganze Nummer mit dem Sidecut war doch dafür da, um Leute von ihm abzuschrecken. Wenn selbst so ein kleines, schüchternes Mädchen sich traute ihn anzusprechen, dann machte er offensichtlich was falsch.
avatar
Florentin Fehrenbach

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 29.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Geneviève „Skye“ Faystone am Do Sep 01, 2016 1:17 pm

Gespräch: Skye, Achille

Skyes Augenmerk ruhte noch immer auf dem Mädchen. Ob sie seine ... Tochter war? Skye mochte den Gedanken nicht. Das würde bedeuten, dass Yavenis eine Frau hatte und zudem irgendwie ... normal war. Für sie war der unnahbare Mann immer eine Art übernatürliches Wesen gewesen. Sie fand auch das Gerücht, dass er vielleicht ein Vampir war, faszinierend. Und nun lief da eine jüngere Version von ihm herum, als wäre er „nur“ ein gewöhnlicher Mann mit gewöhnlicher Frau und gewöhnlichem Kind. Der Gedanke hatte etwas überraschend Enttäuschendes an sich.

// "Wer ist der Junge?"//

„Böh?“, meinte sie und zuckte gleichgültig mit den Schultern. „Vielleicht ein weiterer Austauschschüler oder so.“ Viel interessierter war sie, wer das Mädchen war. Aber vielleicht war es besser, wenn sie es gar nicht wusste. Sie wollte sich die Illusion von dem unnahbaren, düsteren Yavenis nicht zerstören lassen. So wandte sie sich von den beiden ab. „Komm, suchen wir die restlichen Bücher zusammen, okay?“
avatar
Geneviève „Skye“ Faystone

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Zorica Šišljagić am Do Sep 01, 2016 1:44 pm


Gespräch: Florentin, Zorica

Der Junge hielt inne und starrte sie an und entgegnete ein eher schlecht gelauntes "Was?!".
Zorica schluckte und verknotete ihre Hände vor sich.

"Ehm. Also ich bräuchte ein Buch. Ich komme aber nicht an das hohe Regal wo es draufsteht. ", erklärte sie und senkte kurz den Blick, ehe sie wieder aufsah, freundlich - wenn auch etwas schief - lächelnd. "Könntest du...?" fügte sie hinzu und hoffte, er wusste was sie meinte.
avatar
Zorica Šišljagić

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 15.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Achille G. Dumas am Do Sep 01, 2016 10:27 pm

ooc: upsi Bibbsch, sorry ^^


Gespräch: Skye, Achille

Skye schien sich nicht weiter für den Jungen zu interessieren und zuckte lediglich mit den Schultern.

//„Vielleicht ein weiterer Austauschschüler oder so. Komm, suchen wir die restlichen Bücher zusammen, okay?“//
Etwas widerwillig nickte er, ließ seinen Blick noch ein wenig länger auf dem Fremden verweilen und wandte dann endlich den Kopf.

"Also gut. Los geht das fröhliche Bücher kaufen. Möchtest du das 'ier auch kaufen? Oder...ist das Pflicht? "
Etwas ratlos kramte er die Lektürenliste seiner Fächer hervor. Sowohl der Junge mit den rasierten Haaren als auch das blasse Mädchen waren sofort vergessen - zumindest für den Moment.
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Florentin Fehrenbach am Fr Sep 02, 2016 9:47 am

Gespräch: Florentin, Zorica

Auch Flos mürrischer Tonfall konnte die Kleine nicht abschrecken - sie fragte ihn trotzdem um Hilfe, um an ein Buch zu kommen, das zu hoch für sie stand. Seufzend gab Flo nach. Na gut, was solls, dachte er sich. Einmal nett zu einem kleinen Mädchen sein würde schon nicht seinen schlechten Ruf an der neuen Schule ruinieren. (Zumal er sich ja sowieso vorgenommen hatte, dieses Jahr zumindest eine Freundschaft zu schließen und die auch zu halten. Nur mit jemand Coolem natürlich, aber trotzdem. Einmal musste es ja hinhauen.)

Flo warf einen schnellen Blick nach links und rechts - da waren nur zwei andere Schüler, etwas jünger als er selbst, die ihm aber keine Beachtung schenkten - bevor er grummelnd fragte: "Welches ist es denn?" Groß genug war er ja.
avatar
Florentin Fehrenbach

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 29.08.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Zorica Šišljagić am Fr Sep 02, 2016 12:23 pm

Gespräch: Florentin, Zorica


Der Junge sah sich um - als würde er gleich etwas Verbotenes tun - und zu Zoricas Erleichterung auf ihre Bitte einging.

Sie näherte sich wieder dem Regal mit dem Buch das sie wollte und zeigte auf das rötliche dicke Buch.

"Das da oben, das rote mit den goldenen und silbernen Buchstaben. 'Die Wunder und Weiten der Astronomie'. Siehst du es?", fragte sie und blickte ihn schüchtern und bittend an. Wie um sich zu rechtfertigen fügte sie ein wenig peinlich berührt hinzu: "I-ich mag Astronomie, weißt du?"
avatar
Zorica Šišljagić

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 15.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bücher (Bookuccino)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten