1. Steckbrief von Larissa

Nach unten

1. Steckbrief von Larissa

Beitrag  Larissa Meinholdt am Mi Mai 21, 2014 12:47 pm

Allgemeines:

Name:  Larissa Meinholdt
Geschlecht: weiblich
Alter / Geburtsdatum: 13/14 / 26.12.
Herkunft: Titisee-Neustadt. Dort lebt die Familie noch immer.
Spricht: Deutsch (Muttersprache), Englisch (recht gut aber nicht flüssig), Französisch (gebrochen)
Zauberstab: Birkenholz mit einem Kern aus Einhornhaar, 11 Zoll, nicht biegsam.
Besonderes: -


Familiäres:

Vater: Oliver Meinholdt (*1965), Zauberer, Restaurantinhaber eines magischen Restaurants.
Mutter: Barblin Meinholdt, geb. Zuckerhut (*1961), Hexe, ehemalige Chefköchin. Ist seit einem Schlaganfall vor 4 Jahren nahezu ständig bettlägrig.
Geschwister: 4 Jahre älterer Bruder Benjamin. Geht in die 5. Klasse von Marschlins.

Tante Lotte Zuckerhut (Hexe), 4 Jahre ältere Schwester von Barblin. Lebt mit ihrer Lebenspartnerin Beate Mohnberg (Geburtsname Bernd, Muggel) in Basel und betreibt die Bäckerei 'Zuckermohn'. Lotte adoptierte einst Tanya (12 Jahre älter als Larissa, Muggel). Das Paar versucht derzeit, Beates Tochter Wiebke (7 Jahre älter als Larissa, Muggel) aus einer vorherigen Ehe zu adoptieren, da deren Mutter verstorben ist.

Onkel Georg (Zauberer), 6 Jahre jüngerer Bruder von Oliver. Er wohnt bei den Meinholdts und kümmert sich rührend um Barblin. Nebenher schreibt er Kurzgeschichten für verschiedene Zeitschriften und hat einen Blog.

Tante Kerstin (Hexe), 7 Jahre jüngere Schwester von Oliver. Sie ist in ihrer Jugend aus bestimmten Gründen von Zuhause abgehauen und hat viele Jahre nur hin und wieder Kontakt zur Familie aufgenommen. Seit etwa 15 Jahren ist komplette Funkstille. Oliver weiß nur, dass sie in Deutschland wohnt, verheiratet ist und einen Sohn namens Paco hat. Er ist sehr traurig über die Zustände, aber hat nicht die Kraft die Dinge zu ändern.

Oma Hannelore (Hexe), die Mutter von Oliver, Georg (und Kerstin). Ihr Mann Lothar ist vor etwa 10 Jahren gestorben. Sie lebt als Rentnerin in Offenburg und hat ein gutes Verhältnis zu Larissa und Benjamin jedoch aus unerklärlichen Gründen kein Gutes zu ihren Söhnen.

Großeltern mütterlicherseits: unwichtig.

Haustier: Eine Zwergohreule namens Knöpfchen.



Schulisches:

Klasse: 2.
Haus: Coeur du Feur
Basis/Schwerpunktfach:  -
Ergänzungsfächer: Englisch, Latein, Klavier, Muggelkunde, Zauberethnologie, Magiekampfsport, Wahrsagen, Dunkle Künste, Arithmantik.
Schulamt: -
Club(s): Zauberschachclub, Debattierclub


Charakter:

Larissa ist ein eher extrovertiertes und sehr neugieriges Mädchen. Sie hat ein Herz für Außenseiter und Schwächere, und einen ausgeprägten Beschützerinstinkt. Allerdings ist sie schnell entmutigt, wenn sie auf Widerstand stößt oder sprichwörtliche Hindernisse nicht gleich beim ersten mal überwinden kann. Mit Kritik kann sie nicht besonders gut umgehen, sie wird dann schnell wütend und kann schon einmal verletzend werden, zumindest verbal.
Unterbewusst hat das mit diversen Unsicherheiten und Verlustängsten zu tun – welche zum Teil natürlich völlig normal für ihr Alter sind.

Zu ihrem Bruder hat sie ein gutes Verhältnis, auch wenn sie verschiedene Interessen haben. Auch mit ihrem Vater versteht sie sich super. Nur von ihrer Mutter hat sie sich vor ein paar Jahren distanziert, als diese ihren Schlaganfall hatte. Larissa fühlt sich von der Angst, ihre Mutter zu verlieren oder so zu sehen, oftmals überwältigt und spricht deswegen nur wenig mit ihr, auch wenn sie ihr stets hilfsbereit zur Seite steht.

Update 2. Schuljahr ('16/'17): Das erste Schuljahr auf Marschlins hat ihr gut getan. Sie hat noch mehr Selbstbewusstsein gewonnen als ohnehin schon, und hat viel über ihre Stärken gelernt - aber auch über ihre Schwächen. Diese lernt sie mehr und mehr zu akzeptieren und an ihnen zu arbeiten. Sie reflektiert inzwischen sehr viel, und hat sich in den Sommerferien dazu entschlossen, sich wieder ihrer Mutter anzunähern.
Die beiden haben viele Gespräche geführt und das eine oder andere Spiel gespielt. Der Rest der Familie unterstützt das und spricht ihr stets Mut zu.




Interessen und Hobbys:

Larissa liest gerne und viel, und möchte viele Sprachen lernen. Sie interessiert sich auch sehr für Geographie, worin sie sehr gut ist. Sie kocht auch sehr gerne, was sie wohl von ihren Eltern geerbt hat. Auch spielt sie gerne Brettspiele, vor allem Schach, Mühle und Trivial Pursuit.

Update 6. Schuljahr ('16/'17): Sprachen lernt Larissa noch immer gerne und leicht. Geographie und Kochen sind etwas zurückgetreten was ihre Interessen angeht, dafür begeistert sie sich umso mehr für die Brettspiele der Muggel. Sie würde gerne etwas in Richtung Muggelkunde studieren, obwohl sie sich nicht sicher ist, ob das nicht doch bloß eine Phase ist. Nichtsdestotrotz ist sie enthusiastisch für jedes Brettspiel zu begeistern. Sie wirkt dabei kindlicher - ein für die meisten beruhigender oder auch befremdlicher Ausgleich zu ihrem ansonsten recht reifen und eher erwachsenen Verhalten.

Aussehen und Auftreten:

Larissa hatte stets hauptsächlich Kontakt zu Menschen einer Generation über ihr – von ihrem Bruder einmal abgesehen - deswegen ist ihr Verhalten oft nicht ihrem Alter gemäß. Besonders durch ihren Onkel Georg hat sie ein großes Vokabular. Sie macht meist einen selbstsicheren Eindruck und übernimmt gerne Verantwortung – macht sie allerdings Fehler, so kann sie das erst nicht zugeben. Wenn sie traurig, unsicher oder anderweitig emotional ist, kommt das entweder durch Wut zum Ausdruck, oder sie zieht sich zurück und möchte für lange Zeit alleine gelassen werden.

Sie ist normal groß für ihr Alter und recht blass, wie ihr Vater. Wie er hat sie auch dunkelblonde, fast brünette, Haare – die jedoch sie lockig sind, wie die ihrer Mutter. Obwohl sie nur schulterlang sind, trägt Larissa ihre Haare meist in einem Pferdeschwanz. Sie hat blaue Augen und ein paar Sommersprossen. Auf ihrer linken Schläfe hat sie ein Daumennagelgroßes Muttermal.
Ihr Körperbau ist durchschnittlich, und noch nicht besonders weiblich. Was sie am meisten an sich selbst mag sind ihre Haare, sie hasst allerdings die Form ihrer Hände – dass sie die Angewohnheit hat, ihre Nägel zu beißen macht diese Tatsache für sie nicht besser.

Ihr Kleidungsstil ist nicht besonders auffällig. Sie trägt gerne Jeans und ärmellose Tops, wenn es kalt ist Rollkragenpullover. Röcke und Kleider mag sie nicht.

Update 6. Schuljahr ('16/'17): Larissas Haare sind deutlich länger geworden in den letzten Monaten, und sie kann die lockige Pracht nur mit Mühe in einem Pferdeschwanz bändigen. Ihr Körper hat sich auch in den letzten Monaten des ersten Schuljahres und in den Sommerferien nicht großartig verändert, nicht einmal wirklich gewachsen ist sie. In den Ferien hat sie angefangen, sich das Nägelbeißen abzugewöhnen. Es klappt nicht so richtig, aber sie möchte es auf jeden Fall schaffen.
Ihrer Mutter zuliebe hat sie versprochen, ab jetzt mehr Röcke und Kleider zu tragen - beziehungsweise erst einmal zu kaufen. Allgemein soll sie sich weiblicher verhalten und gewissermaßen das tun, was die Mutter nicht mehr kann: Die (kleine) Lady des Hauses sein. So ganz kann sie sich nicht mit dem Gedanken anfreunden, aber sie fühlt sich ein wenig schuldig (und unter Druck gesetzt), deswegen wird sie sich überwinden. Ihr Vater, Onkel und Bruder wissen nichts von diesem Versprechen gegenüber ihrer Mutter.


Hintergründe:

Larissa ist mit vollem Wissen über die magische Welt aufgewachsen, allerdings im Muggelort Titisee-Neustadt. Mit 6 Jahren wurde klar, dass sie magisch begabt ist, als sie versehentlich eine Milchtüte zum explodieren brachte. Ihre Eltern Oliver und Barblin wollten sie jedoch nicht auf eine magische Grund- oder Vorschule schicken, sondern unterrichteten sie stattdessen von zu Hause aus. Als Larissa 9 war hatte ihre Mutter einen Schlaganfall, was sie nicht sehr gut verkraftete. Infolgedessen hatte sie auch beinahe ein Jahr lang keinen Unterricht. Erst als ihr Onkel zu ihnen zog, wurde er wieder aufgenommen und alles Nötige nachgeholt. Es sind bei ihr keine offensichtlichen Wissenslücken zu bemerken (nur ihre Schrift ist beinahe unleserlich).
Mit 13 fassten Larissa, Onkel Georg und Oliver schließlich gemeinsam den Entschluss, dass sie ihrem großen Bruder nach Marschlins folgen würde.



Weitere Informationen:
Larissa ist seit vier Jahren Vegetarierin.
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten