Speisezimmer (EG)

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Speisezimmer (EG)

Beitrag  Rhabandi am Mi März 04, 2015 1:59 pm

das Eingangsposting lautete :

Das Speisezimmer hat im normalen Zustand etwa die Größe eines normalen Zimmers. Es steht dann eine längliche Tafel im Raum – die Lehrertafel, an der genau die Lehrer Platz haben. Es gibt eine Buffetecke, bei der morgens bis abends und um Zehn und Vier Uhr Selbstbedienung ist. Um die Mittagszeit werden die Tische von den Geistern bedient. Die Wände sind aus edlem Brusttäfer und es hat eine Kassettendecke.

Der Raum ist magisch und verändert seine Größe und sein Aussehen den jeweiligen Gegebenheiten. Wenn die Schüler eintreffen, schieben sich die Wände nach außen und wie aus dem Nichts ploppen neue Tische und Stühle mit frischem Gedeck herbei. Auch die Tische scheinen eine gewisse Intelligenz zu besitzen, denn möchten mehr oder weniger als die üblichen sechs Personen an sie sitzen, so verkleinern oder vergrößern sie sich und lassen neue Stühle erscheinen oder verschwinden. Wie genau das passiert weiß keiner, es wird aber als ziemlich praktisch angesehen.


Folgende Malzeiten gibt es im Schloss:

Frühstück: Meistens kalt, mit herben und süßen Speisen: Brot, Butter, Aufschnitt, Käse, Marmelade, Honig, Müsli, ...

„Z’Nüni“: Etwa zwischen 9:00 Uhr und 10:00 Uhr gibt es für die Schüler, die wollen, eine kleine Zwischenverpflegung im Speisezimmer: eine sich nachfüllende Obstschale, Rigel und kleine Sandwiches. Dazu Kaffee, Tee, Milch und heiße und kalte Schokolade.

Brunch (Wochenende): Am Wochenende gibt es anstatt Frühstück und Mittagessen Brunch. Für Frühaufsteher stehen zwar am Buffet am 7:00 Uhr Brote bereit, doch das eigentlich Essen gibt es um 10-11 Uhr. Angeboten werden unter anderem Butterzopf, gebratenen Speck, Dreiminuteneier oder Rühreier. Manchmal wird auch Pfannkuchen serviert oder besondere Speisen aus anderen Ländern.

Mittagessen: Unter der Woche wird der Mittagessen von den Schülern der 1. bis 5. Klasse hergestellt. Die Schüler können weitgehend selber planen, was sie kochen wollen, wobei die jüngeren Klassen dabei noch genau beraten und beobachtet werden von den Küchengeistern, damit auch wirklich alles klappt. Am Wochenende gibt es kein richtiges Mittagessen, dafür ist das Abendessen festlich.

„Z’Viari“: Etwa ab 4:00 Uhr sind die Tische, die erscheinen, wesentlich kleiner und tiefgestellter und die Stühle entsprechen gemütlichen Sesseln. Es gibt sehr viele Teesorten, die angeboten werden in der Buffetecke (wirklich sehr, sehr viele, von feinstem Earl Grey bis zu exotischem Koboldtee). Dazu gibt es Fruchtsäfte und Kaffee. Meist gibt es eine Kleinigkeit zu Essen: Mal sind es Kekse, mal ein paar Kuchen, mal Pudding, und nicht selten sind es irgendwelche fremdländischen Süßigkeiten wie türkischer Honig oder Reißbällchen.

Abendessen: Am Abendessen gibt es unter der Woche ein Café Complet: Brot mit Butter, Käse, Wurst, Charcuterie, Konfitüre, usw. Dazu gibt es Milchkaffee. Für diejenigen, die noch etwas „richtiges“ Essen wollen, werden die Reste vom Mittagessen meist noch etwas frisch und neu zubereitet. Auch hat es immer einen Topf mit Suppe und eine Auswahl an verschiedenen Salaten der Saison.

Abendessen am Wochenende: Am Wochenende ist das Abendessen sehr festlich. Da es kein richtiges Mittagessen gibt, wird am Abend warm gespeist. Dazu kochen die Geister meist einige Gerichte aus verschiedenen Ländern, wobei die Speisen jedoch meist gut zu einander passen. Das Abendessen dauert manchmal sogar über zwei Stunden, wenn die Schüler jeden einzelnen Gang probieren wollen.





Schloss Marschlins. Inneres: das Speisezimmer, Buffetecke. Brusttäfer und Kassettendecke.

_________________


Meine Charas:

Milka Amalie Lilienweiß (1. Klasse, Cœur du Feu)
Ethan O'Neill (2. Klasse, Ombraluna)
Samuel „Sämi“ Cabialavetta (3. Klasse, Notg Chatschaur, Natur-Zauber-Umwelt)
Ziphin Drachenberg (3. Klasse, Notg Chatschaur, Zauberkriminologie)
Alexandra „Alex“ Zaryuk (4. Klasse, Sturmchiniga, Internationale Magische Zusammenarbeit)
Luca Lonsky (4. Klasse, Sturmchiniga; Internationale Magische Zusammenarbeit)
Geneviève „Skye“ Faystone (5. Klasse, Notg Chatschaur, Zauberkriminologie)
Benjamin G. Meinholdt (5. Klasse, Cœur du Feu, Magiearchäologie)
Malin Amalie Lilienweiß (5. Klasse, Cœur du Feu, Natur-Zauber-Umwelt)
Kirian Alois Jaron Rathgeb (6. Klasse, Cœur du Feu, Magiemuse)
Evgenia Ivanovic (6. Klasse, Cœur du Feu, Magiemuse)
avatar
Rhabandi

Anzahl der Beiträge : 529
Anmeldedatum : 26.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten


Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Silas J. Lethbridge am Di März 10, 2015 9:30 am

Tisch 3: Silas, Emma, Liam

Emma und Liam kamen ins Gespräch, was Silas nur gutheißen konnte. Er ließ ihre Stimmen zu einem summenden und brummenden Hintergrundgeräusch werden und konzentrierte sich voll und ganz auf sein Frühstück, einen Löffel nach dem anderen in den Mund schiebend. Schieben, kauen, schlucken. Schieben, kauen, schlucken.

Als seine Schale leer war legte er den Löffel beiseite und fuhr sich kurz mit dem Handrücken über den Mund. Dann hob er den Kopf - nur um festzustellen, dass Emma und Liam noch immer da waren.

//"...ob die Guten Geister die Zimmer wohl auch lüften...?"//, bekam er gerade noch so von Liam mit.

Silas runzelte die Stirn, sagte aber nichts.
Ob er schon gehen sollte?
avatar
Silas J. Lethbridge

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Elias Dreyer am Di März 10, 2015 10:05 am

Nachdem Elias den Tag mit einem ausdauernden Lauf und einer ergiebigen Dusche gestartet hatte, stromerte er dementsprechend mit einem für ihn typischen Bärenhunger in den Saal. Sein Teller übertrumpfte wohl jeden hier im Raum, aber das war ihm egal. Er war groß, machte viel Sport und durfte sich das wohl erlauben! Pfeifend suchte er sich einen freien Platz direkt neben - Rukus. Er stellte das Tablett scheppernd ab und klopfte dem armen Jungen erst mal kräftig auf die Schulter.

"Naaaaa alter Freund. Bald wird dir die anfängliche Freude schon noch vergehen mich nun hier zu haben, du wirst leiden.", scherzte er und fing mit dem Essen an. "Eure Schule ist echt super.", tönte es zwischen dem ein oder anderen Bissen hervor. "Sie gefällt mir fast noch besser als Rungholt! Und die Fächer erst!"
avatar
Elias Dreyer

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 09.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Geneviève „Skye“ Faystone am Di März 10, 2015 5:19 pm

Tisch 1: Skye, Paco,

Der ältere Junge antwortete nicht sofort und murmelte schließlich nur ein: "Wie auch immer."

Skye zuckte mit den Schultern und biss ein weiteres Stück von dem Brot ab. Lustlos kaute sie darauf herum und schaute sich gelangweilt im Raum um. Ihr wurde einmal mehr bewusst, wie sehr sie sich auf Achilles fixiert hatte. Ohne ihn fiel sie sofort wieder in alte Verhaltensmuster zurück. Ohne ihn war alles an dieser Schule einfach nur ... beschissen. Diese Tatsache ängstigte sie ein wenig. Vielleicht hatte sie ihn zu nahe an sich heran gelassen. Er war ihr nahe genug, dass er sie verletzen könnte. Denn er war ihr als einziger in diesem Schloss nicht egal.

//"Ugh."//, gab der ältere Schüler von sich und stellte die Tasse heftig auf den Tisch.

Genervt verdrehte Skye die Augen.

„Mein Gott, ich hab’s kapiert“, seufzte sie. „Dein Tag ist scheiße.“
avatar
Geneviève „Skye“ Faystone

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Ethan O'Neill am Di März 10, 2015 5:54 pm

Tisch 2: Ethan, Larissa, Cara

// "Es geht. Du?"//, antwortete Larissa mit einer vagen Handbewegung. Noch ehe Ethan antworten konnte, setzte sich Cara neben sie und ließ den Kopf auf den Tisch sinken. Ethan seufzte leise auf. Larissa hingegen schien besorgt zu sein.

//"Ist...alles okay mit ihr? Hey, alles klar?"//

„Lass sie, das ist ganz normal für sie“, meinte Ethan und zuckte mit den Schultern. „Das hat sie schon früher immer gemacht, als wi-“ Mitten im Satz brach Ethan ab und räusperte sich. Rasch nahm er einen Schluck Kaffee und verschluckte sich dabei. Hustend und prustend brauchte er einige Momente, bis er wieder frei atmen konnte und blickte dann mit leicht roten Wangen Larissa an.

„Öhm ... ja, jaah“, meinte er und lachte auf recht gekünstelte, nervöse Art und Weise. „Eh ... freust du dich auf AZ?“, fragte er rasch, wie um vom Thema abzulenken. Dass er die Frage gerade erst gestellt hatte war ihm wohl entfallen ...
avatar
Ethan O'Neill

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 21.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am Di März 10, 2015 6:15 pm

Pp: Hof (+Achille)

„... und wir sind bis auf die Spitze der Jungfrau geklettert. Das war so genial, dieser Ausblick! Das kannst du dir nicht vorstellen, diese Berner Landschaft, wie ein Traum! Kennst du diesen Berg? Das ist der, der neben dem Mönch steht und dem Eiger. Man sagt, der Eiger habe sich in die Jungfrau verliebt, aber er kann nicht zu ihr, weil der Mönch dazwischen steht. Schon witzig, oder? Warst du auch schon klettern?“

Zum ersten Mal, seit sie den Hof verlassen hatten, machte Malin eine Pause und schien Achille tatsächlich die Gelegenheit zu geben, eine Antwort zu geben.
avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 05.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Rukus Collen am Di März 10, 2015 6:15 pm

Tisch 5: Rukus, Elias

Rukus wollte gerade abbeißen, da wurde ihm wie aus heiterem Himmel auf den Rücken geschlagen, dass ihm das Brötchen aus der Hand viel. Ach Elias... Er freute sich wirklich dass Elias nun auch nach Marschlin ging, aber er konnte manchmal etwas... überschwänglich sein.

//"Und die Fächer erst!"//

Unwillkürlich musste Rukus doch noch lächeln. "Ja, echt nicht schlecht." Als er aber an das erste Fach heute Morgen dachte verzog er sein Gesicht. "Auch wenn der Sport nicht sein müsste"
avatar
Rukus Collen

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Elias Dreyer am Di März 10, 2015 6:42 pm

Elias lachte laut auf und schmierte sich ein Brot. "Ach was, Sport? Das ist doch super! Ich bin in den letzten Jahren zur Sportskanone mutiert, so sagen es die Muggel glaube ich. Ich renne als hätte ich einen Zauberstab im Hintern sag ich dir." Gut gelaunt streckte er die Arme weit in die Luft, sodass es in seinem Rücken knackte. Dabei fiel ihm eine Person im Augenwinkel auf. "Oh, schau, das dort hinten ist Malin. Yo Malin! Komm her zu uns." Er winkte und signalisierte Malin wo er zu finden war.

Tisch 5: Rukus, Elias
avatar
Elias Dreyer

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 09.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Achille G. Dumas am Di März 10, 2015 8:17 pm

Mitgeschleppt von Malin stolperte Achille in den Speisesaal hinein, samt Trainingstasche und noch in seiner Taekwondokleidung.
Letzteres fiel ihm erst auf, als er neben seiner Klassenkameradin zu stehen kam, und er verzog für einen Moment das Gesicht.
Doch dann zuckte er mit den Schultern - es war nicht die auffälligste und untypischste Kleidung für ihn, selbst nicht in dieser Gesellschaft. Er fiel ohnehin die meiste Zeit durch seine Klamottenwahl auf...
Er ließ den Blick durch die Halle schweifen, auf der Suche nach Skye.

//"...witzig, oder? Warst du auch schon klettern?“//

Achille drehte den Kopf, als Malin ihn offensichtlich ansprach.

"Hm?"
Mit einer Frage hatte er nicht gerechnet, immerhin war es die ganze Zeit Malin gewesen, die geredet hatte auf dem Weg zum Saal.

"Oh. Oui. Ich war schon klettern. Aber es ist nicht wirklich mein Lieblingssport."
Mit den Schultern zuckend wandte er sich wieder der Betrachtung der Anwesenden zu, und fand endlich das Gesicht das er suchte.

"Alors!", stieß er aus und umklammerte seine Trainingstasche fester.
Kurz blickte er zu Malin und winkte ihr mit der freien Hand zu. "Bis nach'er. Einen schönen Morgen noch."
Mit diesen Worten drehte er sich um und stiefelte zu dem Tisch an dem einer der Sechstklässler und Skye saßen.
Er hoffte inständig, dass Malin ihm nicht folgen würde. Die Ladung war genug gewesen für ein paar Stunden...

Tisch 1: Skye, Paco, Achille (stehend)

"Guten Morgen.", sagte er und grinste dabei Skye an, sich von ihrer düsteren Mine in keinster Weise verunsichern lassend.
"Ich nehme an, 'ier ist frei?", fügte er fragend hinzu und wies auf den Stuhl neben seiner Mitschülerin.


[OOC: Ich werde Paco ohnehin bald wegschreiben, hatte ich sowieso vor Wink]
avatar
Achille G. Dumas

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 09.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Fabio Stetten am Mi März 11, 2015 7:07 am

Als Fabio den Speisesaal betrat, sah er sich im Raum um. Es waren schön einige Schüler da und er sah auch ein paar seiner neuen Klassenkameraden an einem Tisch sitzen. Aber Rahel war leider noch nicht da.

Schnell holte er sich zwei Honigbrötchen und etwas zu trinken. Danach steuerte er den Tisch der 1. Klasse an. Aber da sah er ein Tisch mit Schüler aus Rungholt. Schnell wechselte er die Richtung und ging auf diesen Tisch zu. „Hallo, hier ist doch noch ein Platz frei.“ Ohne auf eine Antwort zu warten setzte sich Fabio auf einen freien Platz am Tisch. Hier konnte er vielleicht in aller Ruhe Frühstücken.

Tisch 4: Jimoh, Aaltje, Fabio


Zuletzt von Fabio Stetten am Fr März 13, 2015 9:30 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Fabio Stetten

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 05.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Emma Tognetti am Mi März 11, 2015 12:45 pm

Tisch 3: Silas, Emma, Liam

Emma lauschte dem Vortrag von Liam über sein Experiment, beim Essen, zu. Am Schluss meinte er nur noch stolz //„Wie auch immer: Es hat – trotz der unübersehbaren Nebenwirkungen – geklappt, und nun bin ich zuversichtlich, dass ich schon bald – vielleicht schon heute Nachmittag – selbst Lady de Winter zum Singen und Tanzen bringen könnte.“// Er fragte noch ob die Guten Geister die Zimmer lüfteten würden. Emma sah zu Silas der die Stirn runzelte. Was war heute mit Silas los? Also musste sie Antworten, „das finde ich aber toll, das müssen wir gleich ausprobieren und zu deiner Fragen Betreff Zimmer lüften. Bei mir lüften sie nie, aber vielleicht nur weil ich das schon selber mache. Wie ist das mit deinem Zimmer Silas?“

Sie sah sich noch einmal Liam an, sollte sie ihm sagen, dass er vielleicht andere Kleidung anziehen sollte. Die keine Löcher hatten und nicht nach Rauch rochen. Aber besser nicht, vielleicht verstand er es falsch und sie wollte den Jungen nicht verärgern.
avatar
Emma Tognetti

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 20.12.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Larissa Meinholdt am Do März 12, 2015 11:00 am

Tisch 2: Ethan, Larissa, Cara


//„Lass sie, das ist ganz normal für sie. Das hat sie schon früher immer gemacht, als wi-“//

Ethan brach plötzlich ab, und verschluckte sich keine Sekunde später an seinem Kaffee. Larissas Augen weiteten sich.
Das war...untypisch für Ethan.

Und was hatte er da gesagt? Früher...?

Abwechselnd von Cara zu Ethan blickend schürzte sie die Lippen. Ob sie Sandkastenfreunde waren oder so etwas? Aber warum hatte Ethan abgebrochen?

Sie setzte zu einer Frage an, da sprach ihr Klassenkamerade auch schon weiter.

//„Öhm ... ja, jaah. Eh ... freust du dich auf AZ?“//

Für einen Moment starrte sie Ethan an, als wäre er verrückt geworden.
Was war mit ihm plötzlich los...?!

"Ehm. Wie gesagt. Geht so. Alles...klar bei dir? Und...", für einen Augenblick zögerte sie, doch dann schüttelte sie den Kopf, sachte lächelnd. "...wie lange kennt ihr euch schon? Du und Cara?"
Amüsiert grinste sie. "Kennt ihr euch schon seit dem Kleinkindalter? Das wäre wirklich niedlich!"
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Silas J. Lethbridge am Do März 12, 2015 11:03 am

Tisch 3: Silas, Emma, Liam


Emma schien irgendetwas zu antworten, doch Silas achtete nicht darauf, was sie sagte. Stattdessen blickte er zu einem unsichtbaren Punkt auf der Tischplatte vor ihm und genoss, wie jegliches Geräusch langsam aber stetig wieder zu einem summenden, nebensächlichen Geräusch wurde -

- bis jemand seinen Namen sagte und er aus dem tranceartigen Zustand aufgeschreckt wurde. Zusammenzuckend riss er den Kopf herum und blickte zu Liam und Emma, sorgsam Augenkontakt vermeidend.

"Uhm. Sorry. Was?"
avatar
Silas J. Lethbridge

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Geneviève „Skye“ Faystone am Do März 12, 2015 11:35 am

Tisch 1: Skye, Paco, Achille (stehend)


Skye hatte kaum ausgesprochen, als sie Achille erblickte. Sie spürte, wie ihr Herz einen Hüpfer machte, nur um sich im nächsten Moment zu verkrampfen. Wer war diese Göre, die mit ihm zusammen den Raum betreten hatte und sich so angeregt mit ihm unterhielt? Eine von diesen Rungholdianern, Skye hatte sich nicht die Mühe gemacht, sich ihren Namen zu merken.

Ich hasse sie, schoss es ihr unwillkürlich durch den Kopf, während sie mit düsterem Gesicht beobachtete, wie sie Achille zulaberte, bis dieser etwas entgegnete und an ihren Tisch kam. Einen Moment befürchtete Skye, diese dumme Kuh würde sich wie ein Parasit an Achille klammern, doch sie steuerte – Gott sei Dank! – einen anderen Tisch an.

//"Guten Morgen. Ich nehme an, 'ier ist frei?"//

„Jo“, murmelte Skye in ihrer bemüht gleichgültigen Art. Nur mit Müh und Not konnte sie sich ein triumphierendes Lächeln verkneifen – immerhin hatte Achille ihre Gesellschaft der der Labertasche vorgezogen. „Wer ist diese Göre?“, fragte sie, da sie es sich nicht verkneifen konnte und blickte düster in Richtung der Austauschschülerin.
avatar
Geneviève „Skye“ Faystone

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am Do März 12, 2015 11:44 am

Sonderlich gesprächig war der Franzose ja nicht. Nun ja, musste ja auch nicht sein, dann hatte sie mehr Zeit zum Reden. Allerdings verabschiedete er sich von ihr und ließ ihr noch nicht einmal Gelegenheit, etwas zu antworten.

„Na so was...“, murmelte sie und überlegte gerade, ob sie ihm an seinen Tisch folgen sollte, als sie Elias’ Stimme vernahm:

//“ Yo Malin! Komm her zu uns."//

Mit einem breiten Grinsen gesellte sie sich an den Tisch der beiden Jungen und setzte sich schwungvoll auf den Stuhl.

Tisch 5: Rukus, Elias, Malin

„Yo Elias, Rukus!“, grüßte sie die beiden gut gelaunt und sah sich um. Mist, das Essen musste ja beim Buffet geholt werden. „Eh ... bis gleich!“

Schon war sie wieder auf den Beinen und lud sich beim Buffet den Teller voll mit Broten, Käse, Wurst, Marmelade und zwängte in eine Ecke noch etwas „Birchermüeslli“. Mit dem vollbeladenen Teller und einem Glas Saft kam sie zum Tisch zurück und nahm mit einem zufriedenen Lächeln wieder Platz. Herzhaft biss sie in ein mit Käse und Wurst ausgestatteten Brötchen.

„If ’ab disch beut ’eim Joggn vermifft!“, meinte sie mit vollem Mund zu Elias. Sie schluckte und sah ihn an. „Ich bin früher losgetigert, konnte nicht mehr schlafen und hatte keine Lust, zu warten. Aber ihr habt mich nicht mehr eingeholt, ne? Habt ihr eine andere Route genommen oder seid ihr zu lahm gewesen?“

(OOC: Mit „ihr“ meint sie Elias und Naemi, dachte die drei gehen jeweils zusammen am morgen joggen).

avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 05.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Liam Nachtigall am Do März 12, 2015 11:48 am

Tisch 3: Silas, Emma, Liam

// „das finde ich aber toll, das müssen wir gleich ausprobieren und zu deiner Fragen Betreff Zimmer lüften. Bei mir lüften sie nie, aber vielleicht nur weil ich das schon selber mache. Wie ist das mit deinem Zimmer Silas?“//

Liam nickte halbherzig. Er würde wohl über Mittag lüften gehen müssen, sonst hätten seine Zimmerkollegen heute Abend keine Freude. Er nahm einen Bissen von seinem Brot und sah Silas an, auf seine Antwort wartend. Dieser schien jedoch nicht wirklich aufgepasst zu haben – was ja bei Silas nichts allzu Ungewöhnliches war.

// "Uhm. Sorry. Was?"//

„Wir hatten es gerade davon, ob die Guten Geister die Zimmer lüften“, erklärte er. „Lüften sie dein Zimmer?“
avatar
Liam Nachtigall

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 22.01.15
Ort : Zizers

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Elias Dreyer am Do März 12, 2015 12:30 pm

"Erstmal kauen, schlucken und dann sprechen, ich will nicht wieder das halbe Brötchen von dir auf meinem Teller haben.", lachte er und drehte seinen Oberkörper scherzhaft zu einer Art Schutzschild um seinen Teller herum.

"Ich war heute auch schon recht früh auf den Beinen, ich habe mit Naemi aber mal eine andere Strecke ausprobiert. Ich frage mich allerdings wo sie ist, eigentlich hätte sie schon längst hier sein müssen. Vielleicht habe ich mich aber auch einfach noch nicht an ihre Lauf-Dusch-Zeiten gewöhnt, wir joggen ja noch nicht all zu lange zusammen. Morgen wieder wir drei? Ich kann dir die neue Strecke zeigen." Er aß das letzte Stück Rührei vom Teller und vergriff sich folgend ein Brot von Malins Teller.

"Und du Rukus? Du faule Nudel? Dich nehmen wir auch morgen mit! Du brauchst Bewegung!" Er grinste seinen ehemaligen Schulkameraden an. Früher in der Grundschule waren sie beide faul gewesen, das hatte sich nun geändert.
avatar
Elias Dreyer

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 09.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Cara Augustburger am Do März 12, 2015 12:32 pm

Tisch 2: Ethan, Larissa, Cara

Cara murmelte etwas völlig unverständliches, drehte den Kopf auf Ethans Seite und schlief seelenruhig weiter. Zwischendurch lächelte sie im Schlaf. Es sah nicht so aus als ob sie in der nächsten Zeit aufwachen würde, man sollte sie wohl spätestens beim Verlassen des Saals mitnehmen.
avatar
Cara Augustburger

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 08.06.14
Alter : 15
Ort : Zizers

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Ethan O'Neill am Do März 12, 2015 1:38 pm

Tisch 2: Ethan, Larissa, Cara

// "Ehm. Wie gesagt. Geht so. Alles...klar bei dir? Und..."//

Verdammt, schoss es Ethan durch den Kopf. Er hatte die Frage schon gestellt und jetzt holte Larissa schon Anlauf zu einer Frage ... "...wie lange kennt ihr euch schon? Du und Cara?"

„E-Ehm ...“, setzte Ethan an.

// "Kennt ihr euch schon seit dem Kleinkindalter? Das wäre wirklich niedlich!"//

„Eh ... jaah. Jaah.“ Ethan schielte zu Cara, als hoffe er, sie würde ihm irgendwie bei einer halbwegs passablen Antwort helfen, doch diese schlief seelenruhig weiter. „Jaah ... wir kennen uns schon ein bisschen ... ehm ... länger. Hehehe.“ Er lachte auf eine etwas nervöse, für ihn total unpassende Art. Bevor sie weiter darauf eingehen konnte fragte er rasch: „Ja, sag, hast du das Buch schon gelesen, das ich dir geschenkt habe*?“


(*Das Wichtelgeschenk, das bekommt sie demnächst im TP. Es ist ein Buch mit dem Titel „Blick in menschliche Abgründe – Die berüchtigtsten schwarzmagischen Verbrecher Europas“ geschrieben von Linus Cadruvi, einem jungen Bündner. Es ist eine eher wissenschaftlich verfasste Arbeit, die einen Abriss über ehemalige Schwarzmagier Eurpoas. Es werden die Personen beschrieben, deren Geschichte und Verbrechen. Sie beschäftigt sich zudem mit der Thematik, ob das „Böse“ in einem Menschen angeboren ist, oder ob das „Böse“ erst später „erlernt“ wird. Der Autor vertritt die etwas provokante Ansicht, dass jeder Mensch schwarzmagisches Potential in sich birgt, dass also jeder zu einem Verbrecher werden könnte. Es ist eindeutig Erwachsenenliteratur, kein Kinderbuch – sowohl inhaltlich als auch vom Schreibstil her.)
avatar
Ethan O'Neill

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 21.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Živadin Šišljagić am Do März 12, 2015 1:58 pm

Schivi war in dem einen Monat, den er bereits hier verbrachte, erneut um einige Zentimeter gewachsen, so dass ihm die Schuluniform bereits wieder zu klein war. So hatte er nun Hochwasserhosen und auch die Ärmel waren zu kurz. Da er wenigstens nur in die Höhe und nicht in die Breite gewachsen war, war die Kleidung wenigstens nicht zu eng. Durch den schnellen Wachstum wirkte er noch dünner und zerbrechlicher, was ihn etwas störte. Er versuchte schon, durch möglichst viel Essen zuzunehmen, doch irgendwie schien sein Körper die zusätzliche Nahrung eher auf das Wachsen ins Vertikale zu verwerten.

Nichts desto trotz türmte Schivi auch an diesem Morgen eine Unmenge an möglichst kalorienhaften Nahrungsmitteln auf seinen Teller und sah sich nach einem geeigneten Sitzplatz um. Er erkannte Paco an einem Tisch und steuerte diesen an. Es stand noch ein anderer Junge - wie war sein Name noch gleich? Irgend etwas französisches... - beim Tisch. Neben Paco erkannte er das Mädchen, das Lady de Winter ähnlich sah. Er hatte schon länger vor gehabt, sie danach zu fragen, doch irgendwie schüchterte ihn ihr ständig-düsterer Blick ein. Er lächelte sanft in die Runde und fragte dann an Paco gewandt: „Ist hier noch frei?“

Tisch 1: Skye, Paco, Achille (stehend), Schivi (stehend)


Zuletzt von Živadin Šišljagić am Do März 12, 2015 2:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Živadin Šišljagić

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 02.03.15
Alter : 21
Ort : Esslingen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Rukus Collen am Do März 12, 2015 2:35 pm

Tisch 5: Elias, Malin, Rukus

//"Yo Elias, Rukus!"// Malin kam offenbar gut gelaunt an ihren Tisch, doch noch bevor Rukus leise "Morgen" antwortete, sprang sie wieder auf und lief zum Buffet.

//"Dich nehmen wir auch morgen mit! Du brauchst Bewegung!"// Na super, das hatte ja kommen müssen. Irgendwie hatte Elias ihn in dem letzten Monat in die Gruppe der "Rungholtianer" zu integrieren, was Rukus zwar überraschte aber nicht gerade ungelegen war. Da musste er nun wohl in den sauren Apfel beißen und sich auch an soetwas beteiligen. Wahrscheinlich wäre es soger gut für ihn, auch wenn er es sich nur ungern eingestand.

"Naja, ich könnte ja mal versuchen ein Stück mitzuhalten..." antwortete er und versuchte sich an einem interessierten Lächeln.



avatar
Rukus Collen

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 23.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Malin Amalie Lilienweiß am Do März 12, 2015 3:04 pm

Tisch 5: Elias, Malin, Rukus

„Uii, ja, toll!“ Begeistert klatschte Malin in die Hände und grinste die beiden Jungen an. „Die neue Route musst du mir unbedingt zeigen! Und du wirst schon mithalten, Ruk, sonst schleifen wir dich einfach mit.“ Glockenhell lachte Malin auf. Doch dann fiel ihr das Gespräch mit dem französischen Jungen wieder ein. „Oh, aber vielleicht kann ich morgen gar nicht. Dieser Junge von eben, Archilles“, (Malin war immer noch der Meinung, dass das sein richtiger Name war.) Sie zeigte mit dem Finger zum Tisch, an dem der betreffende Junge saß, „er macht so was ganz krasses. Täkwändo, oder so, so wie Karatee. Und er hat mir versprochen, dass er es mir beibringt!“

Aufgeregt blickte sie Elias und Rukus an. „Aber vielleicht könnt ihr ja auch kommen und das lernen. Er hat bestimmt nichts dagegen. Je mehr, desto lustiger!“ Dass jemand das nicht so sehen könnte wie sie kam ihr gar nicht in den Sinn. Breit grinste sie die Jungen an.
avatar
Malin Amalie Lilienweiß

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 05.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Elias Dreyer am Do März 12, 2015 4:09 pm

Tisch 5: Elias, Malin, Rukus

//"Naja, ich könnte ja mal versuchen ein Stück mitzuhalten..."// Elias winkt ab und lacht. "Ach was, wenn du das jeden Tag mit uns machst bekommst du Übung. Wir chillen morgen einfach ein wenig. Nur unser Wettrennen am Ende, das muss sein. Immerhin muss ich Malin mal wieder zeigen wo hier der Hase lang läuft." Elias zog an Malins Haaren.

"Im übrigen heißt das Tae-kwon-do!", korrigierte Elias Malin und schien einen Moment zu überlegen. "Ich glaube das ist nichts für mich. Das ist eine sogenannte Kampfkunst und kein Kampfsport. Es bringt mir nichts irgendwelche komplizieren Bewegungen durchzuführen, wenn ich mich nicht richtig verteidigen kann. Sowas habe ich schon mal in den Ferien gemacht." Es war durchaus langweilig gewesen und hatte ihm so gar nichts gebracht, dann doch lieber sich mit anderen Jungs prügeln. "Kontaktsport wäre auch eher etwas für dich Malin, dann kannst du so richtig die Sau raus lassen."
avatar
Elias Dreyer

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 09.03.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Paco C. Brynner am Do März 12, 2015 7:03 pm

Tisch 1: Skye, Paco, Achille (stehend)


Die Stimme des jüngeren Mädchens riss ihn aus dem Moment des Selbstmitleids - und das war es, wie er sich schon nach dem Aufstehen eingestanden hatte - und er blickte sie mit gerunzelter Stirn an.

//„Mein Gott, ich hab’s kapiert. Dein Tag ist scheiße.“//

Er setzte zur Antwort an, schon den Kopf schüttelnd, da legte sich ein Schatten über den Tisch, und ein Junge in Taekwondo-Kleidung stand bei ihnen, und sprach sie an. Er hatte einen französischen Akzent und wirkte irgendwie müde - trotz seines breiten Lächelns.
Paco kannte ihn, aber natürlich fiel ihm der Name nicht ein.

Beinahe hätte er die Antwort der Angesprochenen verpasst, doch er folgte dem Blick der düster dreinblickenden Schulkameradin.
Sofort zog er die Augenbrauen zusammen und wandt den Kopf, schlagartig abgelenkt von seinem eigenen Trübsal, und sein Herz etwas schneller schlagend vor Wut.
Was erdreistete die sich eigentlich?

"Malin ist das. Und sie ist keine Göre.", zischte er und blickte sein Gegenüber giftig an.
Noch bevor er seine weiteren Gedanken aussprechen konnte, wurde er abermals unterbrochen.

Tisch 1: Skye, Paco, Achille (stehend), Schivi (stehend)

//„Ist hier noch frei?“//

Schivi! Gottseidank!

"Nein!", stieß Paco hastig hervor und packte sein Frühstück, eilig aufstehend.
"Hier nicht. Komm."
Und ohne sich noch einmal umzusehen oder sich zu vergewissern, ob Schivi ihm folgte, schritt er zu einem anderen freien Tisch, wo er sich mit einem "UGH" auf einen der Stühle plumpsen ließ.

Tisch 6: Schivi, Paco

[OOC: Hoffe, das ist so okay? Falls nicht sag Bescheid und ich editiere Smile]
avatar
Paco C. Brynner

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 06.03.15
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Larissa Meinholdt am Do März 12, 2015 7:17 pm

Tisch 2: Ethan, Larissa, Cara


//„Eh ... jaah. Jaah. Jaah ... wir kennen uns schon ein bisschen ... ehm ... länger. Hehehe.“//

Stirnrunzelnd blickte Larissa zu ihrem Klassenkameraden und kaute still ihr Frühstück.
Irgendwas stimmte mit Ethan nicht an diesem Morgen...
Sie warf einen Seitenblick zu Cara, die gerade irgendwas im Schlaf vor sich hinmurmelte und ihren Kopf verlagerte.

//„Ja, sag, hast du das Buch schon gelesen, das ich dir geschenkt habe?“//

Da horchte sie auf und lächelte, das Mysterium von Ethans heutigem Verhalten für den Augenblick vergessen.

"Oh, ja. Also, nein. Ich habe es noch nicht durchgelesen, aber die Einleitung und das erste Kapitel. Es ist sehr interessant bisher. Ich finde es gut, dass Cad-...ehm..Cadruvi...? Nun ja, dass er auch kurz auf den Vergleich zu berühmt-berüchtigten Verbrechern aus der Muggelwelt eingeht. Und dass es ja auch Verbrecher dort gibt, denen man nachsagt, dass sie magischer Herkunft sind, aber dass das niemand beweisen kann."
Sie nahm einen Schluck ihres Saftes und fuhr dann fort.
"Und ich denke, das Kapitel über Barthel Perger, dem Bruder des Muggel Lauterfresser wird mir am ehesten zusagen, denn von ihm habe ich schon ein bisschen gehört."
Für einen Moment schürzte sie die Lippen, bevor sie mit den Schultern zuckte und fast ein bisschen schüchtern hinzufügte: "Es ist schon ziemlich schwierig, ich musste hin und wieder ein paar Worte nachschlagen und Sätze mehrmals lesen..."
Ihre Wangen wurden warm und sie lächelte Ethan beinahe entschuldigend an.
avatar
Larissa Meinholdt

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 20.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Silas J. Lethbridge am Do März 12, 2015 7:20 pm

Tisch 3: Silas, Emma, Liam

Glücklicherweise half ihm Liam aus, und Silas verlagerte seinen Blick, sodass er die Schulter seines Klassenkameraden im Visier hatte.

//„Wir hatten es gerade davon, ob die Guten Geister die Zimmer lüften. Lüften sie dein Zimmer?“//

Er runzelte die Stirn.
Was für eine seltsame Frage...

"Uhm."
Erst den Kopf schief legend und ihn dann schüttelnd zuckte er schließlich mit den Schultern.

"Ich weiß es nicht. Aber ich denke, dass sie nicht lüften. Das...mache ich meist selbst.", antwortete er leise.
avatar
Silas J. Lethbridge

Anzahl der Beiträge : 163
Anmeldedatum : 23.05.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Speisezimmer (EG)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten