Charakterprofil von Bolto Wolfenberg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Charakterprofil von Bolto Wolfenberg

Beitrag  Gast am Do Jul 17, 2014 8:08 pm

Allgemeines:

Name:  Bolto Wolfenberg
Geschlecht: Männlich
Alter / Geburtsdatum: 17 / 30. April
Herkunft: Deutschland/Grimheven
Spricht: Deutsch, Englisch, Latein
Zauberstab: Holz: Rotbeeren-Wacholder/ Kern: Greifenklauen-Pulver
Besonderes: Boltos Auge auf der linken Seite fehlt.


Familiäres:

Vater: Sjor Wolfenberg (47 Jahre) Ein reinblütiger Zauberer. Arbeitet im deutschen Zauberministerium, in der Behörde für „Aufsicht und Beschränkungen für magische Tierwesen.“

Mutter: Susanne Wolfenberg (geb. Schmidt) Eine muggelstämmige Hexe. Bevor sie nach Grimheven zog, arbeitete sie in einem Quidditch-Laden. Jetzt ist sie Haushexe und freiwillige Gemeindehelferin in Grimheven. (44 Jahre)

Geschwister: Lily Wolfenberg - Hexe - Jüngere Schwester; Sie wurde noch nicht eingeschult.

Weitere Verwandte: -

Haustier: Eine zahme Hausratte, der er immer noch keinen Namen gegeben hat.


Schulisches:

Klasse: 5. Klasse
Haus: Ombraluna
Basis/Schwerpunktfach: Magiearchäologie
Ergänzungsfächer: Zauberethnologie, Latein, Arithmantik, Dunkle Künste, Astronomie
Schulamt: Mentor von Yves du Dahut
Club(s): - (Hat früher mal Quidditch gespielt.)



Charakter:

Viele würden behaupten, dass Bolto schlichtweg nicht mehr alle Stacheln an der Feuerkrabbe hat... Das liegt vor allen an seiner nahezu wahnhaften Angewohnheit, neue Zauberformeln, Tränke und Flüche auszuprobieren und zu 'erforschen.' Kein neuer Zauber bleibt unversucht, kein neuer Trank unprobiert. Sein Forscherdrang ist sehr hoch und übertönt meistens jede Vernunft; Seine Experimente führt er jedoch vorzüglich alleine durch, weil er Niemanden in Gefahr bringen möchte. Doch er prahlt gerne mit neuen Entdeckungen und Ergebnissen.

Ansonsten ist Bolto jedoch ein sehr umgänglicher und freundlicher Zeitgenosse. Er ist zuvorkommend und offen. Er hat jedoch einen etwas eigensinnigen Humor und gibt oft Nonsense von sich, vor allem, was sein fehlendes Auge betrifft. Für Gewöhnlich tritt Bolto besonnen und selbstsicher auf, jedoch kommt er mit manchen Situation aufgrund seiner sozialen Unbeholfenheit nicht gut klar und kann dann sehr schüchtern werden.




Interessen und Hobbys:

Die „experimentelle Magie“ hat es ihm besonders angetan. Er beschäftigt sich gerne mit unbekannten Zaubern und ist äußerst neugierig, wenn er auf ganz neue Gebiete der Zauberkünste und Flüche stößt. Er probiert neue Zauber aus, kombiniert alte und neue Zaubersprüche miteinander,  und panscht auch hin und wieder neue Mixturen zusammen. Die Ergebnisse dieser „Experimente“ schreibt er meist akribisch in ein Notitzbuch. Er interessiert sich vor allem für alte Zauberformeln und Flüche.

Früher war Bolto in der Quidditch-Mannschaft seines Teams. Doch als er sein Auge verlor, hörte er auf, sich diesem Sport tätlich zu widmen. Er führt aber immer noch gerne Gespräche darüber und unterstützt seine Mannschaft bei den Spielen.  




Aussehen und Auftreten:

Bolto überragt durch den Wachstumsschub in den vergangenen Sommerferien viele seiner Klassenkameraden um etwa einen Kopf, was ihn vermutlich zu einem der größten Jungen seines Jahrgangs macht. Seine Statur ist dafür eher schlank und schlaksig. Bolts Haare haben einen dunkelbraunen Ton und reichen ihm etwa bis zu den Ohren. Sie sind häufig zerzaust. Er hat eisblaue Augen, die neugierig und lebhaft in die Welt blicken... Zumindest das eine Auge.

Während einem seiner magischen Experimente, ließ Bolto versehentlich sein linkes Auge verschwinden. Seitdem trägt er einen weißen Augenverband über der linken Augenhöhle. Er besitzt zwar ein magisch-präpariertes Glasauge, doch er trägt es so gut wie nie, weil es verrutscht und meistens schielt.



Hintergründe:

Bolto ist in der magischen Gemeinschaft Grimheven aufgewachsen und besuchte bereits die Primarschule auf Marschlins. Seine Interesse für die experimentelle Zauberkunst entstand vor allem durch das „Fahlal Grimoire“, einem rätselhaften Zauberbuch, das Bolto vor einigen Jahren auf dem Dachboden eines alten Hauses in Grimheven fand...

Während seinem dritten Schuljahr probierte Bolto einen der zahlreichen Zauber aus dem besagten Grimoire aus. Weil er eine Silbe in der Zauberformel vertauschte, passierte ihm ein dummes Unglück: Der Fluch verursachte das Verschwinden seines linken Auges. Da er nicht weiß, wohin es gezaubert wurde und jede Spur des Augapfels fehlt, fand er es bis heute nicht mehr wieder... Man sagt, er ist durch diesen Verlust noch exzentrischer geworden, als er es Vorher ohnehin schon war.  



Weitere Informationen:

- Bolto ist immer noch auf der Suche nach seinem verlorenen Auge. Oft wandert er zerstreut und gedankenverloren durch die Schule, um danach zu suchen. Er äußert manchmal den Verdacht, dass Vivien Klippenwald sein Auge hat.

- Jurgen von Tatzel behauptet, dass Bolto bei „den Mädchen von Grimheven zu beliebt ist.“

- Er nimmt seinen Augenverband vor anderen Leuten niemals ab.


Zuletzt von Bolto Wolfenberg am Di Okt 07, 2014 6:58 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Charakterprofil von Bolto Wolfenberg

Beitrag  Big-Bonsai am Do Jul 17, 2014 9:06 pm

Haha!! Bolto^^

Signatur noch, Mentor in die Ämter (und natürlich den Erstklässler) und hopp zum Spielen Very Happy
avatar
Big-Bonsai

Anzahl der Beiträge : 192
Anmeldedatum : 26.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten